- Anzeige -

Tanz- und Theaterpreis „6 TAGE FREI“

Einreichungen noch bis zum 01.12.14 möglich.

Das Festival „6 TAGE FREI – Tanz- und Theaterpreis der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg“ findet von 13. bis 18. April 2015 statt.

Noch bis zum 1. Dezember 2014 werden Bewerbungen zur Teilnahme angenommen. Künstler_innen aus Baden-Württemberg sind aufgefordert ihre aktuellen Tanz- und Theaterprojekte einzureichen. Nähere Informationen zu den Bewerbungsbedingungen finden Sie hier.

Aus den Einreichungen wählt die Jury 10 Inszenierungen aus, die im Rahmen des Festivals zur Aufführung kommen sollen. Das Preisgeld pro Gruppe beträgt 2.100 Euro.

Das Rahmenprogramm von „6 TAGE FREI“ inkludiert Workshops, Diskussionsrunden und die Vergabe eines Kritiker_innen- sowie eines Publikums-Preises.

Quelle: PM Theater Rampe

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Der Fall Europa

Eine Gegendarstellung. Der iranische Regisseur Amir Reza Koohestani über seinen „Kirschgarten“ am Theater Freiburg und die Zensur im Kopf im Gespräch

Mit Atmosphäre umgeben

Ob Schauspiel, Oper oder Konzert – beim Live-Erlebnis macht die britische Szenografin Es Devlin keine Unterschiede

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler