Gözde Özgür erhält den Bayerischen Kunstförderpreis 2011

Wie die Bayerische Staatsoper mitteilt, wird die Tänzerin Gözde Özgür für ihre Interpretation der Titelfigur des Balletts „Giselle" in der Choreographie von Mats Ek mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2011 ausgezeichnet.

"Mit ihrer Interpretation der Giselle begeisterte sie nicht nur die Fachpresse. Auch die Gutachter waren beeindruckt von ihrer vielschichtigen, ausdrucksvollen und einfühlsamen Darstellung, die gerade für eine so junge Künstlerin außergewöhnlich sei." So die Begründung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst.

Gözde Özgür wurde in Ankara geboren und erhielt ihre Ausbildung am Staatlichen Konservatorium Ankara. Mit 15 Jahren wechselte sie an die Ballettakademie Zürich und erhielt dort 2008 ihr Diplom. Mit der Spielzeit 2008/09 begann sie als Gruppentänzerin beim Bayerischen Staatsballett und wurde zu Beginn der Spielzeit 2011/12 zur Halbsolistin ernannt. Zuletzt debütierte sie als Amor in Ray Barras Don Quijote. Mit ihrer „Giselle" wird sie am 1. Oktober nochmals im Prinzregententheater zu sehen sein.

Seit 1965 wird der mit 5000 Euro dotierte Bayerische Kunstförderpreis in unterschiedlichen Kategorien, darunter Musik, Tanz, Literatur, Bildende und Darstellende Kunst, verliehen.


Quelle: Bayerische Staatsoper

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Der Fall Europa

Eine Gegendarstellung. Der iranische Regisseur Amir Reza Koohestani über seinen „Kirschgarten“ am Theater Freiburg und die Zensur im Kopf im Gespräch

Mit Atmosphäre umgeben

Ob Schauspiel, Oper oder Konzert – beim Live-Erlebnis macht die britische Szenografin Es Devlin keine Unterschiede

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Neu:Markt

Neu:Markt
Arbeitsbuch zum Theater Neumarkt Zürich

- 83%

Print € 3,00 € 18,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann