« Anmelden

Titelcover

Heft 03/2008
Gegen Widerstände
Die Schauspielerin Maren Eggert

Broschur mit 84 Seiten
Format: 215 x 285 mm

ISSN 0040-5418

in den Warenkorb € 6,00


KEIN PORTO innerhalb Deutschlands

VERFÜGBARKEIT: Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen

« eMAGAZIN (PDF)

eMagazin

in den Warenkorb € 6,00

Verfügbarkeit: Die elektronische Ausgabe steht nach dem Kauf sofort als Download zur Verfügung

« AUDIOMAGAZIN (MP3)

TdZ-Audiomagazin

  1. Bühne des Worts
  2. Die Kraft der Ränder
  3. Moskau: Von heiligen Kühen und himmlischen Kängurus

in den Warenkorb € 1,99

Verfügbarkeit: Die elektronische Ausgabe steht nach dem Kauf sofort als Download zur Verfügung

Gegen Widerstände

Die Schauspielerin Maren Eggert

Deutschland und der Osten - wann hat die Not ein Ende? Je und je sinniert am Deutschen der Deutsche, er habe im Gegensatz zu den Nachbarn das Problem der nicht gleichen nationalen Gewissheit, weshalb auch nirgendwo wegen der Schuld, die die Gewissheit einer vertretbaren Geschichte beeinträchtige, so viel gehadert und Schuld zugewiesen wird wie bei den gewiss Schuldigen, die sich dann problematisch entwickeln müssen ... Oder was? Möglichst simple, aber grelle Bilder von dem, was der kleine Mann an der Geschichte so erstaunlich findet, sammeln sich in diesen Tagen: Spekulationen über rechtsradikale Tendenzen in den neuen Bundesländern entlarven sich nach dem Brand in einem Ludwigshafener Wohnhaus, bei dem neun Türkinnen und Türken das Leben verloren haben, als solche wie von selbst. Monatelange Debatten über die Riester-Rente und deren Folgen für das Rentnerdasein schaffen Zeit und Raum für die Elite, um Milliarden ins kleine, aber hochgelegene Ausland zu schaffen, und werden nur vor diesem Hintergrund erklärbar - wir werden darauf zurückkommen. [weiter]

Dieses Heft empfehlen

« Inhalt

Inhaltsinfo Seite
EditorialOnline-ExtraSeite 1
PorträtSeite 8
Bühne des Worts Erinnerungsdichtung in den Filmen und Fotografien von Jeanne Faust von Bernhard Groß
GesprächSeite 10
„Ich finde ja, dass ich ganz normal arbeite“ Die Schauspielerin Maren Eggert im Gespräch von Rudolf Mast
Ausland
New York City: Theater vom Untergrund von Christine Richter-NilssonSeite 14
Moskau: Von heiligen Kühen und himmlischen Kängurus Wie Traditionalisten und Trendsetter das russische Theater der Gegenwart prägen von Carmen EllerSeite 18
GesprächSeite 22
Die Stille hinter den Bildern Der Regisseur Laurent Chétouane im Gespräch von Nicole Gronemeyer, Sebastian Kirsch
Hausporträt
Die Kraft der Ränder Ein Porträt des Schlosstheaters Moers von Sebastian KirschSeite 28
Hinter dem Lachen schlummert das Tier Wie Peter Rein am Theater Ingolstadt die bayrische Provinz aus der Reserve lockt von Willibald SpatzSeite 32
Zwischen „Broadway“ und „Hassel“ Mögliche Welten des Theaters Magdeburg von Seite 36
TagungSeite 41
Brecht im Wald Die Berliner Brecht-Tage fragen nach der Naturästhetik des Urbanisten Brecht von Stefan Mahlke
GesprächSeite 42
Brecht in Düsseldorf: Flimmern und Rausch Boris Groys, Friedrich Kittler und Frank Raddatz diskutieren die ästhetischen Strategien des epischen Theaters im 21. Jahrhundert von Boris Groys, Frank Raddatz, Friedrich Kittler
KolumneSeite 47
Brecht in Spandau von Emine Sevgi Özdamar
Auftritt
Frankfurt am Main Armin Petras inszeniert „Gertrud“ nach dem Roman von Einar Schleef am schauspielfrankfurt von Esther BoldtSeite 48
München An den Münchner Kammerspielen ist „Hass“ nach dem Film von Mathieu Kassovitz in der Regie von Sebastian Nübling zu sehen von Willibald SpatzSeite 49
Karlsruhe Das Badische Staatstheater erlebt das „Inferno“ von Peter Weiss unter der Leitung von Thomas Krupa von Otto Paul BurkhardtSeite 50
Berlin Claus Peymann lässt „Richard III.“ von William Shakespeare am Berliner Ensemble aufspielen von Rudolf MastSeite 51
Bremen Die bremer shakespeare company zeigt „Der Kaufmann von Venedig“ in der Regie von Nora Somaini und „Ende gut, alles gut“ in der Regie von Sebastian Kautz von Alexander SchnackenburgSeite 52
Neustrelitz Peter Staatsmann macht am Neustrelitzer Landestheater Raum für Molières „Tartuffe“ von Sabine WirthSeite 54
Basel Anna Viebrock inszeniert „Doubleface oder Die Innenseite des Mantels“ am Theater Basel von Simone von BürenSeite 55
Paris Am Théâtre Antoine inszeniert Yasmina Reza ihr Stück „Der Gott des Gemetzels“ von Johannes WetzelSeite 56
Zürich Stephan Roppel bringt „Gelbe Tage“ von Daniela Janjic auf die Bühne des Theaters an der Winkelwiese von Andreas KlaeuiSeite 57
GesprächSeite 58
Wärmeempfinden Daniela Janjic im Gespräch mit Andreas Klaeui von Andreas Klaeui, Daniela Janjic
StückSeite 59
Gelbe Tage von Daniela Janjic
Magazin
Bücher "Bevor man die Schnauze aufmacht" - Die Walter Felsenstein DVD-Edition von Dorte Lena EilersSeite 72
Bücher Klaus Dermutz: Tragikomiker von Lena SchneiderSeite 74
Heterochronien Das Symposion der Dramaturgischen Gesellschaft am Thalia Theater Hamburg von Hans-Peter FringsSeite 75
"Sagen wir wir setzen über" Die Winterakademie 3 in Berlin von Julia Schreiner, Sascha WillenbacherSeite 76
"Theater und Schule. Eine Studie! Ein Modell?" Das Symposion „Theater und Schule. Eine Studie! Ein Modell?“ im Theaterhaus Frankfurt am Main von Anna TeuwenSeite 77
NachrufSeite 78
Nachruf Annette Reber von Michael Eberth
Linzers EckSeite 79
Ach, du Scheiße oder Richter statt Tschechow? von Martin Linzer
MeldungenSeite 80
PremierenkalenderSeite 81
März 2008
ImpressumSeite 83
KommentarSeite 84
Alle Jahre wieder von Rudolf Mast
VorschauSeite 84
April 2008