Die akademie der autodidakten sucht Teilnehmer für neues Filmprojekt

Die akademie der autodidakten am Berliner Ballhaus Naunynstrasse möchte im Rahmen von OUT IN THE OPEN ein Filmprojekt entwickeln. Als Grundlage dient der Film „Born in Flames“ von Lizzie Borden. Dem Film gehen Beschäftigungen mit eco-queeren Ideen von Donna Haraway und Giorgio Agamben bis Karl Marx voraus. Das Projekt wird die Stadt und das Verhältnis zwischen Menschen und Tieren, Territorien und Erzählungen untersuchen. Die Workshop-Geber sprechen Deutsch, Englisch und Malaiisch. Falls alle Teilnehmer/innen Englisch sprechen, wird die Workshopsprache Englisch sein. Die ersten Workshops finden am 24. und 25. Oktober statt. Teilnehmen kann jede/r zwischen 14 und 27 Jahren. Informationen sind hier zu finden.

Die Anmeldung erfolgt unter folgender Adresse: c.lindenmaier@ballhausnaunynstrasse.deist.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler