Leonhard-Frank-Preis

Ausschreibung

Der Stückwettbewerb um den Leonhard-Frank-Preis ist in diesem Jahr zum Thema „Angst“ ausgeschrieben.

Gesucht werden Bühnentexte, die sich mit individueller oder kollektiver Angst und ihren politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Effekten auseinandersetzen. Im Rahmen der „Langen Nacht der modernen Dramatik“ werden am 11. Juni drei Texte in szenischer Lesung vorgestellt. Eine Jury aus dem Mainfranken Theater und der Leonhard-Frank-Gesellschaft wird das Gewinnerstück küren. Dieses erhält die Möglichkeit, am 25. Mai 2016 in den Kammerspielen uraufgeführt zu werden.

Der Dramatiker-Preis ist nach dem in Würzburg geborenen Schriftsteller Leonhard Frank (1882 – 1961) benannt und wird seit 2007 von der Leonhard-Frank-Gesellschaft und dem Mainfranken Theater jährlich vergeben. Der Preis ist mit 4000 Euro dotiert. Bewerbungen können bis zum 30. April 2015 eingereicht werden.

Quelle: PM Mainfranken Theater Würzburg

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner