Theatertreffen 2009

Stückemarkt-Preise vergeben

Berlin - Das Theatertreffen in Berlin hat am Mittwoch die beiden Preise des Stückemarkts an zwei junge Dramatiker verliehen.

Der Förderpreis für neue Dramatik des tt Stückemarkts wurde zum sechsten Mal vergeben, der Werkauftrag des tt Stückemarkts zum dritten Mal. Beide Preise werden von der Bundeszentrale für politische Bildung gestiftet. Die Preis-Jury 2009 wählte Oliver Kluck mit seinem Stück «Das Prinzip Meese» für den mit 5000 Euro dotierten Förderpreis für neue Dramatik aus, wie das Theatertreffen mitteilte.

Kluck wurde 1980 in Bergen auf Rügen geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Wasserbauer und begann ein Studium der Nautik. Seit 2006 beschäftigt er sich mit dem literarischen Schreiben. Das Preisträgerstück wird in der kommenden Spielzeit am Maxim Gorki Theater Berlin uraufgeführt.

Der mit 7000 Euro dotierte Werkauftrag des tt Stückemarkts geht an Nis-Momme Stockmann. Sein neues Stück wird am Schauspiel Stuttgart uraufgeführt werden. Stockmann wurde 1981 in Wyk auf Föhr geboren. Er studierte Sprache und Kultur Tibets in Hamburg und Medienwissenschaft in Dänemark, bevor er 2008 ein Studium des Szenischen Schreibens an der Universität der Künste Berlin begann.

ddp/arh

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Was passiert, wenn ich den Knopf drücke?

Friedrich Kirschner, Professor für Digitale Medien im Puppenspiel, über Knöpfe, Schalter und ihr partizipatives Potenzial im Bühnenraum im Gespräch mit Tim Sandweg

Wir müssen leider Anträge schreiben

Über Gegenwart und Perspektiven der freien Szene – Claudia Bosse vom theatercombinat Wien, Tina Pfurr vom Ballhaus Ost und LAFT Berlin sowie Simon Kubisch von der Gruppe KGI im Gespräch

Staging Postdemocracy

Wir lebten in postdemokratischen Zeiten, die gewählten Strukturen hätten ihre Macht…

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Theater HORA

Theater HORA
Der einzige Unterschied zwischen uns und Salvador Dalí ist, dass wir nicht Dalí sind

- 48%

Print € 25,00 € 48,00

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Milo Rau

Milo Rau