Vier KünstlerInnen für den Dortmunder Borsigplatz

Partizipatives Kunstprojekt soll nachhaltige Veränderungen im Quartier bewirken

Vier KünstlerInnen wurden für das partizipative Kunstprojekt "Public Residence: Die Chance" ausgewählt. Ein Jahr lang werden Susanne Bosch, Frank Bölter, Angela Ljiljanic und Henrik Mayer nun am Dortmunder Borsingplatz leben und arbeiten.

Das von der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft und vom Verein Machbarschaft Borsig11 insLeben gerufene Projekt soll die Lebensqualität und das soziale Miteinander in der Nachbarschaft zu verbessern und die BewohnerInnen in die Lage zu versetzen, bei der Gestaltung ihrer Umgebung aktiv mitzuwirken. Ab Juni 2014 werden die KünstlerInnen so gemeinsam mit ihren NachbarInnen Kunstprojekte verwirklichen.

Quelle: PM Montag Stiftung

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann