Litauische Produktion gewinnt ,,Fast Forward“-Preis 2015

Mit der Preisverleihung am 22. November endete die fünfte Ausgabe des »Fast Forward«, das europäische Festival für junge Regie. Den ,,Fast Forward"-Preis, bestehend in einer Regiearbeit am Staatstheater Braunschweig, erhielt die litauische Produktion ,,Einen schönen Tag noch!“ von Rugilė Barzdžiukaitė, Vaiva Grainytė und Lina Lapelytė. Das Künstlertrio hat aus dem alltäglichen Sound im Supermarkt eine minimalistische Oper und konzertante Aufführung für 10 Kassiererinnen gemacht.

In der Begründung der Jury, der Tobias Becker, Kulturredakteur des SPIEGEL, Martine Dennewald, künstlerische Leiterin des Festivals ,,Theaterformen“, der polnische Regisseur Wojtek Klemm und Generalintendant Joachim Klement angehörten, heißt es, die Produktion werfe ,,einen kritischen Blick auf die gegenwärtige Arbeits- und Konsumwelt, aber sie tut dies nicht mit inhaltlich-sprachlichen Argumenten, mit den konventionellen Mitteln der Politik. Sondern sie öffnet einen Raum, in dem die Zuschauer ganz direkt, ganz unmittelbar eine Erfahrung machen.“

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker