« Anmelden

Titelcover

Heft 03/2002
Die Endzeit-Achse
Volker Brauns "Limes. Mark Aurel"

Broschur mit 80 Seiten
Format: 215 x 285 mm

ISSN 0040-5418

in den Warenkorb € 6,00


KEIN PORTO innerhalb Deutschlands

VERFÜGBARKEIT: Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen

« eMAGAZIN (PDF)

eMagazin

in den Warenkorb € 6,00

Verfügbarkeit: Die elektronische Ausgabe steht nach dem Kauf sofort als Download zur Verfügung

Die Endzeit-Achse

Volker Brauns "Limes. Mark Aurel"

Solidarität mit Zürich: Die neue Jury hat ihre Nominierungen für das diesjährige Theatertreffen bekannt gegeben, Joachim Sartorius muss sie als Leiter der Berliner Festspiele noch bestätigen. Bemerkenswert ist an der Auswahl vor allem eines: Mit drei Inszenierungen ist das Schauspielhaus Zürich dabei, dem dieser Zuspruch momentan wohl mehr als nur eine tolle Anerkennung seiner Leistungen bedeuten dürfte. Christoph Marthalers "Die schöne Müllerin", Meg Stuarts "Alibi" (TdZ 1/02) und Stefan Puchers Tschechow-Inszenierung "Drei Schwestern" (TdZ 2/02), diese so sehr verschiedenen Arbeiten stehen für den auch von uns immer wieder behandelten Theaterumbruch in der Schweiz (zuletzt TdZ 2/02). Die kulturpolitische Krise des Zürcher Schauspielhauses wird durch diese Nobilitierung sicher nicht vom Tisch sein, aber sie hat nun noch einmal ein anderes Gegengewicht erhalten im Abwägen von Theaterkunst mit Geld, Publikum und Politik. [weiter]

Dieses Heft empfehlen

« Inhalt

Inhaltsinfo Seite
EditorialOnline-ExtraSeite 1
EditorialSeite 1
Solidarität mit Zürich
Aktuelle Inszenierung
Reden als Festung der Gegenwart Mit "Speeches. Reden nach dem 11. September" gelingt eine neuer Form des Dokumentartheaters von Thomas IrmerSeite 4
Bunte Welt - einsamer Macbeth Christina Paulhofers erste Berliner Inszenierung an der Schaubühne von Anja DürrschmidtSeite 7
Sommer-Theater ohne Alb-Traum Leander Haußmann illustriert Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" am Berliner Ensemble von Martin LinzerSeite 10
Zwei Paare, vier Einsame Am Deutschen Theater tönt Valdemar Holms "Was ihr wollt" in satter Melancholie von Thomas IrmerSeite 12
EssaySeite 14
Schlag nach bei Schröder und Co. Was sich außerdem mit Shakespeare zeigen ließe von Anja Dürrschmidt
RollenbildSeite 16
Den Fortschritt aus dem Hut zaubern Tom Quaas spielt in Dresden Dorsts "Merlin" von Nikolaus Merck
BühnenbildSeite 18
"Es ist, was es ist, die Bühne" Katrin Brack im Gespräch mit Petra Rathmanner von Petra Rathmanner, Katrin Brack
Eine Woche in...Seite 24
Wort-Spiele und andere Leidenschaften Eine Woche in Paris von Barbara Engelhardt
Dramatiker wiedergelesenSeite 30
Wo werden die Toten lebendig? Eine Suche in den Stücken von Nelly Sachs von Lothar Trolle
Theaterporträts
Metamorphosen Positive "Provinz"-Dramatik von Jewgeni Grischkowez und anderen am Theaterhaus Jena von Michael HelbingSeite 32
Erfolgsrezepte aus der Lücke Die Hamburger Kammerspiele unter Ulrich Waller und Ulrich Tukur von Stefan GrundSeite 34
Theater in der Provinz
Erst einmal genau hinschauen Das Oldenburgische Staatstheater von Morten KansteinerSeite 36
"Wir brauchen Sie - Sie brauchen uns." Das Theater Nordhausen von Michael HelbingSeite 38
Auftritt
Christoph Heins "Zur Geschichte des menschlichen Herzens..." uraufgeführt Bern von Dagmar WalserSeite 41
Uraufführung "Trutz" vom Katharina Schlender Krefeld/Mönchengladbach von Rolf C. HemkeSeite 42
"Kiss me" von Ch. Chibnall, F. Zellers "Vom Heinrich Hödel und seiner nassen Hand" Essen von Christian PeiselerSeite 43
Uraufführung "Auf Schädelhöhen" von Andreas Laudert Potsdam von Martin LinzerSeite 44
Theresia Walsers "So wild ist es in unseren Wäldern..." Konstanz von Otto Paul BurkhardtSeite 45
Thomas Bischoff inszeniert Marlowes "Der Jude von Malta" Düsseldorf von Christian PeiselerSeite 46
Kammerspiele - Thomas Ostermeiers Version von Fleißers "Der starke Stamm" München von Katja WernerSeite 47
TAT - T. Kühnel inszeniert "Die heilige Johanna der Schlachthöfe" Frankfurt/M. von Nikolaus Müller-SchöllSeite 48
Hauptmanns "Vor Sonnenuntergang" in der Regie von Christoph Schroth Cottbus von Martin LinzerSeite 49
in-kunst e.V. - "Haltestelle. Geister." von Helmut Krausser München von Katja WernerSeite 50
Staatsoper - Martin Kušej inszeniert "Die Gezeichneten" von Franz Schreker Stuttgart von Jens KnorrSeite 51
1. Festival "Theater im Klassenzimmer" in Koproduktionen Dresden von Caren FischerSeite 52
Stück
Athen, Rom, Washington D.C. Über die erneute Popularität des Tragischen der Antike von Frank RaddatzSeite 54
Eine Endzeit grüßt die andere Volker Braun im Gespräch mit Thomas Irmer von Thomas Irmer, Volker BraunSeite 56
Limes. Mark Aurel von Volker BraunSeite 58
Magazin
Brecht-Tage 2002 von Christian HippeSeite 71
"Kann man Opernregie lernen?" von Gudrun RohmannSeite 71
Die Energie der Erneuerung Beim 7. Musiktheater-Workshopin München stellte das ITTI elf neue Werke vor von Roland DippelSeite 72
Bücher Alfred Kerr: Werke in Einzelbänden (Bd. VII.1), hg. v. Günther Rühle. Frankfurt/M., S. Fischer 1998. von Nina PetersSeite 73
Bücher Alfred Kerr: Werke in Einzelbänden (Bd. VII.2), hg. v. Günther Rühle. Frankfurt/M., S. Fischer 2001. von Nina PetersSeite 73
Bücher Theater über Tage. Jahrbuch für das Theater im Ruhrgebiet 2001, hg. von Jürgen Grimm, Ulrike Haß, Guido Hiß. Münster agenda Verlag 2001, 256 S. von Christina SchmidtSeite 74
MeldungenSeite 74
PremierenkalenderSeite 76
AutorenSeite 80
ImpressumSeite 80