Konrad-Wolf-Preis

Meg Stuart erhält die Auszeichnung der Akademie der Künste

Die Akademie der Künste gab letzte Woche die diesjährige Preisträgerin des Konrad-Wolf-Preises bekannt.

Die dreiköpfige Jury, bestehend aus den Akademie-Mitgliedern Bert Neumann, Elisabeth Schwarz und Johan Simons, sagte zur Wahl Meg Stuarts:

„Sie ist eine Künstlerin, die immer auf der Suche nach den Verbindungen zwischen Verlangen und Bewegung ist. Sie zeigt den Mensch auf den Wellen des Gemüts, hoch sensibel und verletzlich. Immer stellt sie sich während der Proben auf Augenhöhe mit ihren Performern und Mitarbeitern: sie sind die Komplizen und Mitgestalter ihrer Arbeit."

Die Preisverleihung findet am 18. November in der Akademie der Künste statt. Die Laudation auf die in Berlin lebende Tänzerin und Choreographin wird Jury-Mitglied Johan Simons halten.

Quelle: Akademie der Künste

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Polnisch-polnischer Kulturkampf

Kunst versus Religion? Die Gesellschaft in Polen ist tief gespalten – Künstler sehen sich immer mehr mit Mechanismen der Zensur konfrontiert

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann