Etappensieger und neue Runde im Freischwimmer Festival-BlogBattle

Das Freischwimmer-Festival geht heute in die nächste Runde. Nach dem Auftakt in Berlin, werden die sieben ausgewählten Inszenierungen junger Theatermacher noch bis zum 2. April auf Kampnagel in Hamburg zu sehen sein. Weitere Stationen sind Wien, Zürich und Düsseldorf.


Theater der Zeit begleitet das Festival mit einem BlogBattle. Junge Blogger sind dazu eingeladen, sich mit dem Thema des Festivals und den Inszenierungen kreativ auseinanderzusetzen. „Um den künstlerischen, politischen und gesellschaftlichen Diskurs um Öffentlichkeit, Privatheit und das Festival zu beleben, suchen wir nach engagierten Streitkräften, die Bloggen als die flexibelste, schnellste, vielfältigste, unkomplizierteste, kommunikativste, öffentlichste und privateste Art des Publizierens zu schätzen wissen oder kennenlernen wollen." Theater der Zeit kürt für jede Station den besten Blog und stellt ihn an dieser Stelle kurz vor. Nach der Festival-Tour wird ein Gesamtsieger ausgezeichnet und mit einem Geldpreis von 500 Euro belohnt.


In der ersten Runde traten sechs Blogs im Wettbewerb gegeneinander an. Der Gewinner der ersten Station, den Sophiensælen in Berlin, heißt: http://schönschrift.org/


Darin haben neun junge BloggerInnen aus Berlin, Bern und Badalona das Festival mit ausführlichen Kritiken und persönlichen Beobachtungen begleitet. Die Seite zeichnet sich aus durch ihre schlichte, aber ansprechende Gestaltung und kluge Texte unterschiedlicher Art. Die Autoren beschränken sich nicht nur auf Theaterkritik im engsten Sinne, sondern versuchen den Raum für den gesellschaftlichen Diskurs zu öffnen.


Allgemein war in der ersten Runde der Mut zum Experimentieren noch recht verhalten. Es ist die Frage, ob Theater-Blogs nicht mehr sein können als eine private Plattform für Rezensionen und Kurzinterviews. Welche neuen, ungewöhnlichen, spannenden Gestaltungsmöglichkeiten bietet ein Blog? Wie lässt sich ein gesellschaftlicher Diskurs mit dem Schreiben über Theater verbinden? Welche Vor- bzw. Nachteile bietet die Offenheit und Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit des Mediums Internet? Man darf gespannt sein.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Theater HORA

Theater HORA
Der einzige Unterschied zwischen uns und Salvador Dalí ist, dass wir nicht Dalí sind

- 48%

Print € 25,00 € 48,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler