Reinhard Jirgl erhält Georg-Büchner-Preis 2010

Der Schriftsteller Reinhard Jirgl erhält in diesem Jahr den Georg-Büchner-Preis. Dies teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung am Freitag in Darmstadt mit.

Jirgl erhalte die Auszeichnung für seine Romane von «epischer Fülle und sinnlicher Anschaulichkeit», dass ein eindringliches «suggestives Panorama der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert» entfalte, hieß es in der Begründung.

Der Autor erzähle in seinen Büchern mit Sensibilität und Leidenschaft unter anderem von Katastrophen, Kriegen und Vertreibungen.Der Georg-Büchner-Preis wird Jirgl auf der Herbsttagung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung am 23. Oktober in Darmstadt verliehen. Der mit 40 000 Euro dotierte Preis der Akademie für Sprache und Dichtung gilt als bedeutendste Literaturauszeichnung Deutschlands. Im vergangenen Jahr war der österreichische Schriftsteller Walter Kappacher mit dem Preis geehrt worden.

ddp

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann