Wanderlust

Fonds für internationale Theaterpartnerschaften

Der Fonds Wanderlust, mit dem die Kulturstiftung des Bundes feste Partnerschaften zwischen deutschen und ausländischen Theatern fördert, geht in seine zweite und letzte Runde. Bis zum 15. Oktober 2009 besteht für deutsche Stadt-, Staats- und Landestheater noch einmal die Chance, sich mit einem mehrjährigen Kooperationsprojekt zu bewerben.

Die Kulturstiftung des Bundes unterstützt deutsche Stadt-, Staats- und Landestheater, die das Fernweh gepackt hat und die sich zu neuen Horizonten aufmachen wollen. Der Fonds Wanderlust fördert auf Antrag eine feste Austauschpartnerschaft mit einem ausländischen Theater für die Dauer von zwei bis drei Spielzeiten. Dabei kann zum Beispiel im ersten Jahr zunächst der Austausch von künstlerischem Personal erfolgen, im zweiten Jahr präsentiert man sich am jeweils anderen Ort mit einem Gastspiel und im dritten Jahr entsteht eine gemeinsame Produktion der beiden Häuser, die an beiden Orten gezeigt wird. Die konkrete Gestaltung der Partnerschaft obliegt den jeweiligen Theatern, entsprechend deren Interesse und Möglichkeiten. Es ist wünschenswert, möglichst viele Mitarbeiter der Häuser an der Zusammenarbeit zu beteiligen. Auf bestehende Partnerschaften kann im Rahmen des Fonds aufgebaut werden, wenn die Partnerschaft mit einem neuen Projekt weitergeführt wird. Die Auswahl über zu fördernde Projekte trifft der Vorstand der Kulturstiftung des Bundes auf der Grundlage der Empfehlungen einer unabhängigen Fachjury.

Die maximale Förderung durch die Kulturstiftung des Bundes kann pro Partnerschaft bis zu 150.000 Euro betragen. Mindestens 25 % der Gesamtkosten des Projekts müssen durch das Theater selbst oder andere Förderer gesichert sein.

Die erste Antragsfrist endete am 15. Oktober 2008. Innerhalb der Laufzeit des Fonds von 5 Jahren gibt es jedoch zweimal die Möglichkeit, einen Antrag zu stellen. Der nächste Einsendeschluss für Anträge ist der 15. Oktober 2009.


Jury

Michael Börgerding, Direktor der Hamburger Theaterakademie
Stefan Schmidtke, Leiter des Kulturprogramms zur Kulturhauptstadt Europas Tallinn 2011
Eva-Maria Voigtländer, Dramaturgin der Ruhrtriennale


Termine

15.10.2009: 2. Einsendeschluss für Anträge
Januar 2010: 2. Jurysitzung für Projekte ab Spielzeit 2010/2011

Aufführungen

10.10.2009, 19:30 Uhr: Frau Luna, Premiere der deutsch-polnischen Koproduktion an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt
21.10.2009, 19:30 Uhr: Der Brotladen von Bertold Brecht, Regie: Wojtek Klemm, Gastspiel des Stary Teatr Krakau am Maxim Gorki Theater Berlin
28.10.2009, 19 Uhr: Fragments of Palestine, Gastspiel des Freedom Theatre im Spinnwerk Leipzig
31.10.2009, 16 Uhr: Borderlines - Mauerexpeditionen, Abschlusspräsentation der Werkstatt mit 20 Jugendlichen aus Leeds und Berlin im Theater an der Parkaue Berlin

Alle Informationen zum Antragsverfahren erhalten Sie auf unserer Website unter www.kulturstiftung-bund.de/wanderlust. Oder Sie kontaktieren die Koordinatorin des Fonds Wanderlust, Anita Kerzmann, unter T. 0345 2997 161 bzw. anita.kerzmann@kulturstiftung-bund.de.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel

Erst streicht die Stadt dem Autorentheaterprojekt Wiener Wortstätten die Förderung – dann droht ein EU-Projekt zu platzen. Mitgründer Bernhard Studlar im Gespräch

Brechts Galilei

1 1938 vollendet Brecht in Skovsbostrand im dänischen Exil die erste Fassung seines…

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Trauer um Ulrike Zemme

Ulrike Zemme, Chefdramaturgin des Theaters in der Josefstadt, ist im 62. Lebensjahr nach…

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Theater HORA

Theater HORA
Der einzige Unterschied zwischen uns und Salvador Dalí ist, dass wir nicht Dalí sind

- 48%

Print € 25,00 € 48,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann