Abonnements

Printabo double

Abonnieren Sie double - Das Magazin für Puppen-, Figuren und Objekttheater!

Das 2004 gegründete Theatermagazin gibt der Reflexion unterschiedlichster Erscheinungsformen des zeitgenössischen Theaters mit Puppen, Figuren, Objekten und Material eine Plattform. Es informiert und diskutiert über ein "anderes" Theater - das Theater der Dinge - in seinen praktischen, philosophischen, wissenschaftlichen und literarischen Aspekten. Thematische Schwerpunkte, Essays, Kritiken, Gespräche, Berichte. Informationen über deutsche und internationale Inszenierungen, Festivals, Projekte, Werkstätten, Ausstellungen, Publikationen. Enthält die aktuelle Festivalagenda.

double erscheint zweimal jährlich - im April und November.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • 2x double direkt zu Ihnen nach Hause - Sie verpassen keine Ausgabe mehr
  • 2x Theater der Zeit gratis! Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift für Theater und Politik liegt jeder Sendung bei
  • Sie sparen EUR 14,00 und zahlen nur EUR 16,00 pro Jahr*
  • kostenfreie Belieferung (innerhalb Deutschlands; außerhalb Deutschlands betragen die Versandkosten EUR 6,00 inkl. MwSt.)
  • Heftlieferung zum ersten des Erscheinungsmonats (innerhalb Deutschlands; außerhalb Deutschlands: bis zu vier Wochen später)

 

*Der Gesamtpreis beim Einzelheftkauf beträgt EUR 30,00. Außerhalb Deutschlands fallen pro Jahr zusätzlich EUR 6,00 Versandkosten an. Alle Preise inkl. MwSt.

Das Abonnement dauert ein Jahr ab Zusendung der ersten Ausgabe. Wenn Sie danach weiterlesen möchten, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Das Abonnement verlängert sich um ein Jahr, solange Sie nicht bis sechs Wochen vor Ablauf des laufenden Abozeitraums schriftlich kündigen. Die erste Lieferung beginnt mit der nächsten erreichbaren Ausgabe. Bitte teilen Sie uns Adressänderungen mit, da Zeitschriften von einem Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post leider nicht beachtet werden.

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla