« Anmelden

Titelcover

Heft 02/2005
Problemzone?
Kulturraum Osteutschland

Broschur mit 76 Seiten
Format: 215 x 285 mm

ISSN 0040-5418

in den Warenkorb € 6,00


KEIN PORTO innerhalb Deutschlands

VERFÜGBARKEIT: Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen

« eMAGAZIN (PDF)

eMagazin

in den Warenkorb € 6,00

Verfügbarkeit: Die elektronische Ausgabe steht nach dem Kauf sofort als Download zur Verfügung

Problemzone?

Kulturraum Osteutschland

Das Ende der Geschichte? Glaubt man den Demografen, dann muss Deutschland seine Zukunft mit Parametern berechnen, die die Öffentlichkeit langsam in helle Aufregung versetzt: Abnehmende Geburtenrate, zunehmende Lebenserwartung, steigende Zuwanderung aus dem Ausland ... Die Kultusministerkonferenz hat im vergangenen September Richtlinien entworfen, wie diesem demografischen Wandel zu begegnen sei. "Ein publikumsorientiertes Kulturangebot", heißt es etwa, "wird die spezifischen Bedürfnisse der älteren Generation stärker berücksichtigen müssen." Nur: Wie sollen diese Bedürfnisse aussehen? Statistiken selbst sehen alt aus, wenn doch nicht vorausgesagt werden kann, was in den Köpfen der "Alten" in Zukunft vor sich geht. Demografisch betrachtet sieht allerdings insbesondere der Osten Deutschlands in Zukunft alt aus, entvölkert - ohne Perspektive? [weiter]

Dieses Heft empfehlen

« Inhalt

Inhaltsinfo Seite
EditorialOnline-ExtraSeite 1
EditorialSeite 1
Das Ende der Geschichte?
UtopieSeite 4
Arbeitslos glücklich Ein Gespräch mit dem Berliner Kultursoziologen Wolfgang Engler von Nina Peters, Dirk Pilz
Aktuelle InszenierungSeite 8
Inneramerikanische Bedrohungsszenarien David Mamets “American Buffalo” und Neil LaButes “Weit von hier” in Bochum von Hans-Christoph Zimmermann
Theater in Ostdeutschland
Wo Bären brummen und Wölfe heulen Perspektiven für die Kulturlandschaft Ostdeutschlands von Nikolaus MerckSeite 11
Hier wird weniger gehustet Ein Gespräch mit den Theatermachern Holk Freytag, Sewan Latchinian, Katja Paryla und Christoph Schroth von Nikolaus Merck, Dirk Pilz, Seite 19
Kein schöner Land? Das Ostdeutschlandbild in der neuen Dramatik von Anja DürrschmidtSeite 24
BühnenmusikerSeite 28
Der Charme des Spröden Der Bühnenmusiker Karsten Riedel im Gespräch von Hans-Christoph Zimmermann
Freie SzeneSeite 31
Vom lokalen Detail bis nach Südafrika Das Schlachthaus Theater in Bern setzt mit seinen Schwerpunktprogrammen Akzente von Nicole Ziegler
GesprächSeite 34
Ich werde auch weiterhin ein Ermöglicher sein Ein Gespräch mit dem Generaldirektor der Berliner Opernstiftung Michael Schindhelm von Uwe Friedrich
NachrufSeite 36
Peter Palitzsch zum Beispiel Zwei Nachrufe von Karlheinz Braun, Holger Teschke
Auftritt
Uraufführungen von Claudius Lünstedts “Musst boxen” und Sabine Harbekes “lustgarten” am Staatstheater Nürnberg von Katja WernerSeite 40
Alissa Walsers "100 Millionen Jahre Porn" und Ljudmila Petruschewskajas "Bifem" uraufgeführt Bielefeld von Jörg BuddenbergSeite 41
"Die Bibel. Eine Sinnsuche in fünf Teilen" von Bruno Cathomas am Maxim Gorki Theater Berlin von Dirk PilzSeite 43
"Kidnapping" von Dominique Caillat am Staatstheater uraufgeführt Mainz von Shirin SojitrawallaSeite 44
Neil LaButes neues Stück “Fat Pig” am Lucille Lortel Theater New York von Daniel SchreiberSeite 45
Vier Premieren unter dem neuen Berner Schauspieldirektor Stefan Suske Bern von Stefan KoslowskiSeite 46
Andreas Kriegenburgs “Nibelungen”-Inszenierung an den Münchner Kammerspielen München von Katja WernerSeite 48
"Triple Bill" – ein Tanzprojekt von Christoph Winkler an den Sophiensælen Berlin von Franz Anton CramerSeite 49
KolumneSeite 51
Länder in der Warteschlange von Biljana Srbljanovic'
Länder in der Warteschlange von Biljana Srbljanovic'
Stück
Eins und eins macht nicht zwei Ein Gespräch mit dem New Yorker Autor John Jesurun von Nina PetersSeite 52
"Philoktet" von John JesurunSeite 53
Magazin
Theaterreform der Wiener Off- und Mittelbühnen-Szene von Stefan HilpoldSeite 66
Kinder- und Jugendtheater in Russland von Elke WiegandSeite 66
Bücher Klaus Völker: Bernhard Minetti. Meine Existenz ist mein Theaterleben. Hg. von der Stiftung Archiv der Akademie der Künste von Klaus DermutzSeite 68
Bücher Yvonne Hardt: Politische Körper. Ausdruckstanz, Choreografien des Protests und Arbeiterkulturbewegung in der Weimarer Republik von Franz Anton CramerSeite 69
Bücher Rolf Düsterberg: Hanns Jost: "Der Barde der SS". Karrieren eines deutschen Dichters. Ferdinand Schöningh Verlag von Jens KnorrSeite 70
PremierenkalenderSeite 72
Februar 2005
ImpressumSeite 72
MagazinSeite 74
Meldungen
KommentarSeite 76
Nicht nichts von Dirk Pilz
VorschauSeite 76
03 / 2005