- Anzeige -

« Anmelden

Titelcover

Heft 01/1985
Wolfgang Heinz 1900-1984
Worte des Gedenkens

Broschur mit 80 Seiten
Format: 200 x 290 mm

ISSN 0040-5418


KEIN PORTO innerhalb Deutschlands

VERFÜGBARKEIT: Dieser Artikel ist vergriffen

« eMAGAZIN (PDF)

eMagazin

in den Warenkorb € 6,00

Verfügbarkeit: Die elektronische Ausgabe steht nach dem Kauf sofort als Download zur Verfügung

Wolfgang Heinz 1900-1984

Worte des Gedenkens

Genosse Professor Wolfgang Heinz, der große Künstler und Kommunist, eine außergewöhnliche Persönlichkeit unseres Theater- und Kulturlebens, ist nicht mehr unter uns. In dieser Stunde empfinden wir bleibende, tiefe Dankbarkeit für das, was Wolfgang Heinz für die Theaterkunst der Deutschen Demokratischen Republik, für unsere sozialistische Gesellschaft und damit für alle ihre Bürger geschaffen und geleistet hat. Wir haben einen hervorragenden Schauspieler, Regisseur, Theater- und Kulturpolitiker verloren, dessen Kunst und dessen ästhetisches Programm untrennbar mit der Arbeiterklasse verbunden waren. Seine Bühnenarbeiten sind nicht nur bedeutende künstlerische Leistungen, sondern Bekenntnisse, geboren aus den eigenen Erfahrungen und der Erkenntnis der Welt und ihrer gesellschaftlichen Gesetze. [weiter]

