Fajr Theater Festival Teheran

Schweiz-Iranische Koproduktion ausgezeichnet

Die Schweiz-Iranische Koproduktion „Tell/Zahhak. Ein Mythentausch" hat beim 31. Fajr Theater Festival in Teheran den Preis für die beste Regie gewonnen.

Die Regisseure Niklaus Helbing (Mass und Fieber, Schweiz) und Ali Asghar Dashti (Don Quixote, Teheran) wurden in der Kategorie „Internationaler Wettbewerb" geehrt. „Tell/Zahhak" entstand im Rahmen von „500 Jahre Tellspiele Altdorf 2012" und kam im Sommer 2012 in Altdorf zur Premiere.
Bei der Preisverleihung in Teheran überreichte Präsident Ahmadinejad Ali Asghar Dashti die Auszeichnung persönlich.

Quelle: PM Mass & Fieber

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan