Mülheimer Theatertage 2014

Mülheimer Theatertage beginnen am Samstag

Am kommenden Samstag, dem 17. Mai, werden die „Stücke 2014“ in Mülheim mit René Polleschs „Gasoline Bill“ in der Inszenierung der Münchner Kammerspiele eröffnet.

Im Ruhrfoyer der Mülheimer Stadthalle wird das Festival um 18.30 Uhr von Bürgermeister Markus Püll und Ministerialdirigent Peter Landmann, Leiter der Kulturabteilung im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, feierlich eröffnet. Künstler, Festivalgäste und Publikum sind herzlich zum Empfang eingeladen.

Die Mülheimer Theatertage NRW zeigen bis zum 7. Juni die sieben besten neuen deutschsprachigen Stücke. Als zweiter Kandidat im Wettbewerb um den Dramatikerpreis ist am 20. und 21. Mai im Studio der Stadthalle „Du (Normen)“ von Philipp Löhle und dem Nationaltheater Mannheim zu sehen.

Das gesamte Programm finden Sie hier.

Quelle: PM Stücke 2014

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann