Impulse Theater Biennale

Theaterfestival Impulse sucht Produktionen der freien Szene

Das Theater Festival Impulse sucht für den Festivalzeitraum 27. Juni bis 7. Juli 2013 Produktionen aus der freien Szene.

Das Festival, das ab 2013 unter dem neuen Namen „Impulse Theater Biennale“ firmiert, hat es sich wieder zum Ziel gesetzt, einen Überblick der herausragenden Arbeiten in der deutschsprachigen freien Theaterszene zu zeigen – und fragt dabei zugleich nach dem Sinn und Unsinn einer solchen regionalen Selbstbegrenzung. Theatermacher und andere Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind dazu aufgefordert, Projekte einzureichen, die im Rahmen des in Bochum, Düsseldorf, Köln und Mülheim an der Ruhr stattfindenden Festivals vom 27. Juni bis 7. Juli 2013 gezeigt werden können: einen Theaterabend, eine Choreografie, eine Performance, eine performative Installation, eine soziale Plastik, eine ortsspezifische Intervention... Die Jury freut sich auf „überraschende, provozierende, konsequente“ Vorschläge.

Thematisch fragen die Impulse nach, was es bedeutet, im deutschsprachigen Raum zu leben? Welche kulturellen und sozialen Kontexte, welche Produktionsbedingungen formen künstlerische Arbeiten und persönliche Identitäten? Was liegt zwischen den Polen regionaler Verbundenheit und globaler Vernetzung? Was ist fremd, was ist vertraut? Welche Konsequenzen haben die Grammatiken unserer Muttersprachen auf unser Denken? Welche politischen Repräsentationen und Konsequenzen gibt es, welche wären möglich? Welche utopischen Entwürfe liegen jenseits von Blutsbanden und territorialen Zuschreibungen? Zu welchen Ufern brechen wir auf?

Eingereicht werden können fertige Produktionen (als Gastspiel), kleine Neuproduktionen (als Premieren) und mögliche Koproduktionen mit anderen Partnern (nicht notwendig als Premieren). Das Projekt soll auf max. 3 DIN A4-Seiten in deutscher oder englischer Sprache präsentiert werden. Beiliegen sollte eine Seite mit Budgetvorschlag und Kontaktdaten sowie die Vita des Künstlers und ggf. Arbeitsproben.

Die Einsendung muss digital per E-Mail an open-call@festivalimpulse.de erfolgen. Ggf. können postalisch zusätzliche Unterlagen eingesandt werden. Eingereichte Materialien werden nicht zurückgesandt. Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2012.

Zusätzliches Material postalisch ggf. an:
Impulse Theater Biennale 2013
Stichwort »Ausschreibung«
Friedrich-Engels-Allee 85
42285 Wuppertal

Kuratiert werden die Impulse 2013 erstmals von Florian Malzacher (Künstlerische Leitung) und Stefanie Wenner (Dramaturgie).

Quelle: PM NRW KULTURsekretariat

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Polnisch-polnischer Kulturkampf

Kunst versus Religion? Die Gesellschaft in Polen ist tief gespalten – Künstler sehen sich immer mehr mit Mechanismen der Zensur konfrontiert

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler