- Anzeige -

« Anmelden

Titelcover

Heft 04/1985
Zum 40. Jahrestag der Befreiuung vom Faschismus

Broschur mit 80 Seiten
Format: 200 x 290 mm

ISSN 0040-5418


KEIN PORTO innerhalb Deutschlands

VERFÜGBARKEIT: Dieser Artikel ist vergriffen

« eMAGAZIN (PDF)

eMagazin

in den Warenkorb € 6,00

Verfügbarkeit: Die elektronische Ausgabe steht nach dem Kauf sofort als Download zur Verfügung

Zum 40. Jahrestag der Befreiuung vom Faschismus

Wie überall in Deutschland, so hatten auch in Dresden, der Stadt, in der ich aufwuchs, am 31. August 1944 die letzten Theatervorstellungen stattgefunden - »Iphigenie auf Tauris« im Schauspielhaus und »Der Freischütz« in der Semperoper. Dann hieß man Thalia schweigen, in Szene gesetzt wurde der »totale Krieg«. Am nächsten Morgen wurden die Bühnenangehörigen zusammengerufen, man verkündete die Zwangsschließung, verabschiedete die Wehrdienstpflichtigen, überstellte die übrigen Mitarbeiter der Rüstungsindustrie. [weiter]

Dieses Heft empfehlen

« Inhalt

Inhaltsinfo Seite
EditorialOnline-ExtraSeite 1
Umschau
Volksbühne Berlin 3. Stock Der Falschspieler von Victor Contreras. Regie/Ausstattung: Victor Tapia von Klaus-Peter GerhardtSeite 1
Volksbühne Berlin The Playboy Of The Western World (Der Held der westlichen Welt) von John M. Synge. Regie: Ursula Karusseit, Ausstattung: Detlef Rohde von Ingeborg PietzschSeite 1
das ei - Kleine Bühne im Friedrichstadtpalast Lauf bloß nicht splitternackt herum! von Georges Feydeau. Regie: Klaus Fiedler, Ausstattung: A. E. Kemter / Ulrich Schreiber von Silvia BrendenalSeite 2
Puppentheater Berlin Spiegel, das Kätzchen von Waltraud Meienreis. Regie: Thomas Mierau, Ausstattung: Barbara und Günter Weinhold von Silvia BrendenalSeite 2
Theater Anklam Die verkehrte Welt von Helmut Bez. Regie: Wolfgang Bordel, Ausstattung: Karin Herzberg a. G. von Hans-Rainer JohnSeite 3
Theater der Stadt Plauen Tiefland von Eugene d' Albert. Regie: Answalt Liwér, musikalische Leitung: Klaus-Dieter Demmler, Ausstattung: Dietrich Kelterer von Verena GraubnerSeite 3
Befreiung vom FaschismusSeite 4
Ende und Anfang »Theater der Zeit« zum 40. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus von Hans-Rainer John
KolumneSeite 4
Gute Bedingungen - gutes Klima - alles in Ordnung? von Hartwig Albiro
Befreiung vom Faschismus
Ein unvergeßlicher Frühling Erinnerungen eines sowjetischen Kulturoffiziers von Alexander DymschitzSeite 6
Theater erinnern sich an die Anfänge der Theaterarbeit 1945: Cottbus, Freiberg, Görlitz, Greifswald, Wittenberg von Karl-Hans Möller, Eginhard Seilkopf, Max Döring, Otto-Olaf Poblenz, Max Scherzer, Wolfgang Wessig, Gerda DiedrichSeite 6
Meine Begegnung mit Dresden Theater in den Nachkriegsjahren von Alexej KotschetowSeite 9
In neuem Glanz. Die ersten Premieren in der wiedererstandenen Semperoper: »Der Freischütz« (Weber), »Der Rosenkavalier« (Strauss), »Brennender Friede« (U. Zimmermann/ Wandtke / Matkey), »Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke« (Matthus) von Dietmar Fritzsche, Wolfgang LangeSeite 15
Tanztheater
Tanztheater-Forum II »La Vita« (Uraufführung) / »Pastorale« / »La Vita« - Konstellationen für Ballett von Ruth Zechlin (K. Feister) in der Komischen Oper Berlin von Volkmar DraegerSeite 21
... ins Gespräch gekommen Eine Woche Tanztheater am Volkstheater Rostock. Text und Gesprächsaufzeichnung von Dietmar Fritzsche von Dietmar Fritzsche, Joachim Ahne, Manfred Schnelle, Gisbert Karpinski, Peter WenzelSeite 23
UmfrageSeite 26
Umfrage bei Theaterleiterri (II) Antworten aus Rostock (Hanns Anselm Perten), Berlin (Günter Rimkus, Deutsche Staatsoper) und Magdeburg (Karl Schneider) von Günter Rimkus, Karl Schneider, Hanns Anselm Perten
Shakespeare
Das Gesetz der Geschichte »König Johann« von Shakespeare im TiP von Armin-Gerd KuckhoffSeite 30
Shakespeare - Tripel-Versuche Zu Dresdner Aufführungen von »Der Sturm«, »Sonette« und »Der Kaufmann von Venedig« von Jochen GleißSeite 31
Heiner MüllerSeite 34
Erinnerungen ... Heiner Müllers »Schlacht« in Frankfurt (Oder) und »Auftrag« in Halle von Martin Linzer
PuppentheaterSeite 36
Ein Beitrag zur Lokalgeschichte »Der sächsische Prinzenraub oder Kunz von Kauffungen« am Puppentheater Zwickau von Ernst-Frieder Kratochwil
Sowjetunion
Zeittheater, attraktiv gemacht Januar 1985 in Moskau und Kiew von Hans-Rainer JohnSeite 37
Gespräch mit Alexander P. Sharow; Gespräch mit Sergej Dantschenko von Hans-Rainer John, Alexander P. Sharow, Sergej DantschenkoSeite 38
Leningrad, im Winter 85 Musiktheatralische Notizen einer kurzen Reise von Wolfgang LangeSeite 43
Prägende Geschichte Stippvisite an litauischen Theatern von Ingeborg PietzschSeite 44
Erfahrungen mit Sowjet-Dramatik (I) Umfrage unter Regisseuren: Prof. Dr. Karl Kayser, Gerhard Meyer von Karl Kayser, Gerhard MeyerSeite 48
Aitmatow auf der Bühne »Der Tag zieht den Jahrhundertweg« als DDR-Erstaufführung im Leipziger Schauspielhaus von Wolfgang KröplinSeite 51
Neue Tendenzen in der Sowjet-Dramatik Das Ringen um.den Helden unserer Zeit von Wassili R. SitnikowSeite 52
StückabdruckSeite 54
Das Allerheiligste (Originaltitel: Svjataja svjatych) - Drama in zwei Akten. Aus dem Russischen von Gerhard Neubauer von Ion Druţă
TdZ-Informativ
Weltbedeutendes Opernhaus von Silvia BrendenalSeite 65
Stimmen der Gäste Seite 66
Die Semperoper im Spiegel des kulturellen Lebens Seite 66
Gottfried Sempers zweites Dresdner Hoftheater von Dietmar FritzscheSeite 66
Berliner Opernball '85 von Dietmar FritzscheSeite 67
34. Händel-Festspiele Seite 67
Dresdner Musikfestspiele 1985 Seite 67
Inland
Theatertage für Pädagogen von Elke HamschSeite 68
Woche des gestischen Theaters Seite 68
PersonellesSeite 69
Theatralische Collage von Matthias Flügge
Vom Schiffbauerdamm zum Broadway von Wolfgang Lange
Ausland
Ballettwettbewerb der ČSSR von Karin KursaweSeite 70
Witkacy-Ehrung von Martin LinzerSeite 70
Aufgaben des Chefregisseurs Interview mit Oleg Jefremow von Oleg Nikolajewitsch Jefremow, Grigori ZitrinjakSeite 71
Neue Moskauer Theaterabende von Thea HeroldSeite 71
Theaterfestivals in Jugoslawien von Dušan RnjakSeite 72
BriefeSeite 73
Hochverehrte Freunde, von Michail Schwiydkoi, Nikolai Shegin
London, 3. März 1985 von Joachim Herz
Zunächst meinen Dank für Eure Arbeit von E. Dieter Erdmann
Wir haben uns eigentlich immer bemüht,
Bücher
Henschel-Bücher '85 von Jochen GleißSeite 73
Ergebnisse und Perspektiven im Ballettschaffen der DDR. Beiträge von den 4. Ballettarbeitstagen. Material zum Theater Nr. 185 Hrsg. v. Verband d. Theaterschaffenden der DDR 1984, 95 Seiten, 3,50 M von Dietmar FritzscheSeite 73
Der göttliche Funke. Theaterroman Henschelverlag, Berlin 1984, 503 Seiten, 17,50 M von Hans-Rainer JohnSeite 73
Lion Feuchtwanger: Dramen I/II. Gesammelte Werke in Einzelausgaben, Band 15/16, hrsg. und mit einem Nachwort von Hans Dahlke Aufbau-Verlag Berlin und Weimar 1984, 676/812 Seiten, 42,- M von Martin LinzerSeite 74
SpielpläneSeite 74
Vom 16. April bis 15. Mai 1985
PremierenkalenderSeite 75
Vom 16. April bis 15. Mai 1985
BesetzungenSeite 79
Ur- und Erstaufführungen / Tanz
ImpressumSeite 79
AutorenSeite 79
InhaltSeite 80