Dieses Heft empfehlen

« Inhalt

Inhaltsinfo Seite
EditorialOnline-ExtraSeite 1
Umschau
Bühnen der Stadt Gera Der Silbersee von Kaiser / Weill. Regie: Klaus Krampe, musikalische Leitung: Günter Schimm, Ausstattung: Sabine Böhm von Martin LinzerSeite 1
Hans-Otto-Theater Potsdam Der Freischütz von Carl Maria von Weber. Regie: Plamen Kartaloff a. G., musikalische Leitung: Gotthard Lienicke, Ausstattung: Matthias Wulff von Ulrich BurkhardtSeite 1
Hochschule tür Musik »Hanns Eisler« Aufführung in den Kammerspielen des DT Theseus von G. F. Händel. Regie und Ausstattung: Martin Schneider, musikalische Leitung: Gert Bahner von Ulrich BurkhardtSeite 2
Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin Orpheus und Eurypide von Gluck / Calzabigi / Wandtke. Choreographie/Inszenierung: Udo Wandtke, musikalische Leitung: Johannes Winkler, Ausstattung: Giselher Pilz von Dietmar FritzscheSeite 2
Staatsoper Dresden Kleines Haus Die Regimentstochter von Gaetano Donizetti. Regie: Andreas Baumann a. G., musikalische Leitung: Volker Rohde, Ausstattung: Ralf Winkler a. G. von Wilhelm HübnerSeite 3
Carl-Maria-von-Weber-Theater Bernburg Cavalleria Rusticana von Pietro Mascagni. Regie: Helmut von Senden a. G., musikalische Leitung: Reinhardt Naumann, Ausstattung: Hans Zwinkmann von Wolfgang LangeSeite 3
GedenkenSeite 4
Wolfgang Heinz 1900-1984 Worte des Gedenkens von Hans-Joachim Hoffmann und Dieter Mann von Dieter Mann, Hans-Joachim Hoffmann
TheaterpolitikSeite 6
Dem Verbandskongreß entgegen Hans-Rainer John im Gespräch mit Klaus Pfützner von Hans-Rainer John, Klaus Pfützner
KolumneSeite 7
Wertungen, Irrtümer, Mißverständnisse von Gero Hammer
GedenkenSeite 10
»Lernen wir kämpfend ...!« Zum 85. Geburtstag von Ernst Busch von Wilfried Markert
Schauspieler über klassische RollenSeite 12
(III) Barbara Bachman (Schwerin), Eckhard Becker (Potsdam), Walter Lendrich (Deutsches Theater Berlin), Gerhard Reich (Frankfurt a. d. Oder). Aufgezeichnet von Ingeborg Pietzsch von Ingeborg Pietzsch, Eckhard Becker, Barbara Bachmann, Walter Lendrich, Gerhard Reich
GarderobengesprächSeite 15
Lilo Gruber Aufgezeichnet von Dietmar Fritzsche von Dietmar Fritzsche, Lilo Gruber
ShakespeareSeite 19
Shakespeare entrückt zu Samurai und Sitar Zum vorzeitigen Abschluß des Shakespeare-Zyklus am Pariser »Théâtre du Soleil« von Jochen Gleiß
FrankreichSeite 22
Festival d'Avignon von Ernst Schumacher
Komplexität und VielfaltSeite 24
(III) Internationales Puppentheaterfestival zum XIV. UNIMA-Kongreß, Dresden, August 1984 von Silvia Brendenal, Hartmut Mechtel, Ernst-Frieder Kratochwil
Inszenierung
Auf Breitwand »Ruslan und Ludmila« von Glinka in Dessau von Ulrich BurkhardtSeite 29
Wie eine Uraufführung »Die Entführung aus dem Serail« von Mozart in Moskau (Regie Harry Kupfer) von Dieter KranzSeite 31
Uraufführung
Abbau des Vorurteils vor Ort »Die Schicht« von Harald Gerlach in Erfurt uraufgeführt von Jochen GleißSeite 32
Einfach, aber verwickelt »Testfahrt nach Thule« von Manfred Streubel in Rostock uraufgeführt von Manfred ZeltSeite 34
Schwitzbad im metaphorischen Speck »Mein dicker Mantel«/»Prinzessin Zartfuß und die sieben Elefanten« von Albert Wendt im 3. Stock der Volksbühne uraufgeführt von Eleonore RebelSeite 35
DDR-DramatikSeite 36
Kleine Bühne - großer Einsatz Sechs mal DDR-Dramatik beim »Theaterfest« in Senftenberg von Helmar Schramm
UraufführungSeite 37
»Doch das ist es nicht ...« »Verteidigung« von Sabo in Quedlinburg uraufgeführt von Silvia Brendenal
UmschauSeite 38
Halle Kammerensemble des Hauses der DSF Der Heiratsantrag von Peter Freiheit. Regie: Werner Hasselmann, musikalische Leitung: Peter Freiheit, Ausstattung: Carlheinz O. Städter von Annette Siegmund-Schultze
Bühnen der Stadt Zwickau Die Blumen von Hiroshima von Jean Kurt Forest. Regie: Rainer Wenke, musikalische Leitung: Albrecht Hofmann, Ausstattung: Franziska Harbort von Dietmar Fritzsche
Schauspiel
Spiel mit dem zweiten Ich »Der Preis« von Karl Ottomar Treibmann in Halle von Klaus ThielSeite 39
Gerechtfertigtes Wagnis »Die Frauen von Troja« von Heinz Röttger in Halberstadt von Annette Siegmund-SchultzeSeite 40
Sieger: der gebrochene Gatte »Amphitryon« von Kunad / Ingo Zimmermann in Neustrelitz von Dietmar FritzscheSeite 41
BallettSeite 42
Künstlerschicksal - tragisch gestaltet »Ballerina« (Schostakowitsch / Pöstényi und »Phantastische Sinfonie« (Berlioz / Russu) in Dresden von Werner Gommlich
UmschauSeite 44
Eibe-Elster-Theater Wittenberg Das Mädchen irgendwohin von Martinec / Pfützner. Regie: Horst Koschel, Ausstattung: Ingrid Herklotz von Hans-Rainer John
Theater der Jungen Generation Dresden Shakespeare dringend gesucht von Heinar Kipphardt. Regie: Helfried Schöbel a. G., Ausstattung: Dieter Ruhland von Martin Linzer
Kinder- und JugendtheaterSeite 45
Kitsch kontra Haltung? »Mary Poppins« von Sachoder / Klimowski in Magdeburg/Theater für Junge Zuschauer und »Treff« (Autoren kollektiv) in Halle/Theater Junge Garde von Octavia Winkler
DDR-Dramatik
Geschichten aus unserer Geschichte Wiederaufführungen von frühen Stücken der DDR-Dramatik von Volker TrauthSeite 46
Ohne großen theatralischen Aufwand? Vier Leipziger Abende mit sechs Stücken von fünf Autoren von Wolfgang KröplinSeite 50
UraufführungSeite 53
Auf der Suche nach der Wahrheit »Außerhalb von Schuld« von Uwe Saeger in Leipzig uraufgeführt von Hans-Rainer John
Zum StückabdruckSeite 54
Nachsätze zu »Außerhalb von Schuld« von Uwe Saeger
StückabdruckSeite 55
Außerhalb von Schuld Ein Spiel. (Fassung des Leipziger Theaters) von Uwe Saeger
TdZ-InformativSeite 65
V. Verbandskongreß einberufen Prof. Hans-Peter Minetti zum Präsidenten gewählt von Hans-Rainer John
Inland
Schiller-Ehrung 1984 von Hans-Rainer JohnSeite 66
Neues Schiller-Museum Seite 66
Internationales Schiller-Kolloquium von Hans-Rainer JohnSeite 66
Senftenberger Werkstattwoche von Jörn Jakob SchroedterSeite 67
Arbeitstage für Dramaturgen von Anne Beau-LässigSeite 67
PersonellesSeite 67
UnterwegsSeite 68
Kolloquium in Varna von Konstanza Kavrakova-Lorenz
Gemeinsame Konferenz von Genia Bleier
NeuinszenierungenSeite 69
Neuinszenierungen der Theater im Spieljahr 1985 Stand vom 1.11.1984 (Zusammengestellt aufgrund von Angaben der Theater und der Räte der Bezirke von der Direktion für das Bühnenrepertoire)
DDR-TheaterSeite 72
Ur- und Erstaufführungen der Bühnen der DDR - Spieljahr 1984
PremierenkalenderSeite 73
Vom 16. Januar bis 15. Februar 1985
SpielpläneSeite 74
Vom 16. Januar bis 15. Februar 1985
BesetzungenSeite 78
Ur- und Erstaufführungen / Schauspiel / Musiktheater
InhaltSeite 80
ImpressumSeite 80
AutorenSeite 80