Kleiner Mann ganz groß

Das Theatertreffen vergibt abschließende Auszeichnungen

Die Würfel sind gefallen: Am Montag ging das Berliner Theatertreffen zu Ende - die Preisträger stehen fest.

Annette Paulmann und Paul Herwig von den Münchner Kammerspielen sind beim Berliner Theatertreffen mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet worden. Er ist mit insgesamt 10 000 Euro dotiert. Sie spielen die Hauptrollen in der Inszenierung „Kleiner Mann - was nun?". Regie bei der Bühnenfassung des Fallada-Romans führte Luk Perceval.

In einem einstündigen „Preiskampf", der live im Fernsehen ausgestrahlt wurde, mussten sich vier Theaterexperten darauf einigen, wer die Auszeichnung für eine herausragende künstlerische Leistung gewinnt. Herwig erhielt für seine Interpretation des Johannes Pinneberg außerdem den Alfred-Kerr-Darstellerpreis. Die Entscheidung über den Preisträger der mit 5000 Euro dotierten Auszeichnung fällte als alleiniger Juror der Schauspieler Bruno Ganz.

Der Förderpreis für neue Dramatik ging an Claudia Grehn und ihr Stück „Ernte". Den mit 7000 Euro dotierten Werkauftrag erhielt Wolfram Lotz aus Leipzig, dessen Stück „Der große Marsch" in Berlin vorgestellt wurde und dann am Deutschen Nationaltheater Weimar gezeigt wird. Beide Preise wurden von der Bundeszentrale für politische Bildung gestiftet.

In Kooperation mit Deutschlandradio Kultur wurde zum vierten Mal die Auszeichnung „Theatertext als Hörspiel" vergeben. Der Gewinner ist „Alles Ausschalten" von Julian van Daal. Mit dem Theaterpreis Berlin der Stiftung Preußische Seehandlung wurde Margit Bendokat für ihre herausragenden Verdienste um das deutschsprachige Theater geehrt.

Elfriede Jelineks „Die Kontrakte des Kaufmanns" in der Inszenierung von Nicolas Stemann (Thalia Theater in Koproduktion mit dem Schauspiel Köln) brachte das Festival zum Abschluss.

ag/Berliner Festspiele/Südwest Presse, Foto: Münchner Kammerspiele

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Milo Rau

Milo Rau