Theaterpreis des Bundes vergeben

Zum zweiten Mal wurde der Theaterpreis des Bundes vergeben. Kleine und mittlere Theater konnten sich mit Produktionen aus der Spielzeit 2016/17 bewerben. Folgende Theater wurden mit dem jeweils mit 115 000 Euro dotierten Preis ausgezeichnet: das Tanzhaus nrw, das Theater Naumburg, die Sophiensaele, die Schaubude Berlin, das E.T.A. Hoffmann Theater Bamberg, das Theater Junge Generation Dresden und die Theater & Philharmonie Thüringen. Das Hamburger Lichthof Theater erhielt den mit 50 000 Euro dotierten Preis.

Die Jury setzte sich aus Chefredakteur der Deutschen Bühne Detlef Brandenburg, Theater der Zeit-Redakteurin Dorte Lena Eilers, nachtkritik.de-Redakteur Georg Kasch, der Intendantin des Theater Augsburg Juliane Votteler und der Professorin an der HfBK Dresden Stefanie Wenner, zusammen.  

Die Preisverleihung findet am 6. Juli 2017 im Theater der Altmark in Stendal statt.

Quelle: http://www.theaterderzeit.de/blog/meldungen/auszeichnung/theaterpreis_des_bundes_vergeben/komplett/