Biennale von Venedig

Sofia Gubaidulina und Romeo Castellucci werden für ihr Lebenswerk ausgezeichnet

Die Goldenen Löwen gehen in diesem Jahr an die 81-jährige russische Komponistin Sofia Gubaidulina sowie den 52-jährigen italienischen Theaterregisseur und Bildenden Künstler Romeo Castellucci.
Mit dieser Auszeichnung würdigen die Abteilungen Musik und Theater der Biennale von Venedig das Lebenswerk der beiden Künstler. Castellucci wird seinen Löwen im August entgegennehmen, Gubaidulina wird der Preis im Rahmen der alljährlichen Musikbiennale verliehen.

Quelle: Der Standard

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel

Erst streicht die Stadt dem Autorentheaterprojekt Wiener Wortstätten die Förderung – dann droht ein EU-Projekt zu platzen. Mitgründer Bernhard Studlar im Gespräch

Der kognitive Schwindel

In den hyperrealen Räumen von Signa Köstler und Mona el Gammal öffnet sich zwischen Realität und Fiktion ein verstörender Spalt

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Trauer um Ulrike Zemme

Ulrike Zemme, Chefdramaturgin des Theaters in der Josefstadt, ist im 62. Lebensjahr nach…

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker