Tage der deutschsprachigen Literatur 2013

Joachim Meyerhoff liest um den Ingeborg-Bachmann-Preis 2013

Der Schauspieler Joachim Meyerhoff wird als einer von insgesamt 14 AutorInnen bei den diesjährigen Tagen der deutschsprachigen Literatur vom 3. bis 7. Juli 2013 im ORF-Theater des ORF-Landesstudio Kärnten um den Ingeborg-Bachmann-Preis lesen.
Bei den Lesungen sind ausschließlich unveröffentlichte, deutschsprachige Prosatexte mit einer maximalen Lesedauer von 25 Minuten zugelassen. Stifter des mit 25. 000 Euro dotierten Preises ist die Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee.
Der 1967 in Homburg geborene Joachim Meyerhoff gehört seit 2005 zum Ensemble des Wiener Burgtheaters. Als Autor veröffentlichte er in jüngster Zeit die beiden Romane „Alle Toten fliegen hoch" und „Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war". Die Einladung zu den TddL 2013 sprach die Professorin für Deutsche Literatur Hildegard Elisabeth Keller aus.



Quelle: ORF Kärnten / Bachmann-Preis

Quelle: http://www.theaterderzeit.de/blog/meldungen/ausschreibung_strich_wettbewerb/tage_der_deutschsprachigen_literatur_2013/komplett/