Theater Essen

„Stück auf“ für DramatikerInnen

Die Autorentage „Stück auf!" am Schauspiel Essen gehen vom 5. bis zum 7. April 2013 in die zweite Runde.

Es werden wieder acht Dramatikerinnen bzw. Dramatiker nach Essen eingeladen, um sich und ihr ausgewähltes Theaterstück dem Publikum und der Fachwelt vorzustellen. Autorinnen und Autoren jeden Alters sind bereits jetzt aufgerufen, bis zum 1. September 2012 Theatertexte, die unter dem Essener Spielzeit- und somit auch „Stück auf!"-Motto „Schöne neue Welt" stehen, zu verfassen oder bereits fertige, aber noch nicht uraufgeführte Stücke einzureichen.

Aus acht Finalisten wird eine Fachjury das Sieger-Stück wählen, das dann in der Spielzeit 2013/14 am Schauspiel Essen uraufgeführt wird. Außerdem erhält der Gewinner dieses von der Kulturstiftung Essen geförderten Wettbewerbs den von der Sparkasse Essen gestifteten Autorenpreis der Stadt Essen in Höhe von 5 000 Euro.

Weitere Infos zu den Teilnahmemodalitäten unter http://www.schauspiel-essen.de/stueck-auf/


Quelle: PM Theater und Philharmonie Essen GmbH

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Neu:Markt

Neu:Markt
Arbeitsbuch zum Theater Neumarkt Zürich

- 83%

Print € 3,00 € 18,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach