Theaterpreis für junge Dramatik

Erstmalige Verleihung am Theater Chemnitz

Gestern Abend wurde zum ersten Mal der mit 5000 Euro dotierte Theaterpreis für junge Dramatik in Chemnitz verliehen. Aus 53 Einsendungen aus dem gesamtdeutschsprachigen Raum hat die Jury insgesamt drei Stücke ausgewählt.

Der erste Preis, den die fünfköpfige Jury vergeben hat, ging an Martin Bauch für sein Stück „Die Erben des Galilei“, der zweite Preis an Katharina Köllers „iMan“ und der dritte Preis an René Weisel für „Tempelhofer Freiheit“.

Das Siegerstück „Die Erben des Galilei“ wird am 25. Mai in der Regie von Silke Johanna Fischer am Theater Chemnitz uraufgeführt. „iMan“ und „Tempelhofer Freiheit“ werden als szenische Lesungen in der Veranstaltungsreihe Nachtschicht vom Schauspielensemble präsentiert.

Quelle: MDR, Freie Presse

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Neu:Markt

Neu:Markt
Arbeitsbuch zum Theater Neumarkt Zürich

- 83%

Print € 3,00 € 18,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm