Treibstoff Theatertage Basel 2015

Ausschreibung

Die Kaserne Basel, das ROXY Birsfelden und das junge theater basel suchen gemeinsam innovative Projektideen für die 7. Ausgabe der Treibstoff Theatertage Basel.

Diese finden voraussichtlich vom 2. bis 13. September 2015 statt: Für diese Ausgabe werfen die Theatertage einen besonderen Blick auf site-specific Inszenierungen und suchen gleichermassen Konzepte für Bühnenproduktionen wie auch für spezifische Orte in Basel. KünstlerInnen und Gruppen, die am Anfang ihrer Laufbahn stehen, erhalten von Treibstoff die Möglichkeit einer Kofinanzierung sowie einen professionellen Rahmen für die Realisierung und Präsentation eines neuen Theaterprojektes.

Was ist Treibstoff?

Treibstoff ist eine Plattform für junge Theaterschaffende, die seit 2004 alle zwei Jahre in Basel veranstaltet wird. Aus den eingereichten Vorschlägen wählt die Treibstoff-Programmgruppe die interessantesten Projekte aus. Deren Bewerber erhalten einen Finanzierungsbeitrag sowie dramaturgische, logistische und organisatorische Unterstützung bei der Umsetzung.

Bühnenproduktion oder ein site-specific Projekt?

Für Treibstoff 2015 sucht die Programmgruppe erstmals Projektideen in zwei Kategorien. Die Theatertage werden aus Bühnenproduktionen UND ortsspezifischen Performance- und Theaterprojekten im Stadtraum bestehen. Die Projekte können sowohl für einen ausgesuchten Ort (ein Platz, ein Bahnhof, ein Geschäft, ein Industriegebäude, eine Tramlinie, etc.) oder für mehrere Orte (eine Route, ein wanderndes Objekt, ein Quartier o.ä.) für das Festival entwickelt werden. Um eine genaue Begründung der Ortsauswahl wird gebeten. Wie in den vergangenen Jahren können sich Bewerber aber auch für eine Bühnenproduktion entscheiden. Diese kann als Stückentwicklung oder als performatives Projekt vorgeschlagen werden. Es wird ein ausgewogenes Programm zwischen diesen beiden Kategorien präsentiert.

Wer kann sich bewerben?

Professionelle, noch nicht etablierte Künstlerinnen und Gruppen aus dem Bereich Theater/Performance aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. Berücksichtigt werden Projekte, welche im Sommer 2015 in Basel realisiert und anschliessend während den Treibstoff Theatertagen zur Aufführung gebracht werden können.

So funktioniert’s

Registriere Dich auf unserer Homepage www.treibstoffbasel.ch und gib an, zu welcher Kategorie deine Bewerbung gehört (Bühnenprojekt oder site-specific). Nach erfolgreicher Registrierung erhältst Du eine Bestätigungs-Email. Schicke nun Deine schriftliche Bewerbung bis spätestens Freitag, 24. Oktober 2014 an die untenstehende Postadresse. Nach Sichtung sämtlicher registrierter und rechtzeitig eingegangener Projekte trifft die Programmgruppe zwischen Ende November und Mitte Dezember eine erste Auswahl, woraufhin KünstlerInnen im Januar 2015 zur Vorstellung ihrer Projekte nach Basel eingeladen werden. Die Programmgruppe entscheidet anschliessend, welche Projekte im Rahmen von Treibstoff 2015 realisiert werden. Beide Bewerbungs-Kategorien werden zu gleichen Teilen berücksichtigt.

Das brauchen wir

- Beschreibung Deines Projekts in Form eines Konzeptpapiers (max. vier A4-Seiten)
- Arbeitsbiografien der Projektverantwortlichen
- Dossiers bitte unbedingt ungebunden einsenden, keine speziellen Formate - keine umfangreichen Dokumentationen (falls wir zusätzliches Material benötigen, melden wir uns bei Dir!)
- eine DVD mit bisherigen Arbeiten oder Ausschnitten ist willkommen

Einsendeschluss ist der 24. Oktober 2014 (Poststempel):

Treibstoff Theatertage Basel
c/o Kaserne Basel
Klybeckstrasse 1b
CH-4057 Basel

Bei Fragen: info@treibstoffbasel.ch

Registrierung und weitere Informationen unter:

www.treibstoffbasel.ch

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm