Zehn Stücke bei Berliner Kinder- und Jugendtheater-Treffen

Die Veranstalter des Kinder- und Jugendtheater-Treffens "Augenblick mal!" haben am Montag die Nominierungen für die 11. Ausgabe des Festivals im kommenden Jahr bekannt gegeben.

Demnach sind in der Sparte Kindertheater das Puppentheater Halle, das Junge Schauspielhaus Hamburg, das Theater Pfütze aus Nürnberg, die Moks-Theaterschule in Bremen und das Junge Ensemble Stuttgart vom 14. bis 19. Mai nach Berlin eingeladen.

In der Kategorie Jugendtheater sind es das Junge Theater Konstanz, das Heidelberger Kinder- und Jugendtheater Zwinger 3, der Ringlokschuppen Mülheim und Frascati, das Junge Schauspiel Hannover und das Ballhaus Naunynstraße. Ihre Stücke wurden von den Kuratoren des Festivals unter mehr als 300 Aufführungen als besonders gut befunden.

"Augenblick mal!" findet seit 1991 alle zwei Jahre in Berlin statt. Die Konzeption des Festivals entstand 1989 im Zusammenhang mit der Gründung des Kinder- und Jugendtheaterzentrums der Bundesrepublik Deutschland.

dapd

Quelle: http://www.theaterderzeit.de/blog/meldungen/auszeichnung/zehn_st%C3%BCcke_bei_berliner_kinder-_und_jugendtheater-treffen/komplett/