Brüder-Grimm-Preis für Tamer Yigit und Branka Prlic

Am Sonntag wurde im THEATER AN DER PARKAUE der Brüder-Grimm-Preises des Landes Berlin zur Förderung des Kinder- und Jugendtheaters verliehen.

Der mit 10.000 EUR dotierte Preis geht aufgrund der Entscheidung des Preisgerichtes an Tamer Yigit und Branka Prlic für Buch und Regie des Projektes EIN WARNGEDICHT, einer Produktion des HAU mit freundlicher Unterstützung des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung. Der Preis des Berliner Senats wurde in diesem Jahr zum 24. Mal vergeben. Die dreiköpfige Jury, bestehend aus Anne Peter, Thomas Irmer und Patrick Wildermann hatte aus insgesamt 112 Einsendungen ihre Wahl getroffen.

Die Preisverleihung wurde durch Kulturstaatssekretär André Schmitz vorgenommen.
Mitteilung vom: 17.11.2009, 09:00 Uhr
Rückfragen: Dr. Torsten Wöhlert
Telefon: 90 228 203

Pressemitteilungen des Landes Berlin

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler