TV-Sender suchen die «schönste Oper aller Zeiten»

Mainz/München (ddp). Der ZDF-Theaterkanal, der Musikkanal Classica und 3sat zeigen ab Dezember die zehn Anwärter auf den Titel «Schönste Oper aller Zeiten».

Bei den zehn Favoriten auf den Gewinn des von den drei Sendern initiierten Wettbewerbs handelt sich um «Aida» und «La Traviata» von Giuseppe Verdi, «Don Giovanni» und «Die Zauberflöte» von Wolfgang Amadeus Mozart, Giacomo Puccinis «La Bohème» und «Tosca», Georges Bizets «Carmen», «Fidelio» von Ludwig van Beethoven, Richard Wagners «Lohengrin» und Richard Strauss' «Der Rosenkavalier». Den Sieger sollen die Zuschauer per Abstimmung küren.

Das Ergebnis der Wahl wird dann in einer großen Show am 9. Januar 2010 (20.15 Uhr in 3sat) präsentiert, wie die Sender am Dienstag mitteilten. Die zehn Finalisten waren von den Zuschauern von Mai bis September durch Postkarteneinsendungen und eine Online-Abstimmung aus den laut Werkstatistik des Deutschen Bühnenvereins 30 meistbesuchten Opern ausgewählt worden.

ddp

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Der kognitive Schwindel

In den hyperrealen Räumen von Signa Köstler und Mona el Gammal öffnet sich zwischen Realität und Fiktion ein verstörender Spalt

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm