« Anmelden

Titelcover

Heft 06/2005
Blick zurück
Intendantenwechsel in Freiburg, Halle, Hamburg, Stuttgart

Broschur mit 80 Seiten
Format: 215 x 285 mm

ISSN 0040-5418

in den Warenkorb € 6,00


KEIN PORTO innerhalb Deutschlands

VERFÜGBARKEIT: Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen

« eMAGAZIN (PDF)

eMagazin

in den Warenkorb € 6,00

Verfügbarkeit: Die elektronische Ausgabe steht nach dem Kauf sofort als Download zur Verfügung

Blick zurück

Intendantenwechsel in Freiburg, Halle, Hamburg, Stuttgart

König des Vom-Blatt-Spiels Als Bundespräsident Horst Köhler den 200. Todestag Schillers zum Anlass nahm, dem pflichtvergessenen Theater Text- und Werktreue in Erinnerung zu rufen, gab es ein allgemeines Aufstöhnen. Wurde diese Debatte nicht schon hundertfach geführt? Ist sie nicht längst ausgestanden? Köhlers Vorgänger Johannes Rau hatte mit seiner engagierten "Bündnis für Theater"-Initiative zumindest hilfreiche Lobbyarbeit geleistet. Horst Köhler, kraft seines Amtes nicht nur Hohepriester der Deutschen, sondern auch Muster-Bildungsbürger, traf offensichtlich aber doch den Nerv einiger Theaterschaffender. [weiter]

Dieses Heft empfehlen

« Inhalt

Inhaltsinfo Seite
EditorialOnline-ExtraSeite 1
EditorialSeite 1
König des Vom-Blatt-Spiels
Aktuelle Inszenierung
Menschen in Motels Tom Kühnel stellt an der Berliner Schaubühne mit Spregelburds "Die Dummheit" die Gretchenfrage von Nina PetersSeite 4
Meister der Manipulation Mit "Three Atmospheric Studies" startet die neue Forsythe Company von Constanze KlementzSeite 6
Rückblicke
Vom Mut zum täglichen Unglück Der scheidende Stuttgarter Intendant Friedrich Schirmer im Gespräch von Otto Paul BurkhardtSeite 8
I did it my way Tom Stromberg verabschiedet sich nach fünf Jahren als Intendant am Deutschen Schauspielhaus Hamburg von Hella KemperSeite 14
Reif für die Rente? Der Intendant des neuen theaters Halle Peter Sodann wird in den Ruhestand geschickt von Seite 18
Trennung auf Raten Amélie Niermeyers letzte Spielzeit als Freiburger Intendantin von Bodo BlitzSeite 22
UtopienSeite 25
Der Gebildete ist der Furchtlose Der Philosoph und Schriftsteller Peter Bieri im Gespräch von Wolfgang Behrens, Dirk Pilz
Ausland
Schiller in Maputo Das Teatro Avenida in Moçambique spielt "Die Räuber" von Dirk PilzSeite 28
Wild entschlossen zum Experiment In Marokko erobert sich eine junge Theatergeneration die Bühnen des Landes von Elisabeth WellershausSeite 31
EssaySeite 34
Schillers Theater (II) Die antiimperiale Bühne von Friedrich Dieckmann
Auftritt
Das Maxim Gorki Theater untersucht in der Reihe "Glaube II" den Gegenstand Ost Berlin von Christine WahlSeite 38
Bärfuss' "Alices Reise in die Schweiz" und Frischs "Andorra" am Theater Basel Basel von Dagmar WalserSeite 39
Wilfried Happels Familienkonstrukt "Fischfutter" im Stadttheater uraufgeführt Bremerhaven von Alexander SchnackenburgSeite 41
Wilfried Minks formstrenge "Don Carlos"-Inszenierung am Schauspiel Hannover Hannover von Dirk PilzSeite 42
Anna Viebrock nimmt in "iOPAL" die Reaktion des Opernpublikums vorweg Hannover von Wolfgang BehrensSeite 43
Das Theater der Jungen Welt erreicht mit einem Fest der Kulturen ein breites Publikum Leipzig von Christian HornSeite 44
Intendantin Nicola May sucht am Theater Baden-Baden lokale Anbindung Baden-Baden von Ralf-Carl LanghalsSeite 45
Hartmanns Abschiedsinszenierung "Der Menschenfeind" als ironisches Spiel Bochum von Hans-Christoph ZimmermannSeite 47
Andrea Breth verlegt Tschechows "Kirschgarten" in einen sozialistischen Plattenbau Wien von Karin CernySeite 48
Michael Funkes "Dreigroschenoper"-Inszenierung am Theater Bautzen Bautzen von Seite 49
Bernarda Horres inszeniert Tschechows "Platonow" als Geschlechterschlacht Oberhausen von Hans-Christoph ZimmermannSeite 50
Johanna Schall inszeniert Kleist im Doppelpack mit "Penthesilea" und "Käthchen" Rostock von Wolfgang BehrensSeite 51
SpezialSeite 52
ZUSPIEL - Kinder- und Jugendtheater
KolumneSeite 53
Filmtheater von Josef Bierbichler
Stück
Die schwierigen Jahre Enda Walsh im Interview von Nina PetersSeite 54
"Chatroom" von Enda WalshSeite 55
Magazin
Das Festival "Radikal jung", 16. bis 24. April 2005 am Münchner Volkstheater von Willibald SpatzSeite 67
Heidelberger Stückemarkt, 28. April bis 8. Mai 2005 von Ralf-Carl LanghalsSeite 68
"Europäisches Theater": Polen", 3. Foum für zeitgenössische Dramatik vom 27. bis 30. April 2005 im Bremer Theater von Bernhard HartmannSeite 69
Die deutschsprachige Theaterlandschaft in Bozen von Anna HäuslerSeite 70
Dem Dramatiker Klaus Rohleder zum 70. Geburtstag von Jürgen VerdofskySeite 71
Zum Tod des Schriftstellers Lothar Walsdorf von Andrea CzesienskiSeite 72
Bücher Renata Helker: Die Tschechows. Wege in die Moderne von Hans-Christoph ZimmermannSeite 72
Bücher Theresia Birkenhauer: Schauplatz der Sprache - das Theater als Ort der Literatur von Anja NioduschewskiSeite 72
Bücher Christoph Menke: Die Gegenwart der Tragödie. Versuch über Urteil und Spiel von Dirk PilzSeite 73
Meldungen Seite 74
PremierenkalenderSeite 76
Juni / Juli / August 2005
ImpressumSeite 79
VorschauSeite 80
September 2005
KommentarSeite 80
Das kurze Denken von Dirk Pilz