Berliner Stiftung vergibt fortan den Hermann-Sudermann-Preis für Dramatiker

Die Berliner Hermann Sudermann Stiftung verleiht den Hermann-Sudermann-Preis für Dramatiker ab 2013 im Rahmen der Autorentheatertage am Deutschen Theater Berlin. Der Preisträger wird aus dem Kreis der Autoren ausgewählt, die zu dem Festival eingeladen sind. Der Preis ist mit 5.000 EUR dotiert und wird alle zwei Jahre vergeben.

Bedingungen sind herausragende Leistungen im Bereich der deutschen Dramatik. Außerdem muss sich der Preisträger zum Zeitpunkt der Vergabe außerstande sehen, seinen Lebensunterhalt lediglich durch schriftstellerische Tätigkeiten zu bestreiten.

Ursprünglich vergab die Hermann Sudermann Stiftung Autorenspenden, um notleidende Schriftsteller zu unterstützen. Aufgrund der geltenden Sozialgesetzgebung, der zufolge Zuwendungen von Stiftungen auf staatliche Sozialleistungen angerechnet werden, wurde die Vergabe von Autorenspenden jedoch zu Jahresbeginn eingestellt.

Die Hermann Sudermann Stiftung bemüht sich, das Engagement von Hermann Sudermann Rechnung zu tragen, welcher bereits 1928 mit seinem großzügigen Legat notleidenden Schriftstellern zur Seite stehen wollte.


Quelle: Deutsches Theater Berlin

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler