Nationaltheater Mannheim

Nachwuchsförderung bei den Internationalen Schillertagen

Im Rahmen der 18. Internationalen Schillertage vergibt das Nationaltheater Mannheim Stipendien an nationale und internationale Studierende sowie Berufseinsteiger aus theaterrelevanten Bereichen.

Vom 12. bis 20. Juni 2015 erhalten die Stipendiaten die Möglichkeit, Seminare bei renommierten Theatermachern zu besuchen und ausgewählte Vorstellungen zu erleben. Während des Festivalzeitraums können sie sich mit eingeladenen Künstlern und Ensembles austauschen und Kontakte knüpfen. Das Stipendium umfasst auch Unterbringung, Fahrtkostenzuschuss und Verpflegung. Angesprochen sind Interessierte aus den Bereichen Geistes-, Theater- und Kulturwissenschaften, Regie, Schauspiel, Szenisches Schreiben, Bühne/Architektur und Kulturmanagement.

Auch für die Redaktion der Festivalzeitung werden Stipendien vergeben. Bewerben können sich Nachwuchsjournalisten, die sich in der Ausbildung befinden oder diese gerade abgeschlossen haben. Unter der Anleitung erfahrener Journalisten werden Rezensionen und Hintergrundberichte verfasst.

Unter dem Thema „Geschlossene Gesellschaft“ werden bei den 18. Internationalen Schillertagen zahlreiche Auftragsproduktionen, Gastspiele, Diskussionen und Club- und Konzertnächte rund um Schillers Werk präsentiert. Bewerbungsschluss für das Stipendiatenprogramm ist der 26. April 2015.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Der kognitive Schwindel

In den hyperrealen Räumen von Signa Köstler und Mona el Gammal öffnet sich zwischen Realität und Fiktion ein verstörender Spalt

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann