Doris Schade ist tot

Die Schauspielerin Doris Schade ist im Alter von 88 Jahren in ihrer Münchner Wohnung im Kreis ihrer Familie verstorben.

Doris Schade wurde am 21. Mai 1924 in Frankenhausen in Thüringen geboren und wuchs in der Sowjetunion und in Japan auf. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie von 1942 bis 1944 in Leipzig. Ihr Theaterdebüt gab sie am Stadttheater Osnabrück als Luise in „Kabale und Liebe“. Es folgten Engagements in Bremen, Nürnberg, Frankfurt, München, Hamburg, Stuttgart, Köln, Düsseldorf und am Burgtheater in Wien. Seit 1977 gehörte sie zum Ensemble der Münchner Kammerspiele.

Schade arbeitete unter Anderem mit den Regisseuren Dieter Dorn, Ernst Wendt, Hans Lietzau, Fritz Korner, Claus Peymann und Peter Zadek. Außerdem brillierte Sie in Kinofilmen wie „Die Sehnsucht der Veronika Voss“ von Rainer Werner Fassbinder und Fernsehserien wie „Derrick“.

Doris Schade war die erste Schauspielerin, die 1986 mit dem Gertrud-Eysoldt-Ring für ihre Darstellung der Hekabe in „Die Troerinnen” ausgezeichnet wurde. 1993 erhielt Schade das Bundesverdienstkreuz und 1999 den Maximilians-Orden für Wissenschaft und Kunst. Ihr Lebenswerk wurde 2002 mit dem Bayerischen Theaterpreis gewürdigt.

Quelle: FOCUS

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann