« Anmelden

Titelcover

Heft 12/2001
Thema Arbeitswelten
René Pollesch und Gesine Danckwart

Broschur mit 84 Seiten
Format: 215 x 285 mm

ISSN 0040-5418

in den Warenkorb € 6,00


KEIN PORTO innerhalb Deutschlands

VERFÜGBARKEIT: Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen

« eMAGAZIN (PDF)

eMagazin

in den Warenkorb € 6,00

Verfügbarkeit: Die elektronische Ausgabe steht nach dem Kauf sofort als Download zur Verfügung

Thema Arbeitswelten

René Pollesch und Gesine Danckwart

Uneingeschränkte Solidarität: Nun ist es heraus. Kaum war die Regierung bestätigt, ließ der Kanzler verkünden, dass die Arbeitslosenzahlen wohl wieder über vier Millionen steigen werden. Wahrscheinlich erinnert sich kaum jemand, aber diese Regierung wurde gewählt, die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen, und sie trat 1998 an, diesen Index der verbindlichen Marktwirtschaft um die Hälfte zu senken. Der damals noch füllige Joschka Fischer griff vor Jahren die Kohl-Regierung an, eher würde er sich halbieren, als dass der politische Gegner die Arbeitslosigkeit effektiv reduzieren könne. Fischer behielt recht, allein er hat sich halbiert, und in der Angelegenheit sind die Sozialdemokraten selbst ihre besten Gegner geworden. Zynischer als die Mannen um Helmut Kohl, der während einer Bundestagsdebatte zum Thema die Kochbücher seiner Frau signierte, gibt sich der moderne SPD-Kapitalismus: Mit dem Heilsversprechen der Globalisierung wird jede soziale Verwilderung gerechtfertigt, und wenn es ganz praktisch an die Zahlen geht, sind auch miese Tricks genehm - Arbeitslose, die älter als 58 Jahre sind, werden nicht mehr als solche gezählt, wenn sie erklären, sich nicht mehr vermitteln lassen zu wollen. Bis zu einer Viertelmillion will man so aus der Statistik drücken. [weiter]

Dieses Heft empfehlen

« Inhalt

Inhaltsinfo Seite
EditorialOnline-ExtraSeite 1
EditorialSeite 1
Uneingeschränkte Solidarität
Arbeitswelten
Verkaufe dein Subjekt! René Pollesch im Gespräch mit Anja Dürrschmidt und Thomas Irmer von Anja Dürrschmidt, Thomas Irmer, René PolleschSeite 4
Angst in Arbeit Gedanken zu "Täglich Brot" von Seite 8
Arbeits-Geiseln in Büro-Haft Das Basler Vorstadt-Theater entdeckt mit "Büro Q" die Arbeitswelt als Thema von Alfred SchliengerSeite 12
Neustarts
Bier für Männer und anderen Konstanten Die neuen Münchner Intendanzen wetteifern mit Altbewährtem von Katja WernerSeite 14
Multimediales Mattgold und glanzlose Antike Peter Greenaways "Gold", "Elektra" und "Penthesilea" am Schauspiel Frankfurt von Thomas IrmerSeite 18
Dresdner Ermittlung "Nathan der Weise", Brückners "Die Rassen" und Vorstöße in die Gegenwart zum Neuanfang von Nikolaus MerckSeite 21
RollenbildSeite 24
Im Zuchthaus des Intellekts Tim Grobe in einer Heiner Müller/Kleist-Collage am Schauspielhaus Köln von Christian Peiseler
PorträtSeite 26
Die Grammatik der Bilder Jürgen Kuttner und seine Videoschnipselvorträge an der Berliner Volksbühne von Annett Gröschner
Eine Woche in...Seite 30
Das Paradies ist immer anderswo Eine Woche in Prag von Anja Dürrschmidt
PolenSeite 34
Dialog, nicht nur Kontakt! Das neue internationale Theaterfestival "Dialog" in Wroclaw von Carola Dürr
Embargobruch Das Irakische Nationaltheater gastiert in Mülheim an der Ruhr von Ulrich Deuter
Stück ExtraSeite 38
Magazin des Glücks II HÄNDE von Dea Loher
Auftritt
"Traum im Herbst" von Jon Fosse, "Push up 1-3" von Roland Schimmelpfennig Berlin von Thomas IrmerSeite 44
Richard Dressers "Es liegt was in der Luft" und "Romeo und Julia" Wuppertal von Christian PeiselerSeite 45
Thalia Neustart mit "ein Hauch von kaltem Wetter" von Charles Way und "Das Gauklermärchen" von Michael Ende Halle von Ralph GambihlerSeite 46
"Elektra" von Sophokles und Marlowes "Edward II" Hamburg von Stefan GrundSeite 48
"I Furiosi" nach Nanni Balestrini, "Thyestes" von Hugo Claus Stuttgart von Otto Paul BurkhardtSeite 49
Jon Fosses "Der Gitarrenmann" und Joe Penhalls "blau/orange" Essen von Ulrich DeuterSeite 51
"Marx in Soho" von Howard Zinn und "Dekalog I-II" nach K. Kieslowski Kassel von Jörg BuddenbergSeite 52
Judith Herzbergs "Crankybox" erstaufgeführt, "Clavigo" von J. W. Goethe Aachen von Ulrich DeuterSeite 54
Uraufführung von Peter Försters "Der Jahrhundertfall: Kindermörder Bartsch" Bautzen von Caren FischerSeite 56
Gerhard Meisters "Die Liebe höret nimmer auf" von Stefan Suske uraufgeführt Bern von Isabelle JacobiSeite 57
Theatre Vidy zeigt "Hoi" von Metzger/Zimmermann/de Perrot Lausanne von Christina ThurnerSeite 58
Gruppe Lubricat mit "Boombar" in der "Regie" von Dirk Cieslak Berlin von Anja DürrschmidtSeite 59
Opernuraufführung "Noach" von Sidney Corbett und Christoph Hein Bremen von Alexander SchnackenburgSeite 60
KolumneSeite 61
Hierarchie in Höhlen von Petra Kohse
Stück
Nacht auf dem Balkan Dejan Dukovski antwortet auf E-Mail-Fragen von Anja Dürrschmidt von Anja Dürrschmidt, Dejan DukovskiSeite 62
Balkan ist nicht tot Aus dem Mazedonischen von Samuel Finzi von Dejan DukovskiSeite 63
Magazin
Frankreich in Bremen von Alexander SchnackenburgSeite 77
Balkan in Hamburg von Gudrun RohmannSeite 77
Thomas Brasch gestorben Nachruf von Martin LinzerSeite 78
Marga Legal gestorben Nachruf von Martin LinzerSeite 78
Bücher Jörg Aufenanger, Das Lachen der Verzweiflung: Grabbe. ein Leben. Frankfurt/M.: S. Fischer, 2001, 282 S. von Thomas IrmerSeite 79
Bücher Das Grabbe-Lesebuch. Hg. von Thomas Schaefer in Verbindung mit Fritz U. Krause. Göttingen: Satzwerk Verlag, 2001, 222 S. von Thomas IrmerSeite 79
MeldungenSeite 80
PremierenkalenderSeite 81
AutorenSeite 84
ImpressumSeite 84