Christoph Marthaler erhält den Goldenen Löwen in Venedig

Der Schweizer Theaterregisseur Christoph Marthaler wird von der diesjährigen Biennale in Venedig mit einem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Den Preis erhalte der 63-Jährige für seine Suche nach einer ganz persönlichen Sprache und für seinen Sinn für Humor.

Aus Anlass der Preisverleihung wird am 30. Juli 2015 in Venedig am Teatro alle Tese die in der Saison 2013/2014 am Theater Basel uraufgeführte Produktion „Une île flottande – das Weisse vom Ei“, eine Koproduktion mit dem Théâtre Vidy-Lausanne, gezeigt.

Quelle: http://www.theaterderzeit.de/blog/meldungen/auszeichnung/christoph_marthaler_erh%C3%A4lt_den_goldenen_l%C3%B6wen_in_venedig/komplett/