Eurodram sucht ÜbersetzerInnen

Das Deutschsprachige Komitee bittet um Einsendungen von Theaterstücken, die von europäischen Sprachen bzw. Sprachen des angrenzenden Mittelmeerraumes und Zentralasien ins Deutsche übersetzt wurden.

Die Jury wählt drei Texte aus, die im Frühjahr 2017 im Theaterhaus G7 in Mannheim szenisch gelesen werden. Zudem wird ein Übersetzungsstipendium in der Höhe von 1.000 Euro vergeben. Die Einsendung sollte vom Autor/von der Autorin oder dem Übersetzer/der Übersetzerin selbst geschehen. Pro Einsender wird ein Text entgegengenommen.

Der Text sollte bis zum 10.01.2017 an Ulrike Syha, die Koordinatorin des Deutschsprachigen Komitees, gesendet werden: syha@gmx.net. Mehr Infos unter: https://eurodram.wordpress.com/

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker