Kulturerbe Tanz

3. Biennale Tanzausbildung 2012 beginnt im März in Frankfurt am Main

Studierende von neun nationalen Ausbildungsstätten für Tanz präsentieren Beiträge zum Thema KULTURERBE TANZ. Dieses Thema bestimmt auch die Trainings und Workshops für die Studierenden, die Arbeitstreffen von Mitgliedsinstitutionen der „Ausbildungskonferenz Tanz“ (AK|T) und die öffentliche Fachtagung, die aus international besetzten Panels, Vorträgen und künstlerischen Beiträgen besteht.

„Die Biennale Tanzausbildung bietet eine gute Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand der Tanzausbildung in Deutschland zu informieren und gibt Einblicke in die sich dynamisch entwickelnde Tanzausbildungslandschaft“, so der künstlerische Leiter der 3. Biennale Tanzausbildung, Professor Dieter Heitkamp. Gespräche über die Dokumentationsmöglichkeiten von Tanz gehören ebenso dazu, wie der Einsatz von Digital Tools, Erfahrungsberichte international arbeitender Choreographen, Diskussionen über neue Produktionsweisen sowie Gespräche zur aktuellen Bedeutung von Tanz und zum KörperWissen in unserer Gesellschaft.

Ergänzend werden ‚Zwischenspiele’ gezeigt – ‚Pas de deux’, die sich auf den Arbeitsschwerpunkt  „Partnering“ beziehen. Weitere öffentliche Tanz-Performances im Biennale Programm sind die Choreographie „SchwarzWeißZeigen“ von Gerhard Bohner in einer Rekonstruktion des spanischen Tänzers Cesc Gelabert und ein speziell für die Biennale entwickeltes ortspezifisches Projekt von ID_Frankfurt/ Independent Dance.

Die Biennale Tanzausbildung findet alle zwei Jahre an wechselnden Orten statt. Sie bietet den nationalen Tanzausbildungsinstitutionen ein Forum für regelmäßige Zusammenkünfte und einen bundesweiten fachlichen Austausch zu spezifischen Thematiken. Die 4. Biennale Tanzausbildung findet 2014 in Dresden statt. Sie ist eine Kooperation zwischen der Palucca Hochschule für Tanz, der Semperoper Dresden und dem Europäischen Zentrum der Künste in Hellerau.

Quelle: PM Biennale Tanzausbildung

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Der kognitive Schwindel

In den hyperrealen Räumen von Signa Köstler und Mona el Gammal öffnet sich zwischen Realität und Fiktion ein verstörender Spalt

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann