31. Theatertreffen der Jugend: Die acht Preisträger stehen fest!

Vom 21. bis 29. Mai 2010 gibt das Theatertreffen der Jugend einen aktuellen Einblick in die Vielfalt der deutschen Jugendtheaterszene. Aus 105 Bewerbungen von Schulen, Jugendclubs und freien Gruppen für den Bundeswettbewerb der Berliner Festspiele hat die Jury acht bemerkenswerte und beispielhafte Jugend-Theaterproduktionen aus ganz Deutschland prämiert.

Folgende Produktionen wurden ausgewählt:

Spielclub U22 des Theaters Baden-Baden: Zu schön für diese Welt (Eigenproduktion)

Projekt des Jungen Deutschen Theaters (Berlin): Aussteigen auf freier Strecke (Eigenproduktion)

P14 - Jugendtheater der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz (Berlin): Paulina sulla spiaggia (Eigenproduktion)

Theaterjugendclub „Die KarateMilchTiger" vom Schauspiel Chemnitz: Revolution Reloaded nach Friedrich Schiller

Theatergruppe am Goethe / Düsseldorf: Müssen Nur Wollen (Eigenproduktion)

junges schauspielhannover (Hannover): girls! girls! girls! Ein Tanztheaterprojekt über Mädchen (Eigenproduktion)

Kooperation des KRESCHtheater mit der Marienschule (Krefeld): Parese nach William Shakespeare

Tanztheater Hagazussa / Münster: SELBSTauslöser (Eigenproduktion)

Zentrale Themen der Inszenierungen sind Fragen nach Freiheit und der eigenen Identität, die Suche nach der eigenen Rolle innerhalb der Familie, des Freundeskreises, der Gesellschaft.

Die Jury 2010 besteht aus Theaterschaffenden und Theaterpädagogen: Martin Frank (Basel), Julia Gräfner (Bern), Ursula Jenni (Berlin), Josef Meißner (Passau), Charles Morillon (Essen), Maike Plath (Berlin), Klaus Riedel (Kassel), Michael Stieleke (Düsseldorf) und Carmen Waack (Hildesheim).

Bewerben können sich Schul- und/oder Jugendclub-Theatergruppen aus dem gesamten Bundesgebiet. Als Preis winkt den Nachwuchstalenten eine Reise nach Berlin, wo sie ihre Produktionen der Öffentlichkeit präsentieren. Neben den allabendlichen Aufführungen nehmen die Preisträger an Workshops, Fachgesprächen und Diskussionen teil. Junge Autoren dokumentieren im Festival-Blog das Geschehen.

Das 31. Theatertreffen der Jugend wird am Freitag, den 21. Mai 2010 in der Berliner „Wabe" feierlich eröffnet, der Spielplan 2010 wird am 6. April veröffentlicht.

Das Festival wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Horst Köhler.

Aktuelle Informationen stehen unter www.theatertreffen-der-jugend.de bereit.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Polnisch-polnischer Kulturkampf

Kunst versus Religion? Die Gesellschaft in Polen ist tief gespalten – Künstler sehen sich immer mehr mit Mechanismen der Zensur konfrontiert

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Neu:Markt

Neu:Markt
Arbeitsbuch zum Theater Neumarkt Zürich

- 83%

Print € 3,00 € 18,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler