Regionales Produktionsfestival in Mannheim sucht Kurator/in

Das Mannheimer Produktionsfestival „Schwindelfrei", welches vom Kulturamt der Stadt Mannheim veranstaltet wird, sucht noch eine/n Kurator/in für 2012.

Das seit 2009 existierende Festival hat zum Ziel, die freien Darstellenden Künste der Region zu fördern und zeitgenössische Neuproduktionen auf der Basis eines gemeinsamen Themas zu initiieren. Es wird in enger Kooperation mit Künstlern und Spielstätten veranstaltet. Ein/e Kurator/in entwickelt das Festivalthema, wählt die Produktionen aus und schafft durch ein ergänzendes Rahmenprogramm den dramaturgischen und diskursiven Kontext. Schwindelfrei hat den Anspruch, eine Plattform für Kommunikation und Vernetzung der Szene selbst zu sein, als auch durch die Bandbreite der inhaltlichen und ästhetischen Bearbeitungen des Festivalthemas neue Zuschauer für die freien Darstellenden Künste zu interessieren.

Im kommenden Jahr sollen 5 Produktionen ausgewählt werden, die mit jeweils 10.000 Euro (co) finanziert werden und beim Festival Schwindelfrei in der zweiten Novemberhälfte zur Premiere kommen sollen. 2012 können sich erstmals auch Künstler aus der Metropolregion Rhein-Neckar für das Festival bewerben, die Kooperation mit überregionalen und internationalen Künstlern ist ausdrücklich erwünscht.

Das Festival und die freie Szene der Region sollen ständig neue Impulse erhalten. Schwindelfrei 2012 sucht daher eine/n Kurator/in, um diese Aufgabe mit neuen Ideen auszufüllen. Bewerben können sich Personen, die über Erfahrungen in kuratorischer Praxis verfügen und mit zeitgenössischen, performativen Ansätzen und Arbeitsweisen vertraut sind.


Bewerbungsschluss: Mittwoch 28. September 2011

Aufgaben:

•eine kurze Recherchephase, um Stadt und Szene kennenzulernen
•die Erstellung eines Festivalthemas und Ideen zur Festivalkonzeption (bis November 2011)
•Mitwirkung an der Ausschreibung zum Festival (Veröffentlichung Ende November 2011)
•die Auswahl der zu produzierenden Projekte (Frühjahr 2012)
•Vorbereitungstreffen nach Absprache
•Rahmenprogramm
•inhaltliche Betreuung des Festivals während seiner Durchführung

Zur Bewerbung bitte folgende Unterlagen einreichen:

•tabellarischer Lebenslauf
•inhaltliche Beschreibung der bisherigen kuratorischen Arbeit, sowie des eigenen Selbstverständnis als Kurator_in (max. 2 Seiten)
•kurzer Text über die eigene Motivation, sich bei einem Festival jenseits der großen Theatermetropolen zu bewerben (max. 1 Seite)
•Materialien zur eigenen bisherigen Arbeit im kuratorischen und dramaturgischen Bereich

Geboten wird:

• Honorar nach Verhandlung
• Fahrt- und Übernachtungskosten nach Absprache

Informationen und Archiv: www.schwindelfrei-mannheim.de/


Bewerbungen an:

Susanne Eva Brauer
Projektleitung SCHWINDELFREI

Stadt Mannheim Kulturamt
E 4, 6
68159 Mannheim

E-mail: susanne.brauer@mannheim.de

Quelle: Landesverband Professionelles Freies Theater Hessen e.V.

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Kaisers Sprechstunde

Wir müssen reden! Bad-Practice-Beispiele aus elf Jahren Junges Theater Freiburg. Eine Bestandsaufnahme für eine produktive Zukunft

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann