Theater-News

Ausschreibung/Wettbewerb

HAU Hebel am Ufer schreibt Residenz von April bis Mai 2018 aus

Das HAU Hebel am Ufer schreibt eine zweimonatige Residenz im Houseclub aus. Der Houseclub ist ein auf die Interessen von Schülern zugeschnittener Ort des Dialogs und Austauschs mit Mitteln des zeitgenössischen Theaters und Tanzes. Regelmäßig lädt das HAU Hebbel am… mehr

Workshopteilnehmer*innen für "Welche Zukunft?!" gesucht

  Für den Workshop "Welche Zukunft?!" von Andres Veiel und Jutta Doberstein am Deutschen Theater Berlin am 16. September 2016 werden Teilnehmer*innen gesucht. Der Workshop dient der Vorbereitung eines gleichnamigen Stückes, das im Jahr 2018 am DT gezeigt werden… mehr

Nachwuchswettbewerb 2018 - Theater Drachengasse

Unter der Überschrift „Narziss, du Opfer!“ schreibt das Theater Drachengasse  für das Jahr 2018 einen Nachwuchswettbewerb aus. Gesucht werden Konzepte für Kurzprojekte, die sich mit den Themen Narzissmus und Selbstdarstellungsmechanismen des Marktes… mehr

Ausschreibung Autorentheatertage 2018

Das Deutsche Theater Berlin sucht für die Autorentheatertage im Juni 2018 wieder neue deutschsprachige Theatertexte. Eine unabhängige Jury wählt aus den Einsendungen drei Stücke aus, welche vom Deutschen Theater Berlin, dem Burgtheater Wien und dem Schauspielhaus… mehr

Szenenwechsel-Förderungen 2017

Im Szenenwechsel-Förderprogramm der Robert Bosch Stiftung und des Internationalen Theaterinstituts (ITI)  werden bereits zum fünften Mal zehn Kooperationen zwischen Theatern und Theatergruppen in Deutschland und ausländischen Partnern gefördert. Das Programm soll… mehr

Spartenoffene Förderung Berlin 2018

Die Kulturverwaltung des Berliner Senats vergibt Mittel zur Förderung von künstlerischen Projekten aller Sparten, ebenso für inter- und transdisziplinäre Vorhaben, die in Berlin realisiert werden. Es sollen besonders Akteure der Freien Szene mit ihren Reihen,… mehr

Auswahl zum NRW Theatertreffen 2017

Das Landestheater Detmold hat nun die Auswahl zum NRW Theatertreffen, das nach zweijähriger Pause im Mai 2017 stattfinden wird, bekannt gegeben. Vom 19. bis zum 28. Mai werden zehn Produktionen der Kommunal- und Landestheater aus Nordrein-Westfahlen am Theater… mehr

Milo Rau mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet

Für seine Inszenierung „Five Easy Pieces“ wird der Schweizer Regisseur, Theaterautor, Essayist und Wissenschaftler im Rahmen des 54. Theatertreffens mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wird seit 1997 jährlich zum Berliner… mehr

Sechs Autoren zum Stückemarkt des Theatertreffens eingeladen

Aus 286 Stücken hat die Jury, bestehend aus Felicia Zeller, Mona el Gammal, Armin Petras, Hakan Savaş Mican und Christina Zintl, sechs Arbeiten für den  Stückemarkt des Theatertreffens 2017 ausgewählt.  Der europaweite Wettbewerb wird in Kooperation des… mehr

Auswahl des 34. Heidelberger Stückemarkts 2017

„Was kann und darf Theater in beunruhigenden Zeiten?“ Unter dieser Fragestellung findet vom 28. April bis zum 7. Mai der Heidelberger Stückemarkt 2017 statt. Eingeladen sind Inszenierungen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem diesjährigen Gastland, der… mehr

Theater an der Parkaue / Brüder-Grimm-Preis 2017

Im Auftrag des Landes Berlin lobt das Theater an der Parkaue den Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin 2017 zur Förderung des Kinder- und Jugendtheaters aus. Der Brüder-Grimm-Preis, der alle zwei Jahre ausgelobt wird, ist mit 10.000 Euro dotiert. Er wird dieses… mehr

Mülheimer Dramatikerpreis 2017: Nominierungen stehen fest

Für die 42. Mülheimer Theatertage NRW wurden folgenden Inszenierungen eingeladen: Olga Bach „Die Vernichtung“ (Regie: Ersan Mondtag) Konzert Theater Bern Elfriede Jelinek „Wut“ (Regie: Nicolas Stemann) Münchner Kammerspiele Konstantin Küspert „europa… mehr

Theaterpreis des Bundes 2017

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, lobt zum zweiten Mal den Theaterpreis des Bundes aus. Er richtet sich an kleine, bzw. mittlere Theater jenseits der Metropolen und Staatstheater. Mit dem Theaterpreis 2017 sollen öffentlich… mehr

Ausschreibung: exil-DramatikerInnenpreis 2017

Bereits zum elften Mal schreiben die WIENER WORTSTAETTEN in Kooperation mit dem Verein exil – zentrum für interkulturelle kunst und antirassismusarbeit, den exil-DramatikerInnenpreis 2017 aus. Gesucht werden noch nicht aufgeführte, abendfüllende Theaterstücke, die… mehr

Ruhrtriennale: Masterclass 2017

Unter dem Motto „Neue Welten“ lädt die Ruhrtriennale junge Theaterkollektive ein, im Rahmen einer Masterclass eigene Projekte gemeinsam mit anderen Künstlern und Künstlerinnen weiterzuentwickeln. Diese werden schließlich in Form einer ca. 60-minütigen Uraufführung… mehr

Szenenwechsel 2017: Antragsstellung ab jetzt möglich

Das vom Internationalen Theaterinstitut (ITI) initiierte Programm Szenenwechsel sucht für 2017 internationale Kooperationsprojekte, die sich aktuellen gesellschaftlichen Themen widmen. Das Ziel ist Vernetzung und Reflexion künstlerischer Projekte im Bereich der… mehr

Theater der Welt Hamburg: Chor-Sänger und Sängerinnen gesucht

Das Festival Theater der Welt 2017 findet in diesem Jahr vom 25. Mai bis zum 11. Juni 2017 in der Hansestadt Hamburg statt. In Kooperation zwischen dem Thalia Theater Hamburg und der Kulturfabrik Kampnagel werden zwischen 25 und 30 internationale Theater,- Tanz… mehr

unidram 2017: Inszenierungen gesucht

Für das internationale Theaterfestival „unidram 2017“, welches in diesem Jahr vom 31. 10. – 04. 11. 2017 bereits zum 24. Mal in Potsdam stattfinden wird, können jetzt Bewerbungen eingereicht werden. Mit dem Fokus auf zeitgenössischen, visuellen und… mehr

Regiewettbewerb zu W.A. Mozarts „Don Giovanni“

Die Opern-Sparte des Nationaltheaters Mannheim sucht Regisseure, die sich mit Mozarts „Don Giovanni“ auseinandersetzen. Die Auswahl erfolgt in zwei Stufen. Zunächst werden aus den Bewerbungen acht Konzepte ausgewählt, die in einer öffentlichen Ausstellung… mehr

18. Internationale Übersetzerwerkstatt Mülheim

Vom 12. bis zum 21. Mai 2017 lädt Das Internationale Theaterinstitut zusammen mit dem Mülheimer „Stücke“ Festival ÜbersetzerInnen deutschsprachiger Dramatik ein. Die Einladung zur Bewerbung richtet sich an professionelle ÜbersetzerInnen, die aus dem Deutschen in… mehr

Hans-Gratzer-Stipendium 2017

Das Hans-Gratzer-Stipendium ruft AutorInnen zu Einsendung ihrer Stückentwürfe und Schreibvorhaben zu dem Thema „Natur vs. Kultur? – die vierte Revolution“ auf. Es werden aus den Bewerbungen circa fünf AutorInnen eingeladen, im April 2017 an einem Workshop mit der… mehr

Osnabrücker Dramatikerpreis 2017

Der Theaterverein Osnabrück e.V. vergibt im kommenden Jahr in Kooperation mit dem Theater Osnabrück den Osnabrücker Dramatikerpreis. Er richtet sich an alle Autoren und Autorinnen, die bis zum Einsendeschluss nicht älter als 35 Jahre sind. Die Vergabe des Preises… mehr

Stück Labor Basel fordert zur Einsendung auf

Das Autorenförderprogramm Stück Labor Basel sucht für die kommende Spielzeit 2017/2018 Schweizer Autoren und Autorinnen. Einzureichen sind neben einer Textprobe von mehr als 10 Seiten (circa 20 Minuten), ein Informationstext über die Entstehung des Stückes, ein… mehr

Eurodram sucht ÜbersetzerInnen

Das Deutschsprachige Komitee bittet um Einsendungen von Theaterstücken, die von europäischen Sprachen bzw. Sprachen des angrenzenden Mittelmeerraumes und Zentralasien ins Deutsche übersetzt wurden. Die Jury wählt drei Texte aus, die im Frühjahr 2017 im… mehr

Mülheimer Fatzer Tage suchen Projekte von jungen KünstlerInnen

Die Sechsten Mülheimer Fatzer Tage suchen junge KünstlerInnen und TheatermacherInnen, die ein Projekt aus Auszügen von Brechts Fatzer-Fragment planen. Zur Grundlage soll der Abdruck des Fragmentes in der Großen Berliner und Frankfurter Ausgabe dienen. Schwerpunt… mehr

„Arena…der jungen Künste“ sucht Künstlergruppen

Das Erlangener Theater- und Performancefestival „Arena…der jungen Künste“ sucht nationale oder internationale Künstlergruppen aus dem Bereich Tanz, Theater und Performance. Das Festival wird von 21.-25. Juni 2017 in Erlangen stattfinden. „Arena…der jungen Künste“… mehr

Rampenlichter sucht Tanz- und Theaterprojekte

Das Tanz- und Theaterfestival Rampenlichter sucht für 2017 deutsche oder internationale Tanz- und Theaterprojekte, die gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen erarbeitet wurden. Die Bewerbung erfolgt mit einem Link zu einem Videomitschnitt der Probe oder einer… mehr

Nibelungen-Festspiele suchen Nachwuchsautoren

Der Wettbewerb für Nachwuchsautoren der Nibelungen-Festspiele in Worms findet dieses Jahr zum zweiten Mal statt. Es werden Autoren zwischen 18 und 35 Jahren gesucht, die bis zum 10. April 2017 eine Ideenskizze zu dem Thema „Rache“ einreichen. Die Jury wählt… mehr

Jury für die Autorentheatertage Berlin 2017 steht fest

Auch im kommenden Jahr werden die Autorentheatertage am Deutschen Theater Berlin stattfinden. Nun stehen die Mitglieder der Jury für 2017 fest. Den Jury-Vorsitz übernimmt die Spiegel-Redakteurin und Theaterkritikerin Anke Dürr, außerdem sind die Schauspielerin… mehr

Nominierte für DER FAUST 2016 stehen fest

Am 05. November wird der Deutsche Theaterpreis DER FAUST in Freiburg vergeben. Nun stehen die Nominierten für dessen 11. Vergabe fest.  Den Preis für das Lebenswerk erhält in diesem Jahr der Regisseur, Schriftsteller und Filmemacher Hans Neuenfels. Ausgezeichnet… mehr

Gala Othero Winter erhält Boy-Gobert-Preis 2016

Der Boy-Gobert-Preis für Nachwuchsschauspieler an Hamburger Bühnen geht in diesem Jahr an Gala Othero Winter, Ensemblemitglied am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Die Jury unter dem Vorsitz des Schauspielers Burghart Klaußner begründete, sie verkörpere ihre… mehr

Ausschreibung für den Petra Meurer-Theaterpreis der freien Szene

Das Institut für deutsche Sprache und Literatur und die Fakultät Kulturwissenschaften der TU Dortmund schreiben gemeinsam mit DEW21 Kultur und dem Theater im Depot den Petra-Meurer-Preis zur Förderung freier Theaterprojekte und genreübergreifender Inszenierungen… mehr

Bewerbungen für die Treibstoff Theatertage bis 21. Oktober möglich

Für die 8. Ausgabe der Treibstoff Theatertage in Basel, die voraussichtlich vom 30. August bis 10. September 2017 ausgerichtet werden wird, suchen das junge theater basel, die Kaserne Basel und das ROXY Birsfelden innovative Projektideen junger Performancekünstler… mehr

NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste vergibt Rechercheauftrag

Das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste sucht im Zeitraum 1. Okt. 2016 – 31. Jan. 2017 eine(n) Mitarbeiter/-in auf Honorarbasis zur Erstellung einer Bedarfsanalyse und Konzeption eines innovativen Fortbildungsprogramms für Freie Darstellende Künstler*Innen in… mehr

Stuttgarter Theaterfestival sucht Bürgerjury

Auch beim 5. Interkulturellen Theaterfestival Made in Germany, das im November 2017 stattfinden wird, soll eine Jury, deren Zusammensetzung die kulturelle Vielfalt der Stuttgarter Einwohnerinnen und Einwohner widerspiegelt, über die Programmauswahl… mehr

Artist in Residence in Vechta

Gemeinsam schreiben Stadt und Universität Vechta zum vierten Mal das Projekt „Artist in Residence“ aus. Ab sofort können sich interessierte Künstler und Künstlerinnen aus dem deutschsprachigen Raum zum Thema „Vechta.Alltag – Vielfalt und Wandel“ bewerben. Der… mehr

Kulturradio vom rbb lobt den Walter-Serner-Preis 2016 aus

Kulturradio vom rbb und das Literaturhaus Berlin schreiben den Walter-Serner-Preis 2016 aus. Autorinnen und Autoren sind eingeladen, bis zum 30. September 2016 unveröffentlichte Kurzgeschichten einzusenden, die vom "Leben in den großen Städten" erzählen. Die fünf… mehr

Chemnitzer Theaterpreis für junge Dramatik 2017

Der Chemnitzer Theaterpreis für junge Dramatik wurde in der vergangenen Spielzeit zum dritten Mal verliehen. Schirmherr war mit Lutz Hübner einer der meistgespielten Autoren des deutschen Gegenwartstheaters. Die große Resonanz sowie die spannenden Inszenierungen… mehr

Ausschreibung Autorentheatertage 2017

Mit 175 Einsendungen neuer deutschsprachiger Theatertexte war das Interesse an den Autorentheatertagen des Deutschen Theaters Berlin 2016 so groß wie noch nie. Auch für die Autorentheatertage im Juni 2017 werden ab sofort neue Stücke zur Uraufführung gesucht. Das… mehr

Ruhrtriennale sucht 80 StatistInnen für Filmdreh

Für die Ruhrtriennale-Produktion „Die Fremden“, die am 02.09.16 in der Kohlenmischhalle der Zeche Auguste Victoria in Marl Weltpremiere feiert, kreiert der niederländische Filmkünstler Aernout Mik ein filmisches Szenenbild. Hierfür sucht die Ruhrtriennale 80… mehr

Ausschreibung der Wiener Wortstaetten - Writers Room 2016/17

Wiener Wortstaetten eröffnen den ersten „Writers Room“ des deutschsprachigen Theaters und suchen dafür Autorinnen und Autoren mit Interesse am Schreiben im Kollektiv und Mut zum Risiko! Nach über zehn Jahren erfolgreicher Auseinandersetzung mit Gegenwartsdramatik… mehr

Ausschreibung der Kulturmarken Awards 2016

Am 03. Mai 2016 beginnt zum elften Mal die Ausschreibung des Wettbewerbs für Kulturmanagement, -marketing und -investment. Bis zum 31. August haben Kulturanbieter, -Kultursponsoren und Kulturtourismusregionen die Möglichkeit, ihre Bewerbung in sieben… mehr

Tanzrecherchen NRW KULTURsekretariat

Das internationale Stipendienprogramm des NRW KULTURsekretariats ermöglicht Tanzkünstlern_innen aus aller Welt einen mehrwöchigen Rechercheaufenthalt in Köln bzw. Wuppertal. Dieser findet von Oktober bis November 2016 statt. Aus 100 internationalen Bewerbungen… mehr

Nominierungen Deutscher Amateurtheaterpreis

Die Nominierungen für den Deutschen Amateurtheaterpreis 2016 stehen fest. Alle zwei Jahre wird der mit 10.000 Euro dotierte Amateurpreis im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs vom Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) verliehen. Dieses Jahr haben sich bis zu 130… mehr

Stipendien für das Programm Digital Solitude

Die Akademie Schloss Solitude schreibt im Rahmen des Programms Digital Solitude zum zweiten Mal Stipendien aus. Die Ausschreibung richtet sich an folgende Personengruppen: Designer, Entwickler/Coder, Experten, Kreative, Künstler und Journalisten. Bewerber mit… mehr

DanceGrand Prix 2016

Vom 22. bis 26. Juni findet in Barcelona der DanceGrand Prix 2016 statt. Choreographen, Tänzer, Regisseure, Lehrende und alle Tanz- und Theaterbegeisterten können daran teilnehmen. Eine Vielzahl an Tanzkategorien wird zugelassen. Weiterführende Informationen,… mehr

Interkulturelles Wochenende „Made in Stuttgart“

Vom 11. bis 13. November 2016 lädt die Bürgerjury von „Made in Stuttgart“ zusammen mit Kunstschaffenden und dem Forum der Kulturen Stuttgart e. V. zu einem Interkulturellen Wochenende nach Stuttgart. Bewerben können sich alle: Profis, Amateur- und… mehr

Nominierte Thüringer Theaterpreis 2016

Die Nominierten des Thüringer Theaterpreises 2016 stehen fest. Die Fachjury hat am 4. April aus 20 Bewerbungen fünf Inszenierungen ausgewählt. Die fünf haben die Chance auf den Gewinn eines Haupt- und eines Sonderpreises. -        Theater Die Schotte Erfurt:… mehr

Anmeldung zum Projekt „Matchbox“ 2016

Im Herbst 2016 wird zum zweiten Mal  das Projekt „Matchbox“ im Rhein-Neckar-Gebiet ausgerichtet. Das wandernde Kunst- und Kulturprojekt wird vom Kulturbüro der Metropolregion  Rhein-Neckar GmbH zusammen mit der S-Bahn Rhein-Neckar veranstaltet. Künstlerische… mehr

37. Theatertreffen der Jugend

Die Gewinner für das Theatertreffen der Jugend 2016 stehen fest. 104 Jugend-Ensembles hatten sich beworben, zwanzig wurden in die Zwischenauswahl nominiert. Eine neunköpfige Jury hat sich am Wochenende für acht Ensembles entschieden. Die Jury des Theatertreffens… mehr

Tanzwissenschaftspreis NRW

2016 wird zum vierten Mal der Tanzwissenschaftspreis Nordrhein-Westfalen vergeben. Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung arbeitet dabei mit dem Deutschen TanzarchivKöln/SK Stiftung Kultur zusammen. Der Preis zeichnet tanzwissenschaftliche… mehr

Marburger Kinder- und Jugendtheaterpreis 2016 verliehen

Der Marburger Kinder- und Jugendtheaterpreis 2016 ist im Rahmen der 21. Hessischen Kinder- und Jugendtheaterwoche „KUSS – kuck!schau!spiel“ in Marburg verliehen worden. Der Marburger Kinder- und Jugendtheaterpreis 2016 wurde der Compagnie Sac à Dos aus Brüssel… mehr

Bewerbungszeitraum für 6 tage frei 2017 in Stuttgart startet

Vom 3. bis 8. April 2017 findet am Theater Rampe zum zweiten Mal 6 TAGE FREI – Tanz- und Theaterpreis der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg statt. Eine sechsköpfige überregional besetzte Fachjury aus Tanz und Theater wählt zehn Preisträger aus, die… mehr

Nominierte für die 41. Mülheimer Theatertage bekanntgegeben

Vom 7. bis 28. Mai 2016 finden die 41. Mülheimer Theatertage NRW statt.Am 1. März 2016 hat das Auswahlgremium (Tobias Becker, Jürgen Berger, Christine Wahl, Dagmar Walser und Dr. Franz Wille) die nominierten Stücke 2016 bekanntgegeben. Folgende Autor*innen… mehr

Auswahl fürs niedersächsische Best OFF-Theaterfestival steht fest

Bereits zum dritten Mal präsentiert die Stiftung Niedersachsen beim Best OFF – Festival Freier Theater sechs ausgewählte, experimentelle und unkonventionelle Inszenierungen freier Theater aus Niedersachsen. Eine Auswahljury hat die sechs Gruppen aus 47 Bewerbungen… mehr

Ausschreibung exil-DramatikerInnenpreis 2016

Gesucht werden abendfüllende, noch nicht uraufgeführte Theaterstücke, die sich im weitesten Sinne mit den Themen Identität, Flucht/Vertreibung, Integration bzw. dem Leben zwischen den Kulturen auseinandersetzen.Alle Texte müssen vom Autor oder der Autorin selbst… mehr

Auswahl für das 53. Berliner Theatertreffen steht

Die Berliner Festspiele veranstalten vom 6. bis 22. Mai 2016 das 53. Theatertreffen. Die Theatertreffen-Jury gab heute, 03.02.2016, die Auswahl von den zehn Inszenierungen bekannt. Die Kritikerinnen und Kritiker der Jury Till Briegleb, Barbara Burckhardt,… mehr

Münchner Förderpreis für deutschsprachige Dramatik

Bereits zum vierten Mal wurde vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München in Zusammenarbeit mit dem Drei Masken Verlag und den Kammerspielen der Münchner Förderpreis für deutschsprachige Dramatik ausgeschrieben. Die Jury tagte im Dezember, um aus den… mehr

Vergabe des Haupstadtkulturfonds

Der Gemeinsame Ausschuss für den Hauptstadtkulturfonds hat unter dem Vorsitz des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller, über die zum 1. Oktober 2015 eingereichten Anträge beim Hauptstadtkulturfonds entschieden. Der Hauptstadtkulturfonds fördert… mehr

Ausschreibung Siegfried-Pater-Preis

Der RETAP-Verlag, unter Führung von Eva Röthel, aus Düsseldorf hat den Siegfried-Pater-Preis ins Leben gerufen, der 2016 zum ersten Mal vergeben wird. Mit diesem Preis sollen vielversprechende publizistische Projekte gefördert werden, die investigativ und/oder… mehr

Ausschreibung Frauen-Literatur-Preis 2016

Der Frauen-Literatur-Preis 2016 wird von einer Jury des Vereins Lisa e.V. vergeben. Damit verbunden sind jeweils Aufenthalte und Lesungen im Kunsthaus Lisa, in Neu-Guthendorf/Marlow. Verbindungen bestehen zum Rathaus Marlow, zur Literaturzeitschrift Risse, zum… mehr

Ausschreibung Thüringer Theaterpreis 2016

Der Thüringer Theaterverband schreibt 2016 zum dritten Mal den Thüringer Theaterpreis „Avant Art“ für die freie professionelle und nichtprofessionelle Theaterszene in Thüringen aus. Dieser wird in drei Kategorien vergeben. Der Hauptpreis der Jury ist eine… mehr

Open Call für Mülheimer Fatzer Tage 2016

Die Fünften Mülheimer Fatzer Tage werden vom 8. Juli bis zum 10. Juli 2016 im Ringlokschuppen Mülheim an der Ruhr stattfinden. Das Thema des Open Calls 2016 ist „Not, Lehre und Wirklichkeit“, soll aber nur als „gedanklicher Orientierungspunkt“ dienen. Die… mehr

Sonderpreis für kulturelle Projekte mit geflüchteten Menschen

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat einen Preis für Kulturprojekte mit Flüchtlingen ausgelobt. Sie betont, dass Flüchtlinge „auf dem schwierigen Weg von hilfsbedürftigen Gästen zu engagierten Mitbürgern […] so schnell wie möglich die vielfältige… mehr

Finalisten für Essener Autorentage stehen fest

Die vierte Ausgabe der Essener Autorentage „Stück auf!“, die am 4. und 5. März 2016 am Schauspiel Essen stattfinden werden, steht unter dem Motto „Einer muss dran glauben!“. Insgesamt wurden 128 Stücke eingereicht, acht wurden davon nun von Auswahljury jetzt für… mehr

EURODRAM-Ausschreibung: Gefragt sind deutschsprachige Theatertexte

Immer im Frühjahr stellen die verschiedenen Sprachkomitees von EURODRAM, ein europaweit agierendes Netzwerk zur Förderung des Austauschs zwischen Übersetzern, Autoren und der europäischen Theaterszene, eine Auswahl von drei Texten zusammen, jährlich abwechselnd… mehr

Bewerbungsschluss Theaterfestival FAVORITEN 2016

Noch bis zum 31. Januar 2016 können sich Akteure um eine Teilnahme an der 17. Ausgabe von FAVORITEN, dem Festival der frei produzierenden Darstellenden Künste in NRW, bewerben. Das Festival wird vom 23. September bis 3. Oktober 2016 unter der künstlerischen… mehr

Ausschreibung Retzhofer Dramapreis 2017

Das DRAMAFORUM von uniT schreibt den biennal verliehenen Retzhofer Dramapreis 2017 aus, ein Nachwuchspreis für szenisches Schreiben. Bis zum 4. März 2016 können sich junge Autorinnen und Autoren mit einer ihrer Arbeiten bewerben. Das Besondere dieses Preises… mehr

Bewerbungsphase für Privattheatertage in der fünften Runde

Privattheater aus ganz Deutschland sind aufgerufen, sich mit ausgewählten Produktionen bis spätestens 1. März 2016 für die vom 21. Juni bis 03. Juli 2016 in Hamburg stattfindenden Privattheatertage zu bewerben. Es können Produktionen eingereicht werden, die nach… mehr

Anträge für Szenenwechsel können eingereicht werden

Bis zum 15. Februar 2016 können sich Stadt- und Staatstheater sowie Freie Gruppen aus dem deutschsprachigen Raum bewerben, die zusammen mit einem Partner aus Nordafrika oder Osteuropa ein künstlerisches Projekt entwickeln. Alle Sparten der Darstellenden Künste… mehr

Die Jury für Augenblick mal! 2017 steht fest

Das bundesweite Festival für Kinder –und Jugendtheater Augenblick mal! findet alle zwei Jahre in Berlin statt. Nun stehen die Kuratorinnen und Kuratoren fest, die ab Januar 2016 aus bis zu 200 Produktionen, die von Externen sowie von der Jury selbst vorgeschlagen… mehr

Fonds Darstellende Künste fördert 15 Projekte

Das Kuratorium des Fonds Darstellende Künste wählte in ihrer zweiten Sitzung aus 194 Projektanträgen 15 aus, die ,,sich durch ihre besondere Qualität auszeichnen, von gesamtstaatlicher Bedeutung sind und zur künstlerischen Weiterentwicklung der darstellenden… mehr

Die Jury des Heidelberger Stückemarkts 2016 steht fest

Die Jury für den 33. Heidelberger Stückemarkt steht fest. Neben der Autorin Gesine Schmidt, der Schauspielleiterin des Staatstheaters Wiesbaden Andrea Vilter, der Regisseurin Anne Lenk, der Kritikerin Silvia Stammen wird auch der Heidelberger Chefdramaturg Jürgen… mehr

Augenblick mal! sucht Inszenierungen für 2017

Augenblick mal! bietet als bundesweites Festival für junges Theater alle zwei Jahre ein zentrales Forum, um die ästhetische Vielfalt dieser Kunstform öffentlich sichtbar zu machen. Initiiert wird das Augenblick mal!-Festival von dem Kinder- und… mehr

Beginn der Ausschreibung des 7. Deutschen Kindertheaterfestes 2016

Unter dem Motto „Wir bleiben wach!“ beginnt in einem Jahr am Theater der Jungen Welt das 7. Deutsche Kindertheaterfest. Vom 12. bis 15. Oktober 2016 können sich Theatergruppen mit Darstellern zwischen sechs und zwölf Jahren gegenseitig ihre Arbeiten präsentieren… mehr

Ausschreibung des Impulse Theater Festival 2016

Das Impulse Theater Festival sucht Produktionen für den Festivalzeitraum vom 16. bis 25. Juni 2016. Seit 25 Jahren zeigt das Impulse Theater Festival die wichtigsten freien Theaterproduktionen aus dem deutschsprachigen Raum. Gesucht werden Arbeiten, die außerhalb… mehr

Die Jury für den Theaterpreis des Bundes steht fest

Die Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat Ende September die Jury des Theaterpreises des Bundes bekanntgegeben. In der Jury sitzen Barbara Behrendt (Theater heute), Barbara Mundel (Intendantin des Theaters Freiburg), Anne Peter (Chefredakteurin… mehr

Die Shortlist des Schweizer Buchpreises 2015 steht fest

Die Shortlist für den Schweizer Buchpreis 2015 steht fest. Auf der Shortlist vertreten sind Martin R. Dean mit „Verbeugung vor Spiegeln“, Dana Grigorcea mit „Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit“, Meral Kureyshi mit „Elefanten im Garten“, Ruth Schweikert mit… mehr

Neue Kulturförderung: Der Theaterpreis des Bundes

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat vor wenigen Tagen in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Theaterinstitut (ITI) den Theaterpreis des Bundes ausgelobt. Dieser solle die Leistungen der kleinen und mittleren Theater in den Kommunen würdigen. Kulturarbeit… mehr

Die Jury für die Autorentheatertage 2016 steht fest

Als Vorsitzende der Jury entscheidet die Theaterkritikerin Barbara Behrendt, welche deutschsprachigen Theaterstücke ausgewählt und bei den Autorentheatertagen 2016 am Deutschen Theater Berlin uraufgeführt werden. Unterstützung findet sie bei der Schauspielerin… mehr

Wertschätzung ans Theater - Neuer Theaterpreis des Bundes

Kulturstaatsministerin Monika Grütters lobt noch für dieses Jahr einen Theaterpreis aus, der besondere Leistungen der kleinen und mittleren Theater - insbesondere auch jenseits der Metropolen - würdigt. Mit den Preisgeldern möchte der Bund die Bühnen ermutigen und… mehr

Einzelprojektförderung aus dem „Hauptstadtkulturfonds“ 2016

Aus dem Hauptstadtkulturfonds werden Einzelmaßnahmen und Veranstaltungen gefördert, die für die Bundeshauptstadt Berlin bedeutsam sind, nationale und internationale Ausstrahlung haben und besonders innovativ sind. Der Fonds soll durch die Förderung aktueller… mehr

Berlin fördert interkulturelle Projekte

Für die Projektförderung im Bereich „Interkulturelle Projekte“ können ab sofort Zuschüsse für das Förderjahr 2016 beantragt werden.  Gefördert werden künstlerische Projekte von in Berlin lebenden Künstlerinnen und Künstlern mit Migrationshintergrund, die sich… mehr

Förderprogramm für Urheber- und Interpretenverbände

Verbände der Urheber und Interpreten, intermediäre Akteure sowie Netzwerke des Kulturbereichs können sich bis zum 31. August 2015 um eine Unterstützung aus dem Programm „Stärkung des Innovationspotentials in der Kultur II – INP II“ für die Jahre 2015 – 2018… mehr

Stücke für Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg 2016 gesucht

Der Arbeitskreis der Kinder- und Jugendtheater Baden-Württemberg verleiht im Rahmen des Festivals Schöne Aussicht am Jungen Ensemble Stuttgart den Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg im Juni 2016. Der Preis ist eine der am höchsten dotierten Auszeichnungen im… mehr

ASSITEJ-Förderprogramm „Wege ins Theater!“ wird fortgesetzt

Nach einer positiven Zwischenbegutachtung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung wird das Förderprogramm der ASSITEJ „Wege ins Theater“ im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ in den Jahren 2016/17 fortgesetzt. Die ASSITEJ ist seit… mehr

DRAMENPROZESSOR 2016 / 2017

Das Theater Winkelwiese Zürich führt in Koproduktion mit dem Schlachthaus Theater Bern, dem Theater Chur, dem Stadttheater Schaffhausen, dem Theater Tuchlaube Aarau, dem Theater Rampe Stuttgart, dem Theater St. Gallen und in Kooperation mit BA Theater/Regie… mehr

Jury des Fonds Transfabrik 2015 gibt ausgewählte Projekte bekannt

Der deutsch-französische Fonds Transfabrik für darstellende Künste fördert als Koproduktionspartner anteilig künstlerische Projekte und Kooperationen zwischen Frankreich und Deutschland; insbesondere in den Bereichen zeitgenössischer Tanz, zeitgenössisches… mehr

Vierte Förderrunde des TANZFONDS ERBE gestartet

TANZFONDS ERBE fördert künstlerische Projekte zum Kulturerbe Tanz. In der Regel werden mittlere und größere Projekte mit maximal 100.000 Euro gefördert. Bis zu 80 % der Kosten können beantragt werden. Des Weiteren können TANZFONDS ERBE-Projekte Anträge zur… mehr

Ausschreibung Autorentheatertage 2016

Das Deutsche Theater Berlin sucht neue Stücke für die drei Uraufführungen der nächsten Autorentheatertage im Juni 2016. Die Zusammenarbeit zwischen Burgtheater Wien, Schauspielhaus Zürich und Deutsches Theater Berlin wird fortgesetzt. Nach Informationen des… mehr

Stipendien für Kinderstücke vergeben

Zur Förderung neuer Stücke für das Kindertheater vergibt das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland seit 2009 gemeinsam mit dem Deutschen Literaturfonds jährlich bis zu vier Stipendien an Autorinnen und Autoren. Sie erhalten ein… mehr

Unart sucht kreative Köpfe

Jeweils sieben Bewerbergruppen in Berlin, Hamburg, Frankfurt und Dresden haben bei unart, dem Wettbewerb für multimediale Performance die Chance, eine selbst entwickelte Performance auf die große Bühne zu bringen. Gruppen mit drei bis zwölf Mitgliedern (zwischen… mehr

Bewerbung für Dramenprozessor 2016/17 ab August möglich

Der Dramenprozessor ist eine Werkstatt für szenisches Schreiben und richtet sich an noch nicht etablierte Autorinnen und Autoren. Renommierte Fachleute aus den Bereichen Schreiben, Dramaturgie, Regie und Schauspiel begleiten durch Workshops und Schreibübungen die… mehr

Autorenworkshop IN ZUKUNFT wird wiederholt

Der dritte bundesweite Autoren-Wettbewerb IN ZUKUNFT III ist gestartet. Ab sofort sind Schreibtalente eingeladen, ihre Exposés einzureichen. Das Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel und die EXILE-Kulturkoordination führen einen neuen IN ZUKUNFT… mehr

Neues Stipendium für Tanz und Choreografie

Die Kunststiftung NRW und die Pina Bausch Foundation rufen ein neues Stipendienprogramm zur Professionalisierung der Ausbildung im Bereich Tanz ins Leben. Das Pina Bausch Fellowship ermöglicht Tänzerinnen und Tänzern sowieChoreografinnen und Choreografen… mehr

Auswahl der Stücke für EURODRAM 2015

Das deutschsprachige Komitee des europäischen Netzwerks für Theatertexte in Übersetzung EURODRAM hat seine jährlichen Stückempfehlungen bekanntgegeben. Das 13-köpfige deutschsprachige Komitee unter dem Vorsitz von Autorin Ulrike Syha, hat diese Auswahl… mehr

Künstlerdorf Schöppingen schreibt neun KWW-Stipendien aus

Die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen schreibt neun Stipendien für Projekte an der Schnittstelle zwischen Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft (KWW) im Künstlerdorf Schöppingen aus, dies teilt das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes… mehr

Auswahl der Autorentheatertage steht fest

Die Stückauswahl für die Uraufführungen anlässlich der Autorentheatertage 2015, die das Deutsche Theater Berlin in Kooperation mit dem Schauspielhaus Zürich und dem Burgtheater Wien vom 13. - 27. Juni 2015 veranstaltet, steht fest. Nachdem in den Vorjahren auf… mehr

Förderpreis „Grünschnabel“ für junges Figurentheater

Der Regierungsrat des Kantons Aargau (Schweiz) verleiht anlässlich des 12. Figura Theaterfestivals, der Internationalen Biennale des Bilder-, Objekt- und Figurentheaters, die vom 14.- 19. Juni in Baden stattfindet, den Förderpreis für junges Figurentheater… mehr

Mülheimer Theatertage – Bekanntgabe der Einladungen 2015

Zur Förderung deutschsprachiger Autorinnen und Autoren laden die Mülheimer Theatertage bereits zum 40. Mal herausragende Stücke deutschsprachiger Gegenwartsdramatik ein. Ebenfalls wird ein KinderStücke-Preis vergeben. Die diesjährigen Nominierungen wurden heute… mehr

Brüder-Grimm-Preis – Ausschreibungsrunde 2015

Bis zum 1. Juni 2015 läuft die Ausschreibung des Brüder-Grimm-Preises des Landes Berlin zur Förderung von Kinder- und Jugendtheater. Prämiert werden Stücke und Inszenierungen, die aus dem Bereich des Kinder- und Jugendtheaters stammen, sich mit der Wirklichkeit… mehr

Leonhard-Frank-Preis – Ausschreibung

Der Stückwettbewerb um den Leonhard-Frank-Preis ist in diesem Jahr zum Thema „Angst“ ausgeschrieben. Gesucht werden Bühnentexte, die sich mit individueller oder kollektiver Angst und ihren politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Effekten… mehr

Szenenwechsel – Neue Ausschreibungsrunde eröffnet

Die neue Ausschreibungsrunde für Szenenwechsel läuft derzeit. Anträge aus allen Bereichen der Darstellenden Künste können noch bis zum 15. Februar gestellt werden. Die von der Robert Bosch Stiftung und dem Internationalen Theaterinstitut Zentrum Deutschland… mehr

Theater Basel – Stücklabor-Hausautorenstelle 2015/16

Das Theater Basel unter der neuen Direktion von Andreas Beck schreibt die Stelle seiner Hausautorin oder seines Hausautors für die Spielzeit 2015/16 ab sofort zur Bewerbung aus. Das Festengagement als Hausautor/in bietet den Schreibenden einen finanziell und… mehr

Osnabrücker Dramatikerpreis – Ausschreibung

Zum zweiten Mal hat der Theaterverein Osnabrück in Kooperation mit dem Theater Osnabrück den Osnabrücker Dramatikerpreis ausgeschrieben. Die Ausschreibung richtet sich an junge Autorinnen und Autoren, die bis zum 15. März 2015 nicht älter als 35 Jahre sind und… mehr

Chemnitzer Theaterpreis für junge Dramatik – Preisverleihung

Bald wird der Gewinner oder die Gewinnerin des Chemnitzer Theaterpreises für junge Dramatik 2015 bekannt gegeben. Der Preis ist mit 5.000,- € dotiert, und das prämierte Stück wird im März 2015 seine Uraufführung am Schauspiel Chemnitz erleben. In der vergangenen… mehr

ARENA-Festival – Ausschreibung

Das internationale ARENA-Festival findet vom 16. – 21. Juni 2015 in Erlangen statt. Ab sofort und bis einschließlich 31. Januar 2015 können sich Gruppen und Kollektive für die Teilnahme an der 25. internationalen Woche des Jungen Theaters bewerben. ARENA ist ein… mehr

Prager Quadriennale 2015 – Ausschreibung

Der Bund der Szenografen e.V. kuratiert den deutschen Beitrag bei der Prager Quadriennale 2015, dem Weltgipfeltreffen der Bühnen- und Kostümbildenden. Das Konzept zielt darauf ab, den Anteil der Szenografie an der Vielfalt der deutschen Theaterlandschaft in einer… mehr

Szenenwechsel – Neue Ausschreibungsrunde

Die Robert Bosch Stiftung und das Internationale Theaterinstitut Zentrum Deutschland fördern internationale Kooperationen in den Darstellenden Künsten mit Partnern aus Osteuropa und Nordafrika. Gesucht werden Projekte, die aktuelle Tendenzen und… mehr

Theatertreffen Berlin – Ausschreibung Stückemarkt

Der Stückemarkt des Theatertreffens setzt auch 2015 seine Suche nach neuen Theatersprachen fort. Der Open Call für die Einreichung von Theatertexten und/oder Theaterprojekten für Menschen am Anfang ihrer Karriere läuft ab nun bis zum 15. Dezember 2014.… mehr

Düsseldorfer Schauspielhaus – AutorInnenprojekt.

Auf Initiative des Düsseldorfer Künstlers, Schriftstellers und Theaterautors Stephan Kaluza und gemeinsam mit dem Praxismodul ‚Dramatisches Schreiben/Dramatic Writing‘ der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf unter der Leitung von Dr.… mehr

Festung Europa – Künstlerische Projekte gesucht.

Für das Belluard Festival (25.6.-4.7.2015) in Freiburg in der Schweiz werden neue oder in Entstehung begriffene interdisziplinäre Projekte zum Thema „Festung Europa“ gesucht. Das Festival Belluard Bollwerk International und das Migros-Kulturprozent laden zur… mehr

NRW Landesbüro Freie Kultur – Projektförderung 2015

Einmal jährlich fördert das NRW Landesbüro Freie Kultur mit Mitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalens herausragende Projekte der Freien Darstellenden Künste in NRW. Auch für das Jahr 2015 stehen wieder… mehr

Theater Rampe – Tanz- und Theaterpreis der Stadt Stuttgart

Wie das Theater Rampe heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, findet der „Stuttgarter Theaterpreis. Landesfestival der freien Tanz- und Theaterszene Baden-Württembergs“ vom 13. – 15. April 2015 zum ersten Mal am Theater Rampe statt. Aus allen Bewerbungen… mehr

Interkulturelle Projekte 2015 – Förderung ausgeschrieben

Die Berliner Kulturverwaltung weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass ab sofort Zuschüsse für das Förderjahr 2015 beantragt werden können. Gefördert werden künstlerische Projekte, die 2015 in Berlin stattfinden und öffentlich präsentiert… mehr

Treibstoff Theatertage Basel 2015 – Ausschreibung

Die Kaserne Basel, das ROXY Birsfelden und das junge theater basel suchen gemeinsam innovative Projektideen für die 7. Ausgabe der Treibstoff Theatertage Basel. Diese finden voraussichtlich vom 2. bis 13. September 2015 statt: Für diese Ausgabe werfen die… mehr

Schauspielhaus Graz sucht Statisten – Manager-Typen gesucht!

Das Schauspielhaus Graz ist für die Eröffnungsinszenierung DIE GÖTTER WEINEN von Dennis Kelly (Regie Intendantin Anna Badora) auf der Suche nach Statisten. Benötigt werden männliche Führungspersönlichkeiten und Manager-Typen zwischen 25 und 40 Jahren. Die… mehr

Leipzig: LOFFT - DAS THEATER – Ausschreibung für Koproduktionen

Das Theater LOFFT in Leipzig startet die Ausschreibung für seine Koproduktionen im Jahr 2015. Durch einen künstlerischen Beirat werden 6-8 Produktionsplätze vergeben. Gesucht werden Projekte, die konzeptionelle Stärke, eigene ästhetische Handschriften sowie… mehr

Festivalausschreibung – ANTIDEPRESSIVA sucht neue Wirkstoffe

ANTIDEPRESSIVA, das 1. Festival gegen die Melancholie, ist auf der Suche nach Künstlern, Performern, Gruppen und Menschen mit Geschichten. Das studentisch organisierte Festival wird am 4. Oktober im Cairo, einem ehemaligen Frauengefängnis, in Würzburg… mehr

Theatertreffen Berlin – Kulturblogger & visuelle Talente gesucht

Seit bereits mehr als 5 Jahren gibt es für das Theatertreffen der Berliner Festspiele den Internet-Blog Das Blog, der sich 2014 zu einem interdisziplinären Kultur-Blog-Labor weiterentwickeln soll. Hierfür sucht das Theatertreffen Künstlerinnen und Künstler aus… mehr

Opernstudio Niederrhein – Bewerbungen bis 27. April möglich

Auch in diesem Jahr können sich wieder Opern-NachwuchskünstlerInnen für das Opernstudio Niederrhein bewerben, das seit der Spielzeit 2012/13 in Kooperation mit der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf auf Initiative des Operndirektors Andreas Wendholz gestartet… mehr

1. Schweizer Theatertreffen – Auswahl steht fest

Vom 23. bis zum 31. Mai 2014 findet im Theater Winterthur auf Initiative des Schweizerischen Bühnenverbands zum ersten Mal das Schweizer Theatertreffen statt. Die Aufführung von sieben herausragenden Schauspielproduktionen aus der ganzen Schweiz sowie ein breites… mehr

Hauptstadtkulturfonds – Geförderte Projekte stehen fest

Der Hauptstadtkulturfonds vergibt auch in diesem Jahr wieder Förderungen für innovative Projekte aus unterschiedlichen Kunstsparten. Von den eingegangen 295 Anträgen, die ein Antragsvolumen von rund 21,1 Millionen € hatten, wurden schließlich 64 Projekte… mehr

Kofinanzierungsfonds – Neues Förderprogramm des Landes Berlin

Erstmals können sich Berliner KünstlerInnen und Gruppen für einen Kofinanzierungsfonds bewerben. Ziel dieser Förderung ist es, Anträge bei Förderinstitutionen zu stellen, die einen Kofinanzierungsanteil voraussetzen. Ebenfalls antragsberechtigt sind auch… mehr

Wiederaufnahmefonds – Bewerbungen bis zum 15. Februar möglich

Bis zum 15. Februar noch können sich Berliner KünstlerInnen, Freie Gruppen und Institutionen, die für und mit der Freien Szene Berlins arbeiten, um eine Wiederaufnahmeförderung bewerben. Gefördert werden Wiederaufnahmeprozesse von Einzel- und Gruppenprojekten,… mehr

„Nah dran!“ 2014 – Neue Stücke für das Kindertheater

„Nah dran!“ 2014 vergibt Auftragshonorare an bis zu drei Autorinnen und Autoren, die ein Kindertheaterstück schreiben wollen, um es dann in Zusammenarbeit mit einem Theater zur Aufführung zu bringen. Das Honorar beträgt jeweils 6.000 Euro und das kooperierende… mehr

Tanz- und Theaterfestival Rampenlichter – Ausschreibung für 2014

Ab sofort bis zum 31. Januar 2014 ist eine Bewerbung für das Tanz- und Theaterfestival Rampenlichter 2014 möglich. Die Ausschreibung richtet sich an Tanz- und Theaterproduktionen, die in Kooperationsprojekten von Jugendhilfe, Kunst und Kultur zusammen mit Schulen… mehr

Robert Bosch Stiftung – Neue Ausschreibung Szenenwechsel

Die Robert Bosch Stiftung und das Zentrum Deutschland des Internationalen Theaterinstituts rufen erneut das Förderprogramm Szenenwechsel aus. Das Ziel des 2012 initiierten Programmes ist es, einen internationalen Austausch anzuregen oder bereits bestehende… mehr

100° Berlin Festival 2014 – Die Bewerbungsphase hat begonnen

Bis zum 01. Dezember kann sich jeder  bewerben, der ein „theatrales Kunststück“ im Rahmen des elften 100° Berlin Festivals auf die Bühnen des HAU Hebbel am Ufer, den Sophiensælen oder dem Ballhaus Ost bringen möchte. Mehr als hundert Theater-, Tanz- und… mehr

Bund Deutscher Amateurtheater – Amateurtheaterpreis amarena 2014

Der Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) schreibt zum dritten Mal den Amateurtheaterpreis amarena aus. Das Preisgeld beträgt insgesamt 10.000 Euro, die Bewerbungsfrist endet am 7. Februar 2014. Teilnehmen können nicht-professionelle Ensembles mit „herausragenden… mehr

Ballhaus Naunystraße – 2 Projekte suchen Teilnehmer

Das Ballhaus Naunystraße hat mit „Spontaneuos Youth Arkestra" und „We Play" zwei Projekte ausgeschrieben. Das „Spontaneous Youth Arkestra" ist ein von Jean-Paul Bourelly geleitetes Musikprojekt, für welches 12 migrantische und postmigrantische Musikerinnen und… mehr

Leipziger Tanztheater – Neues Trainee Dance Programm

Das Leipziger Tanztheater bietet ein achtmonatiges Trainee Dance Programm von November 2013 bis Juni 2014 an. Interessierte können sich von erfahrenen Choreografen und Tanzpädagogen ausbilden lassen. Unter der Leitung von Alessio Travesani werden in drei… mehr

Deutsche Oper Berlin – Kompositionswettbewerb „Neue Szenen“

Die Deutsche Oper Berlin schreibt zusammen mit der „Hanns Eisler" Hochschule für Musik zum zweiten Mal den internationalen Kompositionswettbewerb „Neue Szenen" aus. Bewerben können sich junge Komponistinnen und Komponisten bis 35 Jahre, Einsendeschluss ist der… mehr

PREMIO 2014 – Nachwuchspreis für Theater und Tanz

Der Nachwuchspreis für Theater und Tanz PREMIO 2014 wird zum dreizehnten Mal ausgeschrieben. Der Wettbewerb soll eine Austauschplattform für Künstler und Veranstalter sein. Zu gewinnen sind Produktionsbeiträge und Aufführungsmöglichkeiten. Anmeldeschluss ist der … mehr

Landestheater Burghofbühne – Kathrin-Türks-Preis 2014

Das Landestheater Burghofbühne lobt zusammen mit der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe den Kathrin-Türks-Preis 2014 für Autorinnen des Jugendtheaters aus. Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Frauen. Einsendeschluss ist der 12. Januar 2014. Bewerben… mehr

In Zukunft II – Drama-Schreibwettbewerb wird neu aufgelegt

Der Schreibwettbewerb In Zukunft bekommt eine Neuauflage, Autorinnen und Autoren mit Migrationshintergrund können sich ohne Altersbeschränkung mit maximal 20 Seiten bis zum 15. November bewerben. Das Gewinnerstück wird 2015 uraufgeführt. Insgesamt acht… mehr

uniT DRAMA FORUM – FORUM Text für Autorinnen und Autoren

uniT schreibt zum vierten Mal die künstlerische Begleitung FORUM Text im Bereich des szenischen Schreibens für Autoren und Autorinnen unter 40 Jahren aus. Szenische Schreiben wird hier sehr weit gefasst und ist offen für alle neu entstehenden Formen in diesem… mehr

iSFF Berlin – Neues Kursprogramm

Demnächst startet das Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe (iSFF) an der VHS Berlin-Mitte in ein neues Semester. Das iSFF bietet verschiedenste Weiterbildungsangebote für Schauspieler, Filmschaffende und andere Angehörige der Kreativbranche. Im neuen… mehr

raum13 – Ausschreibung: JUNG? NA UND!

raum13 unterstützt drei NachwuchskünstlerInnen oder –kompanien aus den Bereichen, Tanz und Performance bei der Umsetzung eigener Projekte im Rahmen des Nachwuchsfestivals JUNG? NA UND!, dass im Oktober 2013 in Köln stattfinden wird. Das Thema des Festivals… mehr

Berliner Senatskanzlei – Ateliers ausgeschrieben

Das Atelierbüro des Kulturwerks des BBK Berlins hat 25 öffentlich geförderte Ateliers, 22 Ateliers aus dem Atelieranmietprogramm und drei Atelierwohnungen ausgeschrieben.Das Angebot richtet sich an alle in Berlin lebenden professionellen Bildenden Künstlerinnen… mehr

Imagetanz 2014 – Open Call für Kunstprojekte am brut Wien

Unter dem Motto „Who cares?" lädt das imagetanz Festival österreichische Künstler dazu ein, die Bedeutung des „sich Kümmerns" in der gegenwärtigen Welt zu hinterfragen.  Wen kümmert's: ein Aufruf für Solidarität und Engagement oder ein Manifest der Indifferenz?… mehr

"unart" – Bewerbungsaufruf für Performance-Jugendwettbewerb

"unart" ist ein Jugendwettbewerb für multimediale Performances, und folgt einer Initiative der BHF-BANK-Stiftung in Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt, dem Thalia Theater Hamburg, dem Maxim Gorki Theater Berlin und dem Staatsschauspiel Dresden. Die… mehr

Osnabrücker Dramatikerpreis – Neuzugang zur Jury

Jürgen Becker, Theater- und Literaturkritiker, der u.a. regelmäßig für die Süddeutsche Zeitung und Theater Heute schreibt, ist neues Mitglied der Jury zur Vergabe des Osnabrücker Dramatikerpreises. Er löst damit Thomas Thieringer, langjähriger Journalist der… mehr

Atelier-Ausschreibung – BBK Berlin schreibt Ateliers aus

Das Atelierbüro des Berufsverbands Bildender Künstler hat am 7. März 10 öffentlich geförderte Ateliers ausgeschrieben. Bis zum 9. April können sich alle in Berlin lebenden, professionellen bildenden Künstler um die Ateliers bewerben. Besichtigt werden können… mehr

Villa Kamogawa – Künstler-Residenz in Kyoto ausgeschrieben

Bis zum 30. April können sich Künstler und Kulturschaffende aus den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Design, Film, Literatur, Musik und Kulturtheorie/-kritik um ein Stipendium des Goethe-Instituts für einen Aufenthalt in der Villa Kamogawa… mehr

Köln sucht neuen Kulturdezernenten

Der Hauptausschuss der Stadt Köln genehmigte eine Dringlichkeitsentscheidung zur Beauftragung eines Personalberaters, der für Köln einen neuen Beigeordneten für Kunst und Kultur finden soll.Der Stadtrat hatte am 18. Dezember 2012 beschlossen, die zum 1. Juni 2013… mehr

Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft schreibt Förderpreis aus

Unter dem Motto „Jeder Fünfte. Armut in der Stadt." lobt die Montag Stiftung 2013 zum ersten Mal den faktor kunst-Preis aus.Für die Umsetzung eines partizipatorischen Kunstprojekts mit Veränderungspotential vergibt die Stiftung bis zu 200 000 Euro. Gesucht werden… mehr

Freihandelszone Köln – Tanzresidenz Freiwilderer 2013

Die Freihandelszone bietet zwei Tanzensembles ihre Unterstützung bei einer Produktion an: Für einen Zeitraum von ein bis drei Wochen im Juni 2013 stellt sie ihre Arbeitsräume in der Krefelderstraße 71, 50670 Köln, kostenfrei zur Verfügung.Auf Wunsch wird die… mehr

Freihandelszone Köln – Theaterresidenz Freiwilderer 2013

Die Freihandelszone bietet einer (Nachwuchs-)Kompanie aus dem Theater- und/oder Performancebereich für einen Zeitraum von fünf bis sechs Wochen im April/Mai 2013 die Möglichkeit, eine Produktion in den kostenfrei zur Verfügung gestellten Arbeitsräumen in der… mehr

Henrik Ibsen-Stipendien 2013

Bis zum 30. April können sich Künstlerinnen und Künstler, Künstlerorganisationen und Institutionen aus dem Kunst- und Kulturbereich für das Ibsen-Stipendium bewerben. Es werden mehrere Stipendien vergeben, die insgesamt mit etwa 135 000 Euro gefördert werden.Mit… mehr

Berliner Theatertreffen – Kultur-Blogger gesucht!

Das Theatertreffen lädt Kritiker, Kultur-Blogger, Zeichner, Fotografen, Video- und Radiojournalisten ein, das diesjährige Festival im Mai 2013 auf www.theatertreffen-blog.de journalistisch zu begleiten. Die ausgewählten Kultur-Blogger berichten während des… mehr

Akademie der Künste der Welt – Ausschreibung für Kulturschaffende

Bis zum 20. März 2013 können sich Einzelkünstler und Künstlergruppen bei der Akademie der Künste der Welt für Fördergelder bewerben. Die 2012 in Köln gegründete internationale Künstlergemeinschaft hat das Ziel, den inter-, transkulturellen und interdisziplinären… mehr

Theater Lüneburg – Kurzdramenwettbewerb SALZ

Das Theater Lüneburg schreibt zum dritten Mal den Kurzdramenwettbewerb SALZ aus. Gesucht werden deutschsprachige Kurzdramen, die bisher weder veröffentlicht noch aufgeführt wurden. Die Kurzdramen dürfen eine Länge von 3000 Wörtern nicht übersteigen und müssen für… mehr

Theatertreffen der Jugend

Bis zum 8. Februar können Jugendliche Theatermacher sich noch für die Teilnahme am 34. Theatertreffen der Jugend, das vom 24. Mai bis 1. Juni 2013 im Haus der Berliner Festspiele stattfindet, bewerben. Gesucht werden Theaterproduktionen von und mit Jugendlichen,… mehr

Schauspiel Essen – Finalisten für „Stück auf!“ stehen fest

Am 5. und 6. April finden am Schauspiel Essen die zweiten Autorentage „Stück auf!" statt. Aus den unter dem Spielzeit-Motto „Schöne neue Welt" eingereichten Stücken wählte die Dramaturgie des Hauses sieben Finalisten aus. Diese werden nun am 6. April im Rahmen von… mehr

Berlin-Rheinsberger-Kompositionspreis 2013

Die Berliner Kulturverwaltung vergibt in Kooperation mit der Musikakademie Rheinsberg zum achten Mal den Berlin-Rheinsberger-Kompositionspreis. Der mit 10 000 Euro dotierte Preis soll sowohl das bisherige Werk einer Komponistin würdigen als auch ihr weiteres… mehr

Mainfranken Theater Würzburg – Leonhard-Frank-Preis 2013

Mit dem Leonhard-Frank-Preis werden Dramatikerinnen und Dramatiker ausgezeichnet, die sich künstlerisch einer aktuellen sozialen Problematik gewidmet haben. „Von Geld und Götzen" steht als Thema im Mittelpunkt des Wettbewerbs 2013. Das Mainfranken Theater Würzburg… mehr

Theater-Transfer – Deutsch-französische Übersetzungsstipendien

Das Institut Français Deutschland / Bureau du Théâtre et de la Danse, das Goethe-Institut, Beaumarchais Paris und die DVA-Stiftung Stuttgart vergeben seit 1999 jährlich Stipendien für die Übersetzung von deutschen und französischen Theaterstücken. Die Auswahl… mehr

Neue Theaterstücke aus Kanada – Juryauswahl 2012

Der Stückewettbewerb Neue Theaterstücke aus Kanada wurde in diesem Jahr zum sechsten Mal ausgeschrieben. Die Botschaft von Kanada, die Vertretung der Regierung von Québec und in diesem Jahr auch ITI Deutschland ermöglichten einen Einblick in das zeitgenössische… mehr

Jungwild 2013 – Österreichischer Förderpreis für junges Theater

Der Wettbewerb auf dem Gebiet der darstellenden Kunst für junges Publikum wird zum fünften Mal von den österreichischen Festivals ausgeschrieben. Die Initiative kommt von den österreichischen Festivals Szene bunte Wähne (NÖ), spleen*graz, Schäxpir (OÖ) sowie das… mehr

Kunstpiep 2013 – Europäischer Wettbewerb erneut ausgeschrieben

Zum zweiten Mal wird der Wettbewerb Kunstpiep von dem Festival FIDENA organisiert, diesmal auch im europäischen Rahmen. Motivation und Ziel der Veranstaltung ist das Zusammentreffen und die gegenseitige Inspiration von Figurentheater, Film und Digitalkunst. Dabei… mehr

Szenenwechsel – Neues Förderprogramm für Darstellende Künste

Am 9. November wurde in Berlin bekannt gegeben, dass das Internationale Theaterinstitut Deutschland gemeinsam mit der Robert Bosch Stiftung Ende November das Programm SZENENWECHSEL zur Unterstützung internationaler Kooperationen im Bereich der Darstellenden… mehr

Theatertreffen – Stückemarkt 2013 nicht ausgeschrieben

Der 35. Stückemarkt des Theatertreffens der Berliner Festspiele wird aufgrund der Jubiläumsausgabe für 2013 nicht ausgeschrieben. 35 Autorinnen und Autoren, die seit 1978 für den Stückemarkt ausgewählt wurden, werden erneut eingeladen und erhalten Werkaufträge.… mehr

Der neue Stuttgarter Tanz- und Theaterpreis

Bis 2010 hieß er Stuttgarter Theaterpreis - nun soll er Stuttgarter Tanz- und Theaterpreis heißen. Die inhaltlich-konzeptionelle Neuausrichtung ist dem Wandel der Theaterlandschaft zuzuschreiben: Zunehmend koproduktionsorientierte Arbeiten und aktuelle… mehr

Autorentheatertage 2013 – Neue Jurorin, neues Thema

Siegrid Löffler ist Alleinjurorin der Autoretheatertage 2013, die vom 4. bis 15. Juni 2013 im Deutschen Theater Berlin stattfinden. Ihr Motto lautet: Das Weite suchen. Eingesendet werden können ab sofort Stücke in deutscher Sprache, die noch nicht uraufgeführt… mehr

Inszenierungskonzept für Uraufführung ausgeschrieben

Zu „Das Haus der Jeanne Calment", dem Preisträgerstück des Dramatikerinnenpreises NRW 2012 „Reif für die Bühne", wird ein Inszenierungskonzept für die Uraufführung 2013 gesucht. Der Dramatikerinnen-Wettbewerb NRW „Reif für die Bühne", der in diesem Jahr zum… mehr

Schauspielhaus Graz sucht Hospitanten für Dramaturgie und Presse

Für die Produktion „Hakoah Wien" von Yael Ronen wird ab sofort nach Verstärkung in der Dramaturgie gesucht. Zudem soll eine freie Hospitantenstelle im Bereich Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit besetzt werden. Die Dramaturgiehospitanz beginnt ab sofort… mehr

Freie Kurse und Workshops am iSFF

Das Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe an der VHS Berlin Mitte weist auf noch freie Plätze in den Bereichen Film/TV, Theater und Synchron hin. Beginn ist Anfang September 2012. Am 3. September startet der Kurs „Casting-Training national &… mehr

Treibstoff Theatertage Basel – Originelle Projektideen gesucht

Gemeinsam mit der Kaserne Basel, dem Theater Roxy und dem jungen theater basel werden Projektideen für die 6. Ausgabe der Treibstoff Theatertage Basel gesucht. Diese findet voraussichtlich vom 28. August bis 8. September 2013 statt. KünstlerInnen und Gruppen, die… mehr

150% Made in Hamburg – Festival sucht junge Künstler

Das Festival „150% Made in Hamburg” sucht Einsteiger und junge Künstler, die sich zwischen den Genres Theater, Tanz, Performance, Musik, Bildende Kunst, Film und Neue Medien bewegen und ein eigenes Projekt realisieren möchten. Das Festival unterstützt drei… mehr

Bundeswettbewerb für Oper ausgeschrieben

Die Jury des Bundeswettbewerbs Gesang sucht in diesem Jahr Operntalente. Bis zum 1. September können sich Nachwuchskünstler, die zwischen 1982 und 1995 geboren sind, für den nationalen Gesangswettbewerb anmelden, wie die zuständige Agentur am Donnerstag in Berlin… mehr

Ausschreibung – Residenzaufenthalte auf Schloss Bröllin

Schloss Bröllin e.V. bietet professionellen Künstlergruppen aus dem In- und Ausland im Zeitraum von April bis November 2013 Residenzaufenthalte für maximal drei Wochen für die Produktion von Tanz-, Theater- und Performance-Projekten. Während des Aufenthaltes… mehr

Festival Favoriten 2012 – Jetzt bewerben

Vom 24. November bis 1. Dezember 2012 findet zum 15. Mal das Theaterfestival FAVORITEN in Dortmund statt. 1985 unter dem Namen „Theaterzwang" gegründet, versteht sich das Festival als Forum für herausragende Produktionen der freien Szene in NRW. Im Zentrum steht… mehr

Theaterhaus Stuttgart – Neues Konzept für Tanz- und Theaterpreis

Alle zwei Jahre im Frühling soll der erweiterte Stuttgarter Theaterpreis die freie Tanz- und Theaterszene im Südwesten ins Rampenlicht rücken. An Stelle der alternierenden Konzentration auf entweder Tanz oder Theater wetteifern künftig je fünf Stücke aus beiden… mehr

Theater Essen – „Stück auf“ für DramatikerInnen

Die Autorentage „Stück auf!" am Schauspiel Essen gehen vom 5. bis zum 7. April 2013 in die zweite Runde. Es werden wieder acht Dramatikerinnen bzw. Dramatiker nach Essen eingeladen, um sich und ihr ausgewähltes Theaterstück dem Publikum und der Fachwelt… mehr

2. Leipziger Impro-Marathon – Spielort gesucht

Im Rahmen des Leipziger Stadtfestes wird auch in diesem Jahr eine 30-Stunden-Nonstop-Theatershow über die Bühne gehen. Die Vielfalt des Improvisationstheaters soll von Freitag, den 1. Juni um 18:00 Uhr bis Samstag, den 2. Juni um 24:00 Uhr ununterbrochen gezeigt… mehr

Thüringer Theaterpreis 2012 – Ausschreibung für die freie Szene

Erstmalig in diesem Jahr schreibt der Thüringer Theaterverband einen Thüringer Theaterpreis für die freie professionelle und nichtprofessionelle Theaterszene in Thüringen aus. Der Thüringer Theaterpreis möchte die jeweiligen Preisträger und Nominierungen in das… mehr

Kinder- und Jugendtheaterzentrum – Schulen für TAtSch

Bereits zum vierten Mal schreibt das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland das Patenprojekt „TAtSch - TheaterAutoren treffen Schule" aus. Gymnasien, Fachober- oder Realschulen aus dem ganzen Bundesgebiet, die ab Herbst 2012 eine… mehr

Deutscher Kindertheaterpreis 2012 – Drei Gewinner stehen fest

Esther Becker (Zürich), Carsten Brandau (Hamburg) und Anja Tuckermann (Berlin) erhalten die Stipendien zum Deutschen Kindertheaterpreis 2012. Das hat die Jury heute bekannt gegeben. Mit den Stipendien in Höhe von je 3.000 Euro werden alle zwei Jahre Autorinnen… mehr

George-Tabori-Preis – Jury tritt geschlossen zurück

Um für die Zukunft ein transparentes Verfahren einzufordern, tritt die Jury des George-Tabori-Preises zurück. Eine Missachtung der Statuten ist der Grund. Am 5. März tagte die vom Fonds Darstellende Künste (FDK) berufene unabhängige Jury zur Verleihung des… mehr

Nationales Performance Netz – Vergabe der Gastspielförderung

Ab sofort können Anträge für die 2. Vergabe der Gastspielförderung Tanz und Theater für Gastspiele in 2012 gestellt werden. Das Nationale Performance Netz (NPN) richtet sich an Freie Theater, Privat-, Stadt- und Staatstheater, Festivals, als Veranstalter… mehr

Stückemarkt des Berliner Theatertreffens – Auswahl der Jury

In diesem Jahr kämpfen fünf Dramatiker/innen und erstmals ein Theaterkollektiv um die beiden Preise des 34. Stückemarkts. Unter dem Motto „Fragen stellen auf die Antworten der Welt" folgten 325 Einsendungen aus 29 europäischen Ländern. Für den Stückemarkt… mehr

Studienplätze zu vergeben!

Noch bis zum 10. April 2012 lädt die Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg ein, sich im Studiengang Dramaturgie um einen Studienplatz zu bewerben. Der Master-Studiengang Dramaturgie an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg vermittelt… mehr

Dramatikerinnenpreis NRW – Erneuter Aufruf an Autorinnen

Das Frauenkulturbüro Nordrhein-Westfalen sucht unter dem Titel "Reif für die Bühne" Titel weiterhin neue Stücke für das Seniorentheater.In Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Kultur und Bildung im Alter (kubia) in Remscheid, dem Literaturbüro Ruhr in Gladbeck… mehr

Ausschreibung exil-DramatikerInnenpreis 2012

Für den mit 2.000 € dotierten exil-DramatikerInnenpreis 2012 werden abendfüllende, noch nicht uraufgeführte Theaterstücke gesucht, die sich im weitesten Sinne mit den Themen Fremdsein, Identität, Flucht, Vertreibung, Integration bzw. dem Leben zwischen den… mehr

Deutsches Theater Berlin sucht Zeitzeugen

Für ein Projekt sucht das Junge DT des Deutschen Theaters Berlin Zeitzeugen der Jahrgänge 1920 bis 1945. Geplant sind drei Vorstellungen zu verschiedenen Themen: „Trümmerfrauen“ am 19. April, „Potsdamer Platz“ am 3. Mai sowie „Palast der Republik“ am 24.… mehr

Neuer Masterstudiengang Dramaturgie in Leipzig

Die Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig bietet zum Wintersemester 2012/13 einen neuen Masterstudiengang Dramaturgie an. Der Studiengang richtet sich einerseits an Bewerber mit umfangreicher praktischer dramaturgischer… mehr

Regionales Produktionsfestival in Mannheim sucht Kurator/in

Das Mannheimer Produktionsfestival „Schwindelfrei", welches vom Kulturamt der Stadt Mannheim veranstaltet wird, sucht noch eine/n Kurator/in für 2012. Das seit 2009 existierende Festival hat zum Ziel, die freien Darstellenden Künste der Region zu fördern und… mehr

Mitspieler gesucht!

Das Junge Deutsche Theater Berlin sucht Mitspieler für die Premiere von Homers „Odyssee". Im Februar 2012 hat in den Kammerspielen des Deutschen Theaters Berlin - in der Nachfolge der großen Jugendproduktionen 'Frühlings Erwachen' und 'Clash' - die 'Odyssee' in… mehr

25.500 Euro Innovationsförderung für Amateurtheaterprojekte

Zum ersten Mal hat der Bund Deutscher Amateurtheater in diesem Jahr eine bundesweite Innovationsförderung für Amateurtheaterprojekte und -initiativen in Höhe von 25.500 Euro vergeben. Bezuschusst werden zeitlich befristete Theater- und Tanzprojekte, die neue… mehr

„KUNSTPIEP“ – Ein Wettbewerb für Medienkunst

Mit dem Wettbewerb „Kunstpiep" fördert das Festival FIDENA (Figurentheater der Nationen) die gegenseitige Inspiration von Figurentheater und Medienkunst. Die Ausschreibung wendet sich an alle in Deutschland lebenden oder arbeitenden Akteure aus den Bereichen… mehr

Das beste deutsche Tanzsolo

Die euro-scene Leipzig, Festival zeitgenössischen europäischen Theaters, schreibt erneut den Wettbewerb „Das beste deutsche Tanzsolo" aus. Der Wettbewerb findet zum 10.Mal innerhalb der euro-scene Leipzig vom 08.-13. November 2011 unter dem Motto „Tonstörung"… mehr

EU fördert Konzept für Theater-Konzept

„Kreativwirtschaftszentrum Theater Karlshorst – Entwicklung eines wirtschaftlich tragfähigen Nutzungs- und Betreiberkonzepts für den Gebäudekomplex Treskowallee/Stolzenfelsstraße“, so lautet der Titel des Projektes zur Revitalisierung des denkmalgeschützten… mehr

Etappensieger und neue Runde im Freischwimmer Festival-BlogBattle

Das Freischwimmer-Festival geht heute in die nächste Runde. Nach dem Auftakt in Berlin, werden die sieben ausgewählten Inszenierungen junger Theatermacher noch bis zum 2. April auf Kampnagel in Hamburg zu sehen sein. Weitere Stationen sind Wien, Zürich und… mehr

Die Nominierten für den Mülheimer KinderStückePreis 2011

Die Nominierten für den diesjährigen Mühlheimer KinderStückePreis stehen fest: - Rudolf Herfurtner: Das Geschenk des weißen Pferdchens (Schauburg München)- Jörg Isermeyer: Ohne Moos nix los (GRIPS Theater, Berlin)- Michael Müller: Über die Grenze ist es nur ein… mehr

Elfriede Jelinek erneut für Mülheimer Dramatikerpreis nominiert

Die österreichische Literatur-Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek ist erneut für den Mülheimer Dramatikerpreis nominiert. Sie trete diesmal mit ihrem Stück "Winterreise" an, teilten die Veranstalter der Mülheimer Theatertage "Stücke" am Donnerstag mit. Die… mehr

tt Talente: Kulturblogger gesucht

Zum dritten Mal fördert das Theatertreffen neue Formate des Online-Journalismus und lädt junge Journalisten ein, das Theatertreffen 2011 drei Wochen auf www.theatertreffen-blog.de zu begleiten. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2011. Um grenzüberschreitende,… mehr

Ausschreibung Outnow! – Festival 2011

Die Schwankhalle Bremen lädt vom 02.–12. 06. 2011 erneut Studierende der darstellenden Künste und verwandter Sparten zum OUTNOW!–Festival ein. OUTNOW! ist ein Forum für den internationalen künstlerischen Nachwuchs und bietet angehenden Schauspielern, Regisseuren,… mehr

Fast 70 Bewerber für Intendantenposten der Domfestspiele

Die Suche nach einem neuen Intendanten für die Gandersheimer Domfestsspiele läuft auf Hochtouren. Für die Nachfolge des langjährigen künstlerischen Leiters Johannes Klaus hätten sich 68 Interessenten aus Deutschland oder dem deutschsprachigen Ausland beworben,… mehr

Shakespeare-Gesellschaft tagt zum ersten Mal in Zürich

Die Shakespeare-Gesellschaft tagt am 26. und 27. November zum ersten Mal in Zürich. Im Mittelpunkt der Herbst-Tagung steht die Komödie "Viel Lärm um Nichts", deren Neuinszenierung von Karin Henkel am 26. November am Schauspielhaus Zürich zu sehen sein wird. Mit… mehr

Texte für den Stückemarkt des Theatertreffens 2011 gesucht

Für den Stückemarkt des Theatertreffens 2011 werden noch Texte gesucht. Dramatiker und Theaterverlage aus ganz Europa sind aufgefordert, neue und noch nicht aufgeführte Stücke bis 1. Dezember einzusenden, wie die Berliner Festspiele am Freitag mitteilten. Unter… mehr

Förderentscheidungen zum Hauptstadtkulturfonds

Der Hauptstadtkulturfonds vergibt im ersten Entscheidungsverfahren für das Jahr 2011 rund 2,58 Millionen € für 38 Projekte. Es lagen 186 Anträge vor, mit einem Antragsvolumen von rund 13,2 Millionen €. Der Hauptstadtkulturfonds fördert innovative Projekte… mehr

Shakespeare-Gesellschaft lädt zu Frühjahrstagung nach Bochum

Die Deutsche Shakespeare-Gesellschaft lädt vom 23. bis 25. April zu ihrer Frühjahrstagung nach Bochum. Wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten, werden mehrere hundert Experten zu Werk und Leben des wohl berühmtesten Dramatikers der Welt erwartet. Das Treffen… mehr

Theaterfestival sucht kreative Köpfe

Vom 28. Oktober bis 6. November 2010 findet die Jubiläumsausgabe zum 25-jährigen Bestehen des Theaterfestivals FAVORITEN unter der künstlerischen Leitung von Aenne Quiñones in Dortmund statt. Als hochdotierter Wettbewerb der deutschen Off-Szene fördert das… mehr

Plan C – IETM 2010 im Theaterhaus Berlin Mitte

Über 600 Künstler, Veranstalter, Netzwerker, Festivalmacher, Produzenten und Kulturexperten aus ganz Europa treffen sich vom 15. bis 18. April 2010 zu einer Konferenz in Berlin. Initiiert wurde dieses Meeting durch das International Network for Contemporary… mehr

«FAZ»-Filmkritiker betritt als Theaterjuror Neuland

Der Filmkritiker der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» («FAZ»), Michael Althen, hat in diesem Jahr erstmals die Auswahl von Stücken junger Theaterschreiber für die Autorentheatertage Berlin (8.-17. April) übernommen. Der Journalist suchte aus 160 Texten 4 aus,… mehr

Deutscher Kulturförderpreis 2010 ausgeschrieben

Unternehmen mit Engagement für Kunst und Kultur können sich ab sofort für den Deutschen Kulturförderpreis 2010 bewerben. Teilnehmen können Unternehmen jeder Größe und Branche mit einem exemplarischen Kulturförderprojekt der vergangenen 24 Monate, wie der… mehr

Zum ersten Mal in diesem Jahr: "Stuttgarter Autorenpreis 2010"

Der "Stuttgarter Autorenpreis" wurde von Götz Werner, Edith Koerber (Intendantin des Theater tri-bühne) und Dr. Jörg Bochow(Chefdramaturg des Staatstheater Stuttgart Schauspiel) ins Leben gerufen und dient der Förderung von Dramatikerinnen und Dramatikern, die… mehr

Werkstatttage 2010 am Burgtheater: Uraufführung garantiert

Im Oktober 2010 finden zum 7. Mal die Werkstatttage am Burgtheater in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Literaturfonds statt. Deutschsprachige Autorinnen und Autoren unter 35 Jahren sind aufgefordert, sich bis zum 30. April 2010 mit ihren Stücken zu… mehr

Regiemasterclass Radikal Jung 2010 sucht junge Regisseure

Vom 9. - 16. April 2010 findet am Münchner Volkstheater zum 6. Mal das Festival Radikal jung statt. Gezeigt werden acht Arbeiten von jungen Regisseurinnen und Regisseuren aus ganz Deutschland.Die Regiemasterclass bei Radikal jung 2010 richtet sich erstmals an… mehr

Deutsches Theater veranstaltet erste Berliner Autorentheatertage

Das Deutsche Theater (DT) lädt vom 8. bis 17. April zu den ersten Berliner Autorentheatertagen ein. Das Programm bietet neben zahlreichen Gastspielen auch vier Stücke von Jungautoren, die zum ersten Mal aufgeführt werden, wie DT-Intendant Ulrich Khuon am Mittwoch… mehr

Neuer UdK-Preis für interdisziplinäre Kunst und Wissenschaft

Die Universität der Künste Berlin lobt 2010 einen neuen Preis für interdisziplinäre Kunst und Wissenschaft aus. Der neue Preis wird im Zwei-Jahres-Rhythmus vergeben und ist mit 7500 Euro dotiert. Ziel ist es, Künstlerinnen und Künstlern sowie Wissenschaftlerinnen… mehr

Auswahl für den Stückemarkt des Theatertreffens steht

Die Auswahl für den Stückemarkt des Berliner Theatertreffens im Mai steht. 297 neue Stücke aus ganz Europa wurden unter dem Motto «Wer die Wahrheit liebt, lügt» eingereicht, wie die Berliner Festspiele am Dienstag mitteilten. Die fünfköpfige Jury entschied sich… mehr

Augenblick mal! 2011: Auf der Suche nach Produktionen

2010 gehen die Kuratoren für das Deutsche Kinder- und Jugendtheater-Treffen "Augenblick mal!" wieder auf Reisen, um im Auftrag des Kinder- und Jugendtheaterzentrums, wie alle zwei Jahre, die Theaterkunst für junge Zuschauer in Deutschland unter die Lupe zu… mehr

Countdown für den berliner kindertheaterpreis 2011

Am 28. Februar 2010 ist Abgabeschluss für die dritte Runde des Nachwuchs-Autorenwettbewerb von GRIPS und GASAG. Der Countdown läuft für den berliner kindertheaterpreis 2011! Bis zum 28. Februar 2010 können sich junge Autoren mit Arbeitsproben um den "berliner… mehr

BREMER AUTOREN- UND PRODUZENTENPREIS 2010 ausgeschrieben

Die Alte Liebe Produktionen in der Bremer Schwankhalle (vormals Junges Theater Bremen) schreiben auch 2010 den "Bremer Autoren- und Produzentenpreis" für die Bereiche Theater, Literatur, Musik, Performance und Medien aus.Zum zweiten Mal ist der Preis 2010 dank der… mehr

Sechste Ausschreibung von Tanzrecherche NRW

Das NRW KULTURsekretariat ermöglicht und finanziert im Rahmen seines Förderprogramms Tanzrecherche NRW erneut ein mehrmonatiges Stipendium für eine themenbezogene Recherche in Verbindung mit Personen, Institutionen und Städten in NRW. Gastgebende Stadt für die… mehr

Landespreis für Volkstheaterstücke ausgelobt

Stuttgart (ddp-bwb). Das Kultusministerium lobt zum zwölften Mal den Landespreis für Volkstheaterstücke aus. Ausgezeichnet werden Theaterstücke, die Themen aus Brauchtum und Geschichte behandeln sowie Heimatverbundenheit unterhaltsam darstellen, wie das… mehr

tt Talente: Bewerber gesucht für Theatertreffen-Blog

Auch 2010 fördert das Theatertreffen mit der Plattform tt Talente umfassend den künstlerischen Nachwuchs - Autoren, Theatermacher und Journalisten - mit dem Stückemarkt, dem Internationalen Forum und dem Theatertreffen-Blog. Bis 15. Februar können sich wieder… mehr

Ausschreibung: Lügen/Scheinwelten

Nach dem großen Erfolg der WERKTAGE in der aktuellen Saison 09/10 setzt das TAG - Theater an der Gumpendorfer Straße in Wien sein einzigartiges Projekt in der Saison 10/11 fort. TheatermacherInnen können im Rahmen einer Ausschreibung für die WERKTAGE 10/11… mehr

Internationales Forum: TheatermacherInnen gesucht!

Das Internationale Forum, ein zweiwöchiges, international ausgeschriebenes Programm des Theatertreffens sucht Teilnehmer für 2010. Es verbindet die praktische Arbeit in den Workshops mit den theoretischen Veranstaltungen und Diskussionen sowie den Besuch der… mehr

Neue Stücke für das Kindertheater gesucht

„Nah dran!", ein Projekt des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland eröffnet seine zweite Saison. Erneut werden Autorinnen und Autoren sowie Theater gesucht, die sich gemeinsam mit einer Stückidee für das professionelle Kindertheater… mehr

WERKTAGE 10 /11

Nach dem großen Erfolg der WERKTAGE 09/10 setzt das TAG-Theater an der Gumpendorfer Straße in Wien sein einzigartiges Projekt auch in der Saison 10/11 fort. Professionelle TheatermacherInnen aus dem deutschsprachigen Raum können im Rahmen der Ausschreibung ihre… mehr

BE sucht Statisten für Peter Steins «Ödipus auf Kolonos»

Das Berliner Ensemble sucht für «Ödipus auf Kolonos» von Sophokles noch Statisten. Gesucht würden kräftige und gut aussehende Männer im Alter von 18 bis 45 Jahren für die Darstellung von Soldaten, wie das Theater am Montag mitteilte. Regie des Stückes führt Peter… mehr

Zukunft aufs Brot! – Ausschreibungsbeginn für ARENA 2010

Das internationale Theaterfestival ARENA der jungen Künste feiert im Jahr 2010 sein 20-jähriges Bestehen. Die Ausschreibung für das Jubiläumsprogramms hat nun begonnen. Künstlergruppen und KünstlerInnen aus der freien Theaterszene sind aufgerufen, sich mit ihren… mehr

Basisförderung und Spielstättenförderung für 2011/2012

Die Kulturverwaltung des Berliner Senats gibt bekannt, dass sich privatrechtlich organisierte Theater und Theater-/Tanzgruppen bis zum 31. Januar 2010 um eine Basisförderung für einen Zeitraum von 2 Jahren (2011/2012) bewerben können. Im Rahmen der Basisförderung… mehr

Das Schauwerk Dresden-Hellerau auf der Suche nach Theaterschaffenden

Zwischen dem 8. Januar 2010 und dem 1. April 2010 plant das Schauwerk Dresden zwei Produktionen: Mark Ravenhills „Shoot/ Get Treasure/ Repeat“ und Neil LaButes „Some Girl(s)“. Zur Inszenierungsarbeit kommt ein Workshop hinzu, der sich an der Schauspieltechnik von… mehr

Heidelberg im „Land der Ideen“

Mit der innovativen Idee, die „Zauberflöte“ für Blinde und Gehörlose auf die Bühne zu bringen, ist das Theater und Orchester Heidelberg abermals, nachdem das Bürgerkomittee zur Rettung des Theaters vor zwei Jahren schon nominiert wurde, einer der Preisträger des… mehr

Fritz-Wortelmann-Preis für Amateurfigurentheater

Die Stadt Bochum vergibt zum 41. Mal am  29. November 2009 den mit 4.000 Euro dotierten Fritz-Wortelmann-Preis für Amateurfigurentheater - in diesem Jahr turnusgemäß an Erwachsene und Studenten. Acht Gruppen reisen dafür aus allen Himelsrichtungen an und stellen… mehr

TV-Sender suchen die «schönste Oper aller Zeiten»

Mainz/München (ddp). Der ZDF-Theaterkanal, der Musikkanal Classica und 3sat zeigen ab Dezember die zehn Anwärter auf den Titel «Schönste Oper aller Zeiten». Bei den zehn Favoriten auf den Gewinn des von den drei Sendern initiierten Wettbewerbs handelt sich um… mehr

AUSSCHREIBUNG: 150% made in Hamburg

Schon zum fünften Mal werden professionelle TheatermacherInnen, RegisseurInnen, KünstlerInnen und PerformerInnen eingeladen, um sich mit ihren Produktionen für das Theaterfestival 150prozent made in Hamburg zu bewerben. 150% made in Hamburg ist ein Festival für… mehr

Ausschreibung Autorentheater: Interest me!

Der Filmkritiker (FAZ), Autor und Regisseur Michael Althen, ist der erste und alleinige Juror der Berliner Autorentheatertage, die vom 8. bis 18. April 2010 am Deutschen Theater stattfinden werden. Seine Einladung an junge und jüngere Dramatiker/Innen, sich mit… mehr

Heimspiel-Fonds – Förderung von Theaterprojekten

Mit dem Heimspiel-Fonds fördert die Kulturstiftung des Bundes seit 2006 Theaterprojekte, die sich mit der urbanen Wirklichkeit in der eigenen Stadt auseinandersetzen und das Theater zu einem Ort der Kommunikation mit den Bürgern machen. Bisher wurden 41… mehr

Der Dritte Weg – Eine theatrale Demonstration

Anlässlich des 20. Jahrestages der friedlichen Revolution in der DDR arbeitet das Theaterhaus Jena mit seinem Projekt ‚Der dritte Weg‘ die damaligen Ereignisse künstlerisch auf – jedoch nicht in einer historischen Rückschau, sondern um diese auf ihr Potential für… mehr

Stadt in Zukunft

Göttingen unterliegt derzeit einem urbanen Wandel: Viele Bürger verlassen die historische Innenstadt, in der sich dadurch Leerstand ausbreitet, um sich in Villenvierteln oder Neubausiedlungen am Stadtrand niederzulassen. Wie wird Göttingen in Zukunft aussehen?… mehr

Elisabeth Stöppler erhält Götz-Friedrich-Preis

Die Götz-Friedrich-Stiftung verleiht Elisabeth Stöppler den Regiepreis für ihre Arbeit am Gelsenkirchener Musiktheater, insbesondere für ihre Inszenierung von Benjamin Brittens "Peter Grimes". Die Götz-Friedrich-Stiftung würdigt und fördert herausragende… mehr

Tanzrecherche NRW #4 – Stipendien für Tänzer und Choreografen

Das NRW KULTURsekretariat schreibt für das Jahr 2010 Stipendien für Recherche-Aufenthalte in NRW aus. Ermöglicht und finanziert werden mehrere sechs bis zwölf-wöchige Residenzen in einer gastgebenden Stadt in NRW mit dem Ziel, eine produktionsunabhängige… mehr

Wanderlust – Fonds für internationale Theaterpartnerschaften

Der Fonds Wanderlust, mit dem die Kulturstiftung des Bundes feste Partnerschaften zwischen deutschen und ausländischen Theatern fördert, geht in seine zweite und letzte Runde. Bis zum 15. Oktober 2009 besteht für deutsche Stadt-, Staats- und Landestheater… mehr

Kulturmarken Award 2009 – Bewerbungen bis 15. September 2009

Der Wettbewerb um die Kulturmarke, die Trendmarke und den Kulturmanager des Jahres 2009 startet am 22. Juni. Kulturinstitutionen und -projekte im deutschsprachigen Raum können sich bis zum 15. September für die Auszeichnungen in den drei Kategorien bewerben.… mehr

Kulturmarken Award 2009

Der Wettbewerb um Kulturmarke, Trendmarke und Kulturmanager (2009) startet am 22. Juni. Kulturinstitutionen und -projekte im deutschsprachigen Raum können sich bis zum 15. September in den drei Kategorien bewerben. Ausgeschrieben werden die Wettbewerbe von der… mehr

Kulturstiftung des Bundes fördert Projekte zum Kleist-Jahr

Die Kulturstiftung des Bundes investiert rund neun Millionen Euro in neue Projekte. Der Stiftungsrat befürwortete nach Angaben vom Montag eine Reihe größerer Vorhaben. Für Projekte zum Kleist-Jahr 2011 stellt die Kulturstiftung des Bundes beispielsweise zwei… mehr

unart-Jugendwettbewerb geht in die zweite Runde

Frankfurt am Main - Nach dem großen Erfolg der ersten Runde des Jugendperformance-Wettbewerbs unart in Berlin, Frankfurt und Hamburg findet das multimediale Projekt 2009/2010 nun zum zweiten Mal statt. Neben den bisherigen Partnern Maxim Gorki Theater Berlin,… mehr

Brüder-Grimm-Preis ausgeschrieben

Im Auftrag des Landes Berlin lobt das THEATER AN DER PARKAUE den Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin 2009 zur Förderung des Kinder- und Jugendtheaters aus. Der Preis wird zum 24. Mal vergeben und ist mit 10.000 € dotiert. Für die Preisvergabe kommen Stücke und… mehr

Europäische Theaterschaffende tagen in Dresden

Theaterschaffende aus 15 europäischen Ländern tagen ab Donnerstag (21.Mai) in Dresden. Themen der Generalversammlung der European Theatre Convention (ETC) seien unter anderem die Auswirkungen der Finanzkrise auf die Kultur sowie die sprachliche Vielfalt und die… mehr

Autoren gesucht! – Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) der Kinder- und Jugendtheater Baden-Württemberg hat jetzt den Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg für das Jahr 2010 ausgeschrieben. Die Preissumme beträgt 15.000 Euro. Gesucht werden neue Texte für das professionelle deutschsprachige… mehr

Mülheimer Theatertage – «Stücke 09» beginnen heute

Sieben Autoren konkurrieren ab heute bei den Mülheimer Theatertagen «Stücke 09» um den Mülheimer Dramatikerpreis. Die Theatertage dauern bis zum 6. Juni. Nach der Präsentation des letzten Stückes wird die Jury in einer öffentlichen Debatte über den Gewinner des… mehr

Klassenzimmerstück gesucht – Noch bis zum 31. Mai bewerben

Die Badische Landesbühne schreibt zum zweiten Mal den dm-Autorenwettbewerb aus. Für die Spielzeit 2009/2010 wird wieder ein Klassenzimmerstück für Jugendliche ab 14 Jahren gesucht. Ein Thema aus der Lebenswirklichkeit junger Menschen soll aufgeriffen werden und… mehr

Sprechen Klingen Bewegen – 9. Internationale Rhythmikwerkstatt

Unter dem titel Dalcroze 2009 werden im September 2009 die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen Rhythmik und Sprache beleuchtet. Musik, Körperausdruck, Sprache und ihr Zusammenspiel als kollektive Kommunikation stehen im Vordergrund. Das Festspielhaus… mehr

Dialog mit der Stadt – Sommer-Workshop mit Thomas Lehmen

Im Rahmen des Zürcher stromereien 09 Performance Festivals bietet der Choreograph, Tänzer und Lehrer Thomas Lehmen einen sechstägigen Workshop über die künstlerische Erforschung des öffentlichen Raums. Vom 28. Juli bis 2. August sollen die Teilnehmer verschiedene… mehr

Vorpommern erforschen – Theatrale Recherche im öffentlichen Raum

Das Schloss Bröllin sucht Tanz-, Theater- und Performance-Projekte, die den sozialen, kulturellen und räumlichen Kontext der Region einbeziehen. Unter dem Motto „Was braucht das Land?" lädt Schloss Bröllin, das sich als Ort für internationale Kunst- Forschung… mehr

Frühjahrstagung der Deutschen Shakespeare Gesellschaft in Weimar

Weimar - Die Frühjahrstagung der Deutschen Shakespeare Gesellschaft findet vom 23. bis 26. April 2009 in Weimar statt. Das teilte der Präsident der Gesellschaft, Andreas Höfele, am Mittwoch in Weimar mit. Deutschlands Shakespeareaner beschäftigten sich während… mehr

Sieben Inszenierungen zu Gast beim Bundestreffen der Theater-Jugend

Dresden - Das Theater Junge Generation (TJG) in Dresden ist in diesem Jahr Gastgeber für das 20. Bundestreffen der Jugendclubs an Theatern. Für das Festival vom 12. bis 17. Mai wurden aus 50 Bewerbungen sieben Inszenierungen ausgewählt, wie das Theater am Dienstag… mehr

Helden werden! – Staatsschauspiel Dresden sucht junge Akteure

Wer sind die Nibelungen heute? Das fragt sich das Staatsschauspiel Dresden in seinem neusten Jugendtheaterprojekt. Jugendliche zwischen 13 und 23 Jahren könnten sich zum Mitmachen anmelden. Die Nibelungen-Saga, das ist die Geschichte von Siegfried, Kriemhild,… mehr

Drei Deutsche im Finale des Europäischen Opernregie-Preises

Wiesbaden - Die Finalisten für den 5. Europäischen Opernregie-Preis 2009 stehen fest. In die Endrunde am 18. April in Barcelona schafften es mit Sibylle Wallum, Philipp Hauß und Bettina Kraus auch drei junge Deutsche, wie der Verein Camerata Nuova am Freitag in… mehr

Heidelberger Stückemarkt 09 – Bewerbung für Schreibwerkstatt

Im Rahmen des Heidelberger Stückemarktes09 wird eine dreitägige Schreibwerkstatt zur Erarbeitung dramatischer Texte für junge Autoren zwischen 16 und 30 Jahren stattfinden. Der Workshop schließt tägliche Blogeinträge über den Heidelberger Stückemarkt 09 ein.… mehr

Ausschreibung – Morgen ist auch noch ein Tag!

Das TAG - Theater an der Gumpendorfer Straße in Wien lädt ab sofort professionelle TheatermacherInnen aus dem deutschsprachigen Raum per Ausschreibung zur Teilnahme am Projekt "Werktage" in der Spielzeit 2009/2010 ein. Gesucht werden Ideen, Konzepte,… mehr

Next Generation – Stipendien für junge Künstler

Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bunderepublik Deutschland schreibt ein Stipendienprogramm für junge Theaterkünstler aus. Im Rahmen des 10. Kinder- und Jugendtheatertreffens Augenblick mal! werden 18 junge Künstler nach Berlin eingeladen. In den Tagen… mehr

Mülheimer Dramatikerpreis 2009 – Sieben Stücke sind nominiert

Die Jury des Mülheimer Dramatikerpreis hat ihre Auswahl für die diesjährigen Stücke 2009 bekannt gegeben:Sibylle BergDie goldenen letzten JahreRegie: Schirin KhodadadianTheater BonnOliver BukowskiKritische MasseRegie: Sebastian NüblingDeutsches Schauspielhaus in… mehr

Bremer Autoren- und Produzentenpreis 2009

Die Alte Liebe Produktionen in der Bremer Schwankhalle (vormals Junges Theater Bremen) schreibt 2009 erneut den "Bremer Autoren- und Produzentenpreis" für die Bereiche Theater, Literatur, Musik, Performance und Medien aus. Erstmalig ist der Preis 2009 dank der… mehr

Drama Panorama – Forum für Theater und Übersetzer

Die Fortbildungs- und Veranstaltungsreihe „Drama Panorama" am Ballhaus Ost e.V. befasst sich mit zeitgenössischen Dramenübersetzungen in oder aus ausgewählten Sprachen Mittel- und Osteuropas. Ziel des Projektes ist es, ein offenes Forum für Übersetzer der… mehr

Deutscher Hörbuchpreis 2009 – Die Preisträger stehen fest

Köln (dpa) - Der Deutsche Hörbuchpreis in der Kategorie «Bester Interpret» geht in diesem Jahr an den Theater- und Fernsehschauspieler Manfred Zapatka für seine Sprecherleistung in Homers «Ilias». Seine vielseitige Stimme beschere dem Hörer rund zwanzig Stunden… mehr

Dramenprozessor 2009 – Uraufführung des Stückes zu gewinnen

Das Theater Winkelwiese führt in Kooperation mit dem Schweizer Autorenverband AdS eine Werkstatt für Schweizer und Lichtensteiner Nachwuchsdramatikerinnen und -dramatiker durch. Der Austausch zwischen jungen Autorinnen und praktischem Theater soll gefördert… mehr

TdZ on Tour

Veranstaltungen des Verlags

¡Adelante! - Iberoamerikanisches Theater im Umbruch / Teatro Iberoamericano en tiempos de cambio

¡Adelante!


Buchvorstellung
Internationales Theaterfestival Havanna

Premieren

Donnerstag, 19.10.2017

Édouard Louis: Das Ende von Eddy

Theater Basel
(Regie: Thiemo Strutzenberger)

Freitag, 20.10.2017

Amir Reza Koohestani / n. Anton Tschechow: Der Kirschgarten

Theater Freiburg
(Regie: Amir Reza Koohestani)

Freitag, 20.10.2017

Samstag, 21.10.2017

Samstag, 21.10.2017

Flo Staffelmayr: Kosmonautin Walentina

Volkstheater Rostock
(Regie: Sören Hornung / Paula Thielecke)

Samstag, 21.10.2017

Alexander Eisenach: Die Entführung Europas Oder der Seltsame Fall vom Verschwinden einer Zukunft.

Berliner Ensemble
(Uraufführung, Regie: Alexander Eisenach)

Samstag, 21.10.2017

Sonntag, 22.10.2017

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Falk Richter

Falk Richter