Abschied von Jochen Berg

Der Dramatiker und Lyriker, der am 25. Juni 61-jährig in seiner Berliner Wohnung starb, wird am Montag, dem 31. August 2009 (11.00 Uhr), auf dem Friedhof I der Gemeinde Georgen-Parochial in der Greifswalder Str. 229, 10405 Berlin, begraben.

Jochen Berg wurde am 25. März 1948 in Bleicherode/Harz geboren. Nach einer Mechanikerlehre und einer Tätigkeit als Krankenpfleger ging er nach Ostberlin, wo er von 1969 bis 1971 eine Ausbildung an der Staatlichen Schauspielschule in Berlin-Niederschöneweide absolvierte. Anschließend war er als Transportarbeiter und Requisitor, seit 1972 als freier Schriftsteller tätig. Von 1974 bis 1991 war er Hausautor am Berliner Deutschen Theater.

Theaterstücke (kleine Auswahl):

Strephart, Berlin 1975; Niobe, Sinn und Form 4/1981; Niobe. Klytaimestra. Iphigeneia. Niobe am Sipylos, Berlin 1983; Tetralogie, Düsseldorf 1985; Die Engel, Berlin 1989 (zusammen mit Ulrich Gumpert); Fremde in der Nacht, Theater der Zeit, Heft 11/1991 und u. a. Tagesarbeit, Berlin 2004.

Fremde in der Nacht (Uraufführung 1992 im Babylon, Regie: Frank Castorf) erscheint gemeinsam mit einem Gespräch, welches Frank Raddatz mit dem Autor führte, sowie einer Stück-Interpretation von Peter Wawerzinek in der September-Ausgabe von Theater der Zeit.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla