Daniel Barenboim bekommt Theodor-Wanner-Preis

Berlin (ddp). Der Dirigent und Leiter des East-Western Divan Orchestra, Daniel Barenboim, erhält am Freitag (3. April) in Berlin den Theodor-Wanner-Preis für sein Engagement für die Annäherung im Nahen Osten.

Der mit 5000 Euro dotierte Preis des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) ist zweckgebunden und muss direkt in ein neues Projekt des Preisträgers einfließen. Das diesjährige Preisgeld geht nach Angaben des ifa vom Montag an das East-Western Divan Orchestra, das aus israelischen und arabischen Musikern besteht. Der Theodor-Wanner-Preis für den Dialog der Kulturen wird in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben. Die Laudatio hält Ex-Außenminister Joschka Fischer.

Divan_Foto_Monika2.jpg

West-Eastern Divan Orchestra

Foto: Monika Rittershaus

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels