Zubin Mehta

Dirigent erhält Großes Bundesverdienstkreuz

Der indische Dirigent Zubin Mehta erhält das Große Bundesverdienstkreuz. Mit der Auszeichnung würdigt die Bundesrepublik die Leistungen Mehtas im Bereich der klassischen Musik und bei der Förderung der Beziehungen zwischen Indien und Deutschland.

Von 1998 bis 2006 war Mehta Musikdirektor der Bayerischen Staatsoper in München. 1961 war er der jüngste Dirigent der Berliner Philharmoniker und dem Ensemble über die vergangenen 50 Jahre verbunden. Zubin Mehta arbeitete als Operndirigent unter anderem in Montréal, an der Metropolitan Opera in New York, an der Wiener Staatsoper, am Londoner Royal Opera House Covent Garden, an der Mailänder Scala, an der Deutschen Oper Berlin sowie bei den Salzburger Festspielen.

Überreicht wird das Bundesverdienstkreuz dem Dirigenten am Sonntag den 22. Juli durch den deutschen Botschafter in Indien, Michael Steiner, in dessen Residenz in Neu Delhi.

Quelle: dapd

Quelle: http://www.theaterderzeit.de/blog/meldungen/auszeichnung/zubin_mehta/komplett/