Mülheimer Dramatikerpreis 2014

Wolfram Höll gewinnt mit „Und dann“

Mit seinem Stück „Und dann“ gewinnt Wolfram Höll den mit 15.000 Euro dotierten Mülheimer Dramatikerpreis 2014.

Der Jury gehörten in diesem Jahr Stephan Müller, Christian Rakow, Sebastian Rudolph, Eva-Maria Voigtländer und Christine Wahl an. Während zwei der Juroren für René Pollesch und sein Stück „Gasoline Bill“ stimmten, plädierten die anderen drei Jurymitglieder für den Mülheim-Debütanten Wolfram Höll.

Höll erzählt in seiner beeindruckenden Sprachpartitur eine Familiengeschichte der Nachwendezeit. „Und dann“ thematisiert aus der ungewöhnlichen Perspektive eines Kindes den Verlust der Mutter und stellt, in Erinnerungsschleifen mäandernd, vermeintliche Gewissheiten in Frage. Die Jury sah in Hölls Stück eine neue Qualität dramatischen Schreibens und hob die strenge Formung und hohe Musikalität seiner Dichtung hervor. Auch in Bezug auf seine Inszenierungsmöglichkeiten überzeugte der präzise komponierte Text.

Den Publikumspreis der „Stücke 2014“ erhalten Helgard Haug & Daniel Wetzel / Rimini Protokoll für ihr in Koproduktion mit dem Schauspiel Stuttgart entstandenes Stück „Qualitätskontrolle“. Den mit 10.000 Euro dotierten Mülheimer KinderStückePreis 2014 gewann Milena Baisch mit ihrem Stück „Die Prinzessin und der Pjär“ vom Berliner GRIPS Theater.

Quelle: PM Mülheimer Theatertage NRW Stücke 2014

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Polnisch-polnischer Kulturkampf

Kunst versus Religion? Die Gesellschaft in Polen ist tief gespalten – Künstler sehen sich immer mehr mit Mechanismen der Zensur konfrontiert

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla