Oper Chemnitz erhält Preis der Deutschen Theaterverlage

Die Oper des Theaters Chemnitz wird mit dem diesjährigen Preis der Deutschen Theaterverlage ausgezeichnet. Der Bühne sei es beispielhaft gelungen, zeitgenössische Oper an einem Stadttheater zu einem Publikumsmagneten zu entwickeln, teilte die Jury am Donnerstag in Berlin mit.

Dies sei vor allem in der Opern-Produktion "Liebe und andere Dämonen" eindrucksvoll bewiesen worden. Die Jury lobte zudem das hohe Maß an konzeptioneller Kontinuität und die couragierte Auswahl neuer oder wenig bekannter Stücke in der Verantwortung von Generalintendant Bernhard Helmich.

Der Preis wird von der Stiftung des Verbandes Deutscher Bühnen- und Medienverlage ausgelobt und am 29. Januar in Chemnitz überreicht. Im vergangenen Jahr war das Staatstheater Mannheim ausgezeichnet worden.

dapd

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel

Erst streicht die Stadt dem Autorentheaterprojekt Wiener Wortstätten die Förderung – dann droht ein EU-Projekt zu platzen. Mitgründer Bernhard Studlar im Gespräch

Brechts Galilei

1 1938 vollendet Brecht in Skovsbostrand im dänischen Exil die erste Fassung seines…

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan