Hermann-Sudermann-Preis für Dramatiker geht 2017 an Miroslava Svolikova

Im Rahmen der Autorentheatertage am Deutschen Theater Berlin wurde der österreichischen Dramatikerin Miroslava Svolikova der mit 5 000 Euro dotierte Hermann-Sudermann-Preis für ihre Werke „die hockenden“ sowie „Diese Mauer fasst sich selbst zusammen und der Stern hat gesprochen, der Stern hat auch was gesagt.“ verliehen. Sie wurde aus den Autor/innen ausgewählt, die bei dem Festival mit Uraufführungen bzw. Gastspielen ihrer Stücke vertreten sind. Ihre beiden Stücke wurden bereits im April 2016 am Burgtheater Wien sowie im Januar 2017 im Schauspielhaus Wien uraufgeführt.

Der Jury gehörten die beiden Dramaturgen des Deutschen Theaters Berlin, Christa Müller und John von Düffel, sowie die Vorstandsmitglieder der Hermann Sudermann Stiftung, Dr. Karen Bork und Dorothea Steffens, an. Sie begründeten ihre Entscheidung damit, dass das dramatische Potential beider Stücke in dem Ausgleich zwischen der Konkretisierung und spielerischer Irreführung liegt und sie durch die scheinbare Entfernung von Realismus und Aktualität ein Kernstück unserer gesellschaftlichen Bedingtheiten erhalten. Zudem sind sie durch ihre Zeitenthobenheit politisch.

Miroslava Svolikova, 1986 in Wien geboren, schreibt Dramen und Texte und macht Musik. Sie studierte Philosophie und  bildende Kunst in Wien und Paris sowie Szenisches Schreiben bei uniT Graz. Für ihr Erstlingswerk „die hockenden“ gewann sie 2015 den Retzhofer Dramapreis. Das Hans-Gratzer-Stipendiums des Wiener Schauspielhauses ermöglichte es ihr, 2016 das Theaterstück „Diese Mauer fasst sich selbst zusammen und der Stern hat gesprochen, der Stern hat auch was gesagt.“ zu verfassen. Zudem erhielt sie den Nachwuchspreis des Schiller-Gedächtnispreises.

Die Preisverleihung findet am 21. Juni 2017 um 19:00 Uhr im Saal des Deutschen Theaters statt. Im Anschluss wird um 20:30 Uhr das Gastspiel von „Diese Mauer fasst sich selbst zusammen und der Stern hat gesprochen, der Stern hat auch was gesagt“ in der Inszenierung von Franz-Xaver Mayr aufgeführt.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Kaisers Sprechstunde

Wir müssen reden! Bad-Practice-Beispiele aus elf Jahren Junges Theater Freiburg. Eine Bestandsaufnahme für eine produktive Zukunft

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Volksbühne

Volksbühne
Frank Castorf - Intendanz

- 56%

Print € 8,00 € 18,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Milo Rau

Milo Rau