Max-Grünebaum-Preis 2014

Stefan Kulhawec und Bo-Kyoung Kim

Wie die Max-Grünebaum Stiftung gestern mitteilte, wurde am vergangenen Sonntag, 26. Oktober in Cottbus zum 18. Mal der Max-Grünebaum-Preis an Künstler und Wissenschaftler verliehen.

Der diesjährige Max-Grünebaum-Preisträger des Staatstheaters Cottbus ist der Tänzer Stefan Kulhawec. Den Karl-Newman-Förderpreis erhielt die Solorepetitorin Bo-Kyoung Kim.

Der 1992 in Australien geborene Stefan Kulhawec studierte von 2006 bis 2011 an der „Australian Ballett School“ in Melbourne Tanz. In der Spielzeit 2011/12 gastierte er in der Produktion „Schwanensee“ von Xing Peng Wang am Theater Dortmund. Seit September 2012 ist Kulhawec festes Mitglied im Ballett des Staatstheaters Cottbus.

Die Pianistin Bo-Kyoung Kim, 1983 in Seoul, Südkorea geboren, studierte von 2002 bis 2007 an der Hochschule für Musik in Detmold Musikpädagogik. Anschließend wechselte sie an die Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden um ihre Ausbildung im Dirigieren und Korrepetieren zu vervollständigen. Seit Februar 2012 ist sie als Solorepetitorin am Staatstheater Cottbus tätig.

Außerdem vergab die Stiftung drei Auszeichnungen an die Wissenschaftler der BTU Cottbus-Senftenberg. Die beiden Nachwuchswissenschaftler Dr. rer. nat. Antje Mugler und Dr. rer. nat. Matthias Hermann Richter erhielten den Max-Grünebaum-Preis 2014. Der Ernst-Frank-Förderpreis wurde an Nicolai Förter verliehen.

Der Max-Grünebaum-Preis ist jeweils mit 5000 Euro dotiert. Die Förderpreisträgerin des Staatstheaters erhielt eine Theaterreise nach London, der BTU-Förderpreisträger die Unterstützung für ein Auslandssemester.

Quelle: PM Max-Grünebaum Stiftung

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Der Fall Europa

Eine Gegendarstellung. Der iranische Regisseur Amir Reza Koohestani über seinen „Kirschgarten“ am Theater Freiburg und die Zensur im Kopf im Gespräch

Mit Atmosphäre umgeben

Ob Schauspiel, Oper oder Konzert – beim Live-Erlebnis macht die britische Szenografin Es Devlin keine Unterschiede

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels