„Best Off“ Festival Freier Theater

vorschlag:hammer mit dem Hauptpreis ausgezeichnet

Am 26. Oktober endete das „Best Off" Festival Freier Theater mit der Verleihung des mit 5000 Euro dotierten Hauptpreises an die Gruppe vorschlag:hammer für „Tears in Heaven".

Insgesamt waren aus 69 Bewerbungen sechs ausgewählte Produktionen zu sehen: „Ein Bankett für Tiere" der Fräulein Wunder AG, „Hörst du Rot?" von KassettenKind, „Polis3000: oratorio" von Markus&Markus, „Jo im roten Kleid" von Theater Triebwerk, „Soldaten" derwerkgruppe2 und „Tears in Heaven" von vorschlag:hammer.

Die Einladungen zum Festival waren je Gruppe mit 10.000 Euro dotiert. Das Festival wurde 2011 von der Stiftung Niedersachsen ins Leben gerufen. Fünf der teilnehmenden Gruppen stammen aus dem Umkreis der Universität Hildesheim.

Quelle: Stiftung Niedersachsen

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Wir müssen leider Anträge schreiben

Über Gegenwart und Perspektiven der freien Szene – Claudia Bosse vom theatercombinat Wien, Tina Pfurr vom Ballhaus Ost und LAFT Berlin sowie Simon Kubisch von der Gruppe KGI im Gespräch

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach