Heftinhalte

Artikel Heft
Artikel Heft

2015

Wissenswert

Heft 06/2015

Festivaltermine | Impressum

Heft 06/2015

Beiträge 2015

„Take a child to childrens' Theatre“

von Gabi dan Droste
Heft 10/2015

Zuhause im Hier und Jetzt

Tanz mit jungen Flüchtlingen – eine Berliner Bestandsaufnahme

von Christine Matschke
Heft 10/2015

Die Freiheit des Experimentierens

Das Labor der „Freispiele“ am Jungen Ensemble Stuttgart

von Manfred Jahnke
Heft 10/2015

Dokumente 2015

Der deutsche Kinder- und Jugendtheaterpreis 2015

Aus den Festreden und Laudationes

Heft 03/2015

1965 – 2015 – 50 Jahre ASSITEJ

Eine Zeremonie. Die Reden

von Wolfgang Schneider, Christel Hoffmann, Yvette Hardie, Cyrille Planson, Philippe Etienne und Guila Clara Kessous
Heft 06/2015

Die ASSITEJ-Preise 2015

Verleihung am 24. April 2015 im Rahmen von Augenblick Mal! in Berlin

von Wolfgang Schneider, Gerd Taube, Jutta Maria Staerk und Rebecca Hohmann
Heft 06/2015

Festival 2015

Festivaltermine

Heft 03/2015

Nachruf 2015

Ein Leben mit Theater Pfütze

Zum Tod von Regine Oßwald

von Manfred Jahnke
Heft 03/2015

„Du warst die Innovatorin“

Ein Nachruf auf Orna Porat – Grande Dame des israelischen Kindertheaters

von Razi Amitai
Heft 10/2015

Rezension 2015

„Stop Teaching!“ Ein Sammelband mit Beiträgen zur theatralen Bildung

Patrick Primavesi, Jan Deck (Hg.): Stop Teaching! Neue Theaterformen mit Kindern und Jugendlichen transcript Verlag, Bielefeld 2014, 334 Seiten, 29,99 EUR, ISBN 978-3-8376-1408-4

von Anabel Hogefeld
Heft 03/2015

Rezensionen 2015

Krieg als Thema eines Theaters für ein junges Publikum?

Thomas Maagh (Hg.): Spielplatz 28. Fünf Theaterstücke über Krieg. Verlag der Autoren Frankfurt am Main 2015. 248 Seiten, 15,00 EUR, ISBN 978-3-88661-368-7

von Manfred Jahnke
Heft 10/2015

Eine Trilogie der ASSITEJ-Geschichte als Vermächtnis. Nachruf auf Ehrenpräsident Nat Eek

Nat Eek, with Kim Peter Kovac and Katherine Krzys: Maintaining the New Audience for Theatre. The History of ASSITEJ. Volume III (1991 – 2005). Sunstone Press, Santa Fe 2014. 438 Seiten, 40,85 EUR, ISB

von Wolfgang Schneider
Heft 10/2015

Vom segensreichen Wirken Norbert Austs Ein Buch zur Geschichte des Kinder- und Jugendtheaters Kiel

Alina Laura Tiews: „Es ist mir federleicht ums Herz“. Die Geschichte des Kinder- und Jugendtheaters Kiel. Sonderveröffentlichung der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte, herausgegeben von Jürgen J

von Wolfgang Schneider
Heft 10/2015

Schwerpunkt 2015

Belle Saison in Frankreich

Ein nationales Programm für kulturelle Bildung. Wolfgang Schneider im Gespräch mit Cyrille Planson

von Wolfgang Schneider und Cyrille Planson
Heft 03/2015

Zentrum für alle Künste und ihr Publikum

Das Théâtre Massalia in Marseille

von Antonia Blau
Heft 03/2015

Les Coups de Théâtre

Ein Blick auf die frankokanadische Szene in Montreal. Eckhard Mittelstädt im Gespräch mit Andrea Maria Erl und Jutta Maria Staerk

von Jutta Maria Staerk, Eckhard Mittelstädt und Andrea Maria Erl
Heft 03/2015

Eine subtile Art zu revoltieren

Porträt der Objekttheatermacherin Agnès Limbos, Cie. Gare Centrale, Brüssel

von Silvia Brendenal
Heft 03/2015

Alte und neue afrikanische Geschichten

Auf dem FATEJ Festival in Yaoundé/Kamerun – Ein Reisebericht

von Susanne Freiling
Heft 03/2015

Unterworfen der Härte der Zeit

Das Théâtre Am Stram Gram in Genf

von Fabrice Melquiot
Heft 03/2015

Alles eine Frage der Performance ?

Genderdiskurse im zeitgenössischen Theater

von Melanie Hinz
Heft 06/2015

Woher kommt der Frauenschwund?

Fragen zur Genderproblematik in Theaterstrukturen

von Sara Ostertag
Heft 06/2015

„Ein Mädchen würde so was nie sagen“

Sexualität und Gender im zeitgenössischen Jugendtheater

von Maja Bagat
Heft 06/2015

„Stell dir vor, wir lassen alles zurück“

Gendersensibilität im Kinder- und Jugendtheater am Beispiel des Autors Jan Friedrich

von Camilla Schlie
Heft 06/2015

Klassische Rollenbilder unterlaufen

Genderaspekte bei den Aufführungen von Augenblick Mal! 2015. Ein Gespräch von Geesche Wartemann mit Simon Niemann und Isabel Schwenk

von Geesche Wartemann, Simon Niemann und Isabel Schwenk
Heft 06/2015

Performativ erzeugte Identitäten

Genderfragen im zeitgenössischen Tanz

von Mareike Uhl
Heft 06/2015

Die Fragen des Fortschritts

Das 30. Internationale Regieseminar der ASSITEJ und eine Spielzeit der Fortschrittssuche

von Anne Richter
Heft 10/2015

Die Kunst des Zuhörens

Eindrücke vom Internationalen Regieseminar der ASSITEJ

von Jaanika Tammaru
Heft 10/2015

Im Gespräch mit den Künstlern bleiben

Neue Vermittlungsformate bei Westwind 2015

von Hans-Christoph Zimmermann
Heft 10/2015

Theaterbegegnungen mit kleinen Kindern

Künstlerische Kommunikation bei FRATZ 2015

von Juliane Steinmann
Heft 10/2015

In gleiche Stücke schneiden und verteilen

Partizipation in der ästhetischen Bildung

von Sarah Wiederhold
Heft 10/2015

Termine 2015

Termine | Impressum

Heft 10/2015

Themen 2015

Ein Luxusprogramm für Autoren?

Zum 4. Boxenstopp am Theater der jungen Welt Leipzig

von Manfred Jahnke
Heft 03/2015

Schöne neue Welt?

Choreografische Zukunftsvisionen bei der 13. Ausgabe von Augenblick Mal!

von Christine Matschke
Heft 06/2015

Wege ins Theater 2015

„Wollen wir Freunde sein?“

Ein Theaterprojekt für Kinder in Bremen

von Christian Maintz
Heft 03/2015

Ausweitung der Freiheitszone

Künstlerische Vermittlung am Forum Freies Theater Düsseldorf

von Lisa Zehetner
Heft 06/2015

Was kann Kunst?

Wege ins Theater an der Parkaue

von Irina-Simona Barca und Frank Röpke
Heft 10/2015

Wissenswert 2015

wissenswert

Heft 03/2015

Wissenswert

Heft 10/2015

Zwischenruf 2015

Was ist Forschritt im Theater?

Eine Frage der Kommunikation

von Cathrin Rose
Heft 10/2015

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